Filter
Zurück

Beladene Paletten einfach und schnell doppeln

Beladene Paletten einfach und schnell doppeln
Qimarox Europa
Gehe zu Fotos
Beladene Paletten einfach und schnell doppeln

Prorunner mk10-PS: ein äußerst kompakter, automatischer Palettendoppler

Anzeige

Qimarox stellt einen automatischen Palettendoppler vor: den Prorunner mk10-PS. Mit seinem kompakten Entwurf nach Art des beliebten Qimarox-Palettenförderers lässt sich dieser zuverlässige und wartungsfreundliche Stapler auf einfache Weise in nahezu jedes Material-Handling-System integrieren. So wird die Stapelung von beladenen Paletten schneller, einfacher und kosteneffizienter.

Die Stapelung von beladenen Paletten spart Platz in Lkw und Lager und trägt somit zu einer besseren Auslastung und einer höheren Lagerkapazität bei. Außerdem schaffen gestapelte Paletten zusätzliche Effizienz, da ein Gabelstaplerfahrer auf diese Weise gleich zwei oder sogar drei Paletten gleichzeitig transportieren kann. Die einzige Voraussetzung: Die Paletten müssen zuerst aufeinander gestapelt werden. Dafür werden in der Regel Gabelstapler oder Handstapler eingesetzt. Das ist nicht nur zeitintensiv, sondern erfordert auch ein hohes Maß an Präzision, damit ein Produktschaden verhindert wird.

Der Prorunner mk10-PS von Qimarox macht das Stapeln von beladenen Paletten schneller und einfacher. Dieser automatische Palettendoppler greift eine beladene Palette von der Palettenbahn und hebt sie hoch. Wenn dann die nächste Palette an dieselbe Position transportiert wird, senkt der Stapler die erste Palette wieder herab. Diese Palette befindet sich dann auf der zweiten Palette. Auf diese Weise schafft der Prorunner mk10-PS problemlos mehr als 60 Palettenstapel pro Stunde. Der Gabelstapler muss diese Stapel nur noch vom Förderband nehmen und an die entsprechende Zielposition transportieren.

Prorunner mk10-PS: ein äußerst kompakter, automatischer Palettendoppler

Äußerst kompaktes, modulbasiertes Design

Der automatische Palettendoppler stützt sich auf das Modulkonzept des Prorunner mk10. Die 4-Säulen-Konstruktion und der Hebemechanismus ist völlig identisch mit dem beliebten Palettenförderer von Qimarox. Nur der Träger des Palettenförderers wurde durch ein neu entworfenes Palettenklemmmodul ersetzt. Dieses Modul hat vorne und hinten zwei kurze Zinken, die in die Palettenöffnungen passen und sich darin bewegen können. Diese Zinken heben die Palette auf jede gewünschte (einstellbare) Höhe, sodass darunter schon die nächste Palette bereitgestellt werden kann. 

Der große Vorteil der Prorunner mk10-PS ist sein äußerst kompakter Footprint. Die 4-Säulen-Konstruktion wird über das Förderband gesetzt und steht nicht mehr daneben. Weil die Palette sowohl vorne als auch hinten gehoben wird, ist kein zusätzlicher Platz neben der Palettenbahn erforderlich, im Gegensatz zu Lösungen mit langen Zinken, die eine Palette von der Seite aus heben. Dadurch lässt sich der automatische Palettenstapler von Qimarox problemlos in nahezu jedes vorhandene Endverpackungs- bzw. Logistiksystem integrieren. 

Bewährt, zuverlässig und wirtschaftlich

Der Prorunner mk10-PS bietet gleich mehrere Vorteile. Weil sich das Modulkonzept auf einen vorhandenen Palettenförderer stützt, der bereits hundertfach weltweit im Einsatz ist, können sich die Endkunden mit einer bewährten, zuverlässigen, wartungsfreundlichen und wirtschaftlichen Lösung rechnen. Wer in Serie produzierte Palettenförderer besteht ausschließlich aus Standardkomponenten. 

Die robuste Stahlkonstruktion gewährleistet ein hohes Maß an Stabilität. Dynamische Kräfte, die sich während der Nutzung entwickeln, stellen kein Problem dar. Zum Vollzug der Hebebewegung ist die Maschine mit Stahlketten in einer verschleißfesten Kunststoffumhüllung ausgestattet. Eine geräuschlose Hebebewegung ist damit garantiert. Durch die automatische Fallsicherung ist auch die Sicherheit in jedem Fall gewährleistet. Dies alles macht den Prorunner mk10-PS zu einer zuverlässigen Lösung mit geringem Betriebskosten und einer kurzen Amortisierungszeit.

Quelle: Qimarox