Filter
Zurück
HS-Schoch Anbaugeräte & Verschleißteile Gehe zu Fotos
HS-Schoch Anbaugeräte & Verschleißteile

Beeindruckende Qualität – Made by HS-Schoch

Seit mehr als 30 Jahren steht Ihnen HS-Schoch als Experte für Anbaugeräte & Verschleißteile zur Verfügung. Seit 1987 entwickelt und produziert HS-Schoch Anbauteile wie Löffel, Schaufeln und Greifer. Nach der Devise „Qualität schlägt Preis“ stehen bei HS-Schoch das gute Preis-Leistungsverhältnis und die hervorragende Qualität im Vordergrund. Eine Reklamationsquote von weniger als 0,3 Prozent belegt eindrucksvoll die weithin bekannte HS-Qualität. Denn nur Werkzeuge die höchsten Anforderungen Stand halten, vermeiden hohe Kosten und lange Ausfallzeiten. Das Produktsortiment umfasst Gitter-, Tief- und Felslöffel, jegliche Art von Schwenklöffeln, diverse Schaufelausführungen, Abbruchgreifer und Sonderkonstruktionen nach Kundenwunsch.

In den HS-Schoch Servicecentern lassen hervorragend ausgebildete Spezialisten Verschleißerscheinungen oder Bruchschäden innerhalb kurzer ungeschehen sein und die Arbeitsgeräte sind oft in einem besseren Zustand als neuwertig. HS-Schoch ist HARDOX-Wearpartner. HARDOX WEARPARTS ist das internationale Netzwerk für Unternehmen, die Verschleißteile aus HARDOX Qualitätsverschleiß-blechen herstellen können. HARDOX ist eine Marke von SSAB Swedish Steel. Erklärtes Ziel der Mitglieder ist die Lieferung von qualitativ hochwertigen Verschleißteilen bei bestem Service. Denn eine Reparatur mit HARDOX-Verschleißstahl verursacht keine Kosten, sondern ist eine Investition in die Zukunft. HARDOX WEARPARTS erfüllt höchste Anforderungen und macht Werkzeuge und Maschinen widerstandfähiger und minimiert die Ausfallzeiten. Entsprechend der unterschiedlichsten Anforderungen kann HARDOX-Stahl nach Bedarf gebogen, gebohrt, geschnitten, geschweißt oder gefräst werden. Nur Betriebe die über entsprechende Fachkenntnisse in der Verarbeitung von HARDOX-Qualitätsverschleißblechen verfügen, dürfen das Qualitätssiegel HARDOX WEARPARTS für sich verwenden.

Ferner ist HS-Schoch Servicepartner des schwedischen Verschleißteileexperten BOROX. BOROX Verschleißbleche werden abschließend wasservergütet und sind als vorgeschraubte Halbprodukte wie Unterschraub oder fertig gewalzte Einschweißmesser in unterschiedlichen Härtegraden erhältlich.

Das umfangreiche Lager mit Baggerzähnen in allen Variationen und Verschleißteile aller gängigen Hersteller gewährleistet HS-Schoch Kunden die Lieferung der benötigten Ersatzteile innerhalb von 24 Stunden.

Vom 30. August – 02. September 2017 werden die HS-Schoch GmbH & Co. KG und die ZFE GmbH gemeinsam auf der Steinexpo 2017 in Homberg/ Nieder-Ofleiden umfassend das Fachpublikum über ihr Produktportfolio informieren.

Neu in unserem Sortiment ist ein Gitterlöffel mit quer laufenden Streben aus 40 bzw. 60 mm starkem Hardox 400 Rundmaterial. An den runden Streben verkantet sich wesentlich weniger Material und der Durchsatz ist dementsprechend höher.

Ein weiteres Highlight aus der Ideenschmiede des Baumaschinenzubehörherstellers ist der Collect1000. Er ist auf Grundlage einer klassischen Containermulde entwickelt. Das Besondere an dem Bauschutt-Recycling-Container ist die Ausstattung mit einer Direktaufnahme für Baggerfahrzeuge. Angebaut am Bagger kann der Baggerfahrer den Container direkt am „Point of Action“ positionieren. Auch in unwegsamem Gelände, das mit straßentauglichen Fahrzeugen nicht erreichbar ist. Und Bauschutt, Holz, Metall oder Kabel direkt im Collect1000 ablegen. Ist der Container voll, schnappt sich der Bagger den Sammelbehälter um den Inhalt dann in Abfuhrcontainer zu entleeren. Lieferbar ist der Collect1000 mit sämtlichen gängigen Baggeraufnahmen. Auch in Sachen Abmessungen hat der Anwender die freie Wahl. Je nach Anforderungsprofil kann der Kunde Länge, Breite und Höhe festlegen. Damit die Freude am Collect1000 auch möglichst lange anhält, produziert der Verschleißschutzexperte den Container komplett aus Hardox-Stahl.

Quelle: HS-Schoch GmbH & Co. KG

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe