Filter
Zurück

Wie Sie verhindern können, dass Staub Ihren Gabelstapler zerstört

Gabelstapler-Motoren nehmen zwangsläufig Staub und Schmutz aus ihrer Umgebung und vom Boden auf, wodurch hoher Kraftstoffverbrauch, eine reduzierte Zuverlässigkeit und erhöhter Motorverschleiß verursacht werden. Was kann man dagegen tun?

Anzeige

Kaum zu glauben, dass so etwas Winziges wie Staub in der Lage ist, einem Gabelstapler permanenten Schaden zuzufügen, aber so ist es. Schmutzige Motoren verstopfen und es treten ernsthafte Probleme auf:

Motorverschleiß

Ein verstopfter Motor nutzt sich viel schneller ab. Millionen winziger Partikel schleifen Lager, Kolben, Zylinder und Ventile ab. Das bedeutet mehr Ausfälle, mehr Stillstandzeiten und teure Reparaturen und Ersatzteile. Es gibt Schätzungen, die besagen, dass ein sauberer Motor zweimal so lang hält.

Ölverunreinigung

Staub, vermischt mit Öl, zerstört die Funktion des Öls. Schlechtes, verdrecktes Öl beschleunigt den Verschleiß des Motors, anstatt ihn zu schützen.

Probleme bei der Kraftstoffverbrennung

Mehr Staub bedeutet weniger saubere Luft, was sich auf das Luft-Kraftstoff-Verhältnis und die Verbrennung auswirkt. Das macht den Motor weniger effizient und kann auch schädliche Emissionen verursachen.

Der Zyklon-Effekt

Das wahre Problem liegt darin, dass es schwerer ist als es klingt, einen Gabelstapler-Motor sauber zu halten. Denn die Motoren nehmen nicht nur den Schmutz aus der Umgebungsluft auf, sondern saugen auch den durch die eigene Bewegung aufgewirbelten Schmutz wie ein Staubsauger vom Boden auf.

Sponsoren