Filter
Zurück
Neu im Sortiment und im Mittelpunkt des Messeauftritts steht der Mobilbagger B110W, der über eine am Unterwagen verbaute Anhängerkupplung mit Steckdose verfügt. Gehe zu Fotos
Neu im Sortiment und im Mittelpunkt des Messeauftritts steht der Mobilbagger B110W, der über eine am Unterwagen verbaute Anhängerkupplung mit Steckdose verfügt.

Yanmar präsentiert Neuheiten auf der demopark 2017

Mobilbagger und Radlader ergänzen das Produktportfolio des Kompaktmaschinenspezialisten in idealer Weise.

Auf der diesjährigen demopark im thüringischen Eisenach zeigt Yanmar Construction Equipment Europe (Yanmar CEE) mehrere Neuheiten. Neu im Sortiment und im Mittelpunkt des Messeauftritts steht der Mobilbagger B110W, der über eine am Unterwagen verbaute Anhängerkupplung mit Steckdose verfügt. Auch präsentiert der japanische Hersteller erstmalig den Radlader V120 in einer für Yanmar charakteristischen Lackierung. Gemeinsam mit den Vertragshändlern Atlas Mortag, LBG und Atlas Engel informieren Experten am Yanmar-Stand C-323 über das vielfältige Angebot an Kompaktmaschinen in verschiedenen Größen und Ausführungen. Der Besuch lohnt sich: Spezielle Angebote mit erweiterter Garantie und günstigen Finanzierungsmöglichkeiten sind hier während der Messetage erhältlich.

Frank Thoss, Regional Manager Yanmar CEE Deutschland, Österreich und Polen, sagt: „Robustheit, Stabilität, Verlässlichkeit und niedriger Verbrauch unserer Produkte sind unübertroffen. Mit der Erweiterung unseres Sortiments ergänzen wir unser Kompaktmaschinenangebot um Mobilbagger und Radlader. Wir bieten unseren Kunden damit hohe Qualität und optimale Produktivität auf ganzer Linie.“

Das Highlight: Der kompakte Mobilbagger B110W mit am Unterwagen verbauter Anhängerkupplung mit Steckdose verfügt über enorme Leistung, so dass er auch Aufgaben in den nächst höheren Gewichtsklassen übernehmen kann. Mit extra großen Hubkräften transportiert der 11-Tonner auch besonders schwere Lasten über die Baustelle und kann diese dank seiner feinfühligen Hydraulik auf den Punkt genau positionieren. Seine Pendelachse mit 14-Grad-Pendelwinkel sorgt dafür, dass der Mobilbagger auch auf unebenem Gelände absolut stabil ist. Für den unkomplizierten Transport hat der B110W eine Anhängerkupplung mit zulässiger Zuglast von 4.800 Kilogramm. So können benötigte Anbauwerkzeuge oder Füllmaterialien wie Kies, Schotter oder Sand direkt auf einen Anhänger aufgeladen und mit dem Bagger transportiert werden. Ein zusätzlicher LKW wird nicht benötigt. Das bringt mehr Einsatzflexibilität, geringere Kosten und weniger Umweltbelastung. Die Platzierung der Steckdose am Unterwagen gewährleistet zudem, dass der Bagger auch mit eingesteckten Kabeln schwenken kann. Die Kupplung ist mit einem Klappmechanismus am Stützschild befestigt; Bei Bedarf wird sie einfach weggeklappt.

Eine Premiere: Erstmals in Deutschland präsentiert Yanmar CEE den Radlader V120 in der typischen Yanmar-Lackierung. Der kompakte Radlader hat ein Einsatzgewicht von 7 Tonnen und eine Schaufelkapazität von bis zu 1,8 Kubikmetern. Er ist mit hydraulischem Schnellwechsler ausgestattet und kombinierbar mit einer großen Auswahl an Frontanbaugeräten, die einfach und komfortabel von der Kabine aus gewechselt werden können. Die serienmäßige Parallelkinematik ermöglicht präzise Arbeitsvorgänge und leichtgängiges Bedienen. Gleichzeitig bietet die pendelnde Hinterachse einen großen Schwenkwinkel und sichert damit sogar auf unebenem Gelände den Bodenkontakt für alle vier Räder. Mit diesen Eigenschaften deckt der neue Radlader ein großes Einsatzspektrum ab.

Quelle: Yanmar Construction Equipment Europe

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe