Filter
Zurück
Yale Treibgasstapler der VX-Serie Gehe zu Fotos
Yale Treibgasstapler der VX-Serie

Yale Händler baut eine konstruktive Beziehung zu Sewera Polska Chemie auf

  • Sewera Polska Chemia bietet seit über 25 Jahren ein umfassendes Produktsortiment für die Bauindustrie an – von Ziegelsteinen und Schornsteinen bis hin zu Dachrinnen und Isolierungen.

  • Anzeige

    Der Yale Händler Emtor liefert seit 2009 Yale® Stapler an das Unternehmen. Aktuell sind an den Standorten von Sewera Polska Chemia insgesamt
    19 Treibgasstapler der VX-Serie in Betrieb.

  • Flexibilität, Verständnis der Kundenanforderungen und maßgeschneiderte Lösungen bilden die Grundlage dieser langfristigen Zusammenarbeit.

Der Großhändler Sewera Polska Chemia ist seit über 25 Jahren in der Baubranche aktiv und bietet Bauunternehmern und Einzelhandelskunden eine breite Auswahl an Baumaterialien. Das Sortiment umfasst alles von Ziegelsteinen und Schornsteinen bis hin zu Dachrinnen und Isolierungen. Damit ist das polnische Unternehmen ein One-Stop-Shop für Bauprojekte.

Die Gesellschaft verfügt über acht Niederlassungen in ganz Polen. Das Zentrallager und der Hauptsitz befinden sich in Katowice. Die Standorte sind unterschiedlich groß und haben jeweils spezifische Anforderungen an den innerbetrieblichen Transport.

Die Kundenanforderungen im Vordergrund

Der Yale Händler Emtor liefert seit 2009 Yale® Flurförderzeuge an Sewera Polska Chemia. Die Yale Stapler werden im gesamten Unternehmen eingesetzt und entladen jeweils bis zu 25.000 Tonnen Material pro Jahr. Aktuell sind an den Standorten von Sewera Polska Chemia insgesamt 19 Yale Treibgasstapler der VX-Serie in Betrieb.

In der Baubranche eingesetzte Stapler müssen in den anspruchsvollsten Betriebsumgebungen Leistung bringen. Die Stapler von Sewera Polska Chemia müssen zusätzlich auch den unterschiedlichen Arbeitsbedingungen an den einzelnen Standorten des Unternehmens gerecht werden. Je nach Standort werden die Stapler entweder im Freien an Laderampen oder zum Entladen von Gütern nahe des Lagers eingesetzt, von wo aus sie die Waren in die Regale verteilen. Nicht nur die Arbeitsbedingungen unterscheiden sich bei Sewera Polska Chemia. Aufgrund der breiten Aufstellung des Unternehmens sind auch die zu transportierenden Lasten sehr vielfältig – sie reichen von Farben und Chemikalien bis hin zu Fenstern und Fliesen.

„Die Bedingungen in unseren Lagern sind unterschiedlich, aber die Stapler sind so gewählt, dass sie immer die erforderliche Leistung bringen, unabhängig davon, an welchem Standort sie eingesetzt werden. Sie verfügen beispielsweise über ein Dreifach-Hubgerüst, was bedeutet, dass sie auch in Bereichen mit niedrigen Decken arbeiten können. Daher wissen wir ganz genau, dass wir die Stapler unabhängig von den jeweiligen Bedingungen beliebig an einen anderen Standort verlegen können“, sagt Danuta Zdancewicz, Operational Manager bei Sewera Polska Chemia.

Besonders im Herbst und Winter werden viele Arbeiten im Außengelände durchgeführt. Daher sind viele der Stapler mit einer Kabinenheizung ausgestattet. „Die Heizung gehört nicht zur Serienausstattung, aber mit Blick auf die besonderen Anforderungen unserer Arbeit haben wir uns für diese Option entschieden, um den Fahrerkomfort zu erhöhen und gleichzeitig Kondensation zu vermeiden“, erklärt Zdancewicz.

Mit Blick in die Zukunft

Zu Beginn der Zusammenarbeit erhielt Sewera Polska Chemia die Stapler im Rahmen einer Langzeitmiete. In den vergangenen zweiJahren hat das Unternehmen allerdings Stapler gekauft und damit die Tragfähigkeit des Fuhrparks von 2.000 kg auf 2.500 kg pro Stapler erhöht.

„Beim Kauf von Gabelstaplern versuchen wir immer, vorausschauend zu planen und uns nicht nur auf die Lösung der aktuellen Probleme zu beschränken. Dabei berücksichtigen wir die Entwicklung des Unternehmens und versuchen vorauszusagen, welche Herausforderungen unsere Stapler künftig, beispielsweise in fünf Jahren, meistern müssen.

Anzeige

Jedes Mal, wenn wir einen alten gegen einen neuen Stapler tauschen, setzen wir uns mit Emtor zusammen, deren Experten auf Basis der spezifischen Anforderungen der Arbeit unseren Bedarf ermitteln. Dadurch sind sie in der Lage, Optimierungsmöglichkeiten schnell zu erkennen und bieten uns die besten Lösungen an“, so Zdancewicz.

Diese Flexibilität und dieses Verständnis für die Anforderungen von Sewera Polska Chemia sowie die Fähigkeit, bei Bedarf auch maßgeschneiderte Lösungen bieten zu können, sind die Hauptgründe für die langfristige Zusammenarbeit des Unternehmens mit Emtor.

Sewera Polska Chemia schätzt die jahrelange, enge Zusammenarbeit mit dem Yale Händler ebenso wie die Zuverlässigkeit seiner Yale Stapler. Die Beziehung dieser beiden Unternehmen wird künftig zweifellos nur noch stärker werden. 

Quelle: Yale

Sponsoren