Filter
Zurück

Wolfgang Vogl, Geschäftsführer von Rototilt zum Thema Covid-19

Wolfgang Vogl
LECTURA GmbH Europa
Gehe zu Fotos
Wolfgang Vogl

Rototilt ist der Erfinder und einer der führenden Anbieter von Schwenkrotatoren, sowie Hersteller von hochwertigen hydraulischen und vollhydraulischen Schnellwechselsystemen für Bagger, Schwenkrotatoren und Anbaugeräte.

Wie versuchen Sie das Beste aus dieser Situation zu machen?

Anzeige

Die Rototilt GmbH als werkseigene Niederlassung der Rototilt Group AB aus Vindeln in Schweden hat sich bereits vor COVID-19 sehr modern aufgestellt. Der Schutz der Gesundheit aller unserer Kontakte und unserer Mitarbeiter hat höchste Priorität und dieser tragen wir aktuell - nicht nur durch die Nutzung der bereits vorhanden Mittel, wie Homeoffice, Skype, etc. - Rechnung. Die technischen Voraussetzungen hierfür sind vor dem Hintergrund eines fortschrittlichen schwedischen Stammhauses bereits vor Jahren geschaffen worden.

Wir können somit all unsere Energie darauf verwenden, unsere Händler und Kunden zu unterstützen. Natürlich haben die vorübergehenden Betriebsruhen und Kurzarbeit bei Händlern und Herstellern auch uns beeinflusst, wir nutzen die Zeit jedoch, um unsere Organisation zu optimieren und notwendige Konsolidierungsmaßnahmen durchzuführen. Dadurch wird es uns nach Corona möglich sein, Partner und Anwender noch effizienter zu unterstützen.

Trotz geringfügig verlängerter Lieferzeiten sind wir auch weiterhin in der Lage weitestgehend pünktlich und vor allem in der gleich hohen Qualität zu liefern.

Gerade auf den Baustellen wird nach wie vor fast unverändert weiter gearbeitet und deshalb ist es auch für uns selbstverständlich den Service aufrecht zu erhalten und unsere Ansprechbarkeit sicher zu stellen.

Erkennen wir die Chance! Wann, wenn nicht jetzt, können wir allen unsere Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit zeigen?

Bleiben Sie gesund!

Wolfgang Vogl

Quelle: LECTURA Verlag GmbH; Petra Konheiser