Filter
Zurück

Winterdienst – Fortbildung für Kraftfahrer Sicheres Fahren und versiertes Bedienen von Winterdienstfahrzeugen Übungen und Technikwissen für Fahrer

Die auf Weiterbildung und Trainings spezialisierte Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik (AKT) bietet jetzt speziell auf die Belange für Berufskraftfahrer im Winterdienst abstimmte Fortbildungen an. Die Kursinhalte wurden zusammen mit namhaften Nutzfahrzeug- und Geräteherstellern sowie großen Entsorgungs- und Kommunalbetrieben erarbeitet. Dies sichert eine qualitativ hochwertige Schulung gerade zum Nutzen der entsendenden Betriebe selber. Bemerkenswert sind die umfassenden Technikblöcke innerhalb des Kurses. So werden der Aufbau und die Wirkungsweisen unterschiedlicher Schneepflüge und -fräsen eingehend vorgestellt. Die Berliner Akademie widmet den Themen Streumittel und Streuer eigene Kursmodule innerhalb der Weiterbildungseinheit. Weitere Schulungsinhalte sind, Winterdienstverfahren, Streustoffe, Winterdienstfahrzeuge nach DIN 30701, die Ladungssicherung und Abfahrtkontrolle, Fahren mit Frontgeräten bis hin zu zur Nachweispflicht und Telematik – kurz das komplette Spektrum, was ein Berufskraftfahrer für den Einsatz und sicheren Umgang mit der teuren Ausrüstung im Winterdienst wissen muss, wird vorgestellt.

Am Ende der Weiterbildung wurden dem Berufskraftfahrer alle Facetten rund um die Winterdienst auf Verkehrsoberflächen vorgestellt. Das ausgestellte Zertifikat ist anerkannt. Als zugelassene Bildungseinrichtung bietet die AKT Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik Weiterbildungen gemäß § 5 Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) sowie der entsprechenden Verordnung an. Der Hintergrund, ab dem 10. September 2014 muss ein Berufskraftfahrer mindestens eine berufsbezogene Fortbildung nachweisen können. Im Arbeitsalltag ist der Nachweis so bedeutend wie der Führerschein selber. Kraftfahrer in Entsorgungsbetrieben unterliegen dieser gesetzlichen Verordnung. Die Schulung der AKT findet üblicherweise vorort bzw. in der Region statt. Weitere Informationen gibt es unter www.kommunalfahrzeuge.biz.

 

Sponsoren