Filter
Zurück

DAIFUKU modernisiert Sortieranlage für Orangen

In der Logistik ist einfach alles möglich. Zum Beispiel eine Sortieranlage speziell für Citrusfrüchte. Die größte und modernste Anlage haben wir in Kumamoto City implementiert, dem zentralen Anbaugebiet für Orangen in Japan. Rund 260 t Orangen werden hier pro Tag sortiert und versendet.

Anzeige

Betrieben wird die 2010 modernisierte Fruchtsortieranlage von der Kumamoto-City Agricultural Cooperative Association. Im Mittelpunkt des effizienten Logistikkonzeptes steht die Sortiertechnik von DAIFUKU. Die Orangen werden nach der Bereitstellung aus dem angeschlossenen DAIFUKU-Palettenlager zunächst manuell sortiert, gewachst und getrocknet. Anschließend durchlaufen sie auf dem Finger-Domino-Sorter verschiedene Teststationen. Dabei wird die Oberfläche sensorisch auf Größe, Farbe und Schäden geprüft. Interne Sensoren testen, wie süß oder sauer die Früchte sind. Die Klassifizierung entscheidet, in welche Kartons der eingesetzte Finger Domino Sorter die Orangen verpackt. Auch die folgenden Schritte haben wir gut durchdacht: Nach der Sortierung werden die Orangen im Automatischen Kleinteilelager zwischengelagert und vor dem Versand mit Robotern palettiert. Die Paletten werden dann bis zum Versand in verschiedenen Lagern im Warenausgang gepuffert. Ergebnisse des Projekts sind schnellere Arbeitsprozesse, deutlich weniger Produktbeschädigungen und ein konstant hoher Durchsatz von 2,5 Millionen Orangen pro Tag.

Sponsoren