Filter
Zurück
CrossCutter Disc Gehe zu Fotos
CrossCutter Disc

Die neue Väderstad CrossCutter Disc bewältigt Herausforderungen der modernen Landwirtschaft

Die neue Väderstad CrossCutter Disc bietet weitere Möglichkeiten zur effektiven Bodenbearbeitung und zu verbesserten Feldergebnissen. CrossCutter Disc kann an die vielseitigen Scheibeneggen Väderstad Carrier mit Arbeitsbreiten von 3,0 bis 12,25 Metern montiert werden.

Die CrossCutter Disc arbeitet überragend in Rapsstoppeln und auf Zwischenfrüchten. Siebietet gleichzeitig herausragende Vorteile bei Getreidestoppeln sowie auf Pflugland, sagt Mattias Hovnert, Sales & Marketing Director bei Väderstad und führt weiter aus:

Die CrossCutter Disc arbeitet sehr intensiv mit einem niedrigen Zugkraftbedarf, bei flacher Arbeitstiefe und hohen Geschwindigkeiten bis zu 20km/h.

Väderstad CrossCutter Disc

Hervorragende Ergebnisse nach Raps

Nach der Rapsernte ist es sehr wichtig, den Ausfallraps zum Auflaufen und Wachsen zu bringen. Dies schafft ein falsches Saatbett, bei dem in einer zweiten Überfahrt die aufgelaufenen Pflanzen zerstört werden können, um so eine nutzbringende Feldhygiene für die nächste Kultur zu bieten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass in den folgenden Jahren die anfangs in Keimruhe liegenden Rapskörner zusammen mit anderen Feldfrüchten auflaufen und deren Ertrag dadurch unnötig negativ beeinflusst wird.

Durch die Scheibenform und den hochwertigen Schwedenstahl erlaubt die CrossCutter Disc eine ganzflächige Schneidwirkung und intensivstes Mischen in flacher Arbeitstiefe. Dies bedeutet, dass ein extensives falsches Saatbett auf dem gesamten Feld geschaffen wird, sagt Magnus Samuelsson, Concept Developer bei Väderstad.

CrossCutter Disc ist maßgeschneidert auf die vielseitigen Scheibeneggen Väderstad Carrier.

Dank der Einzelaufhängung der CrossCutter Disc an den gummigedämpften Scheibenarmen folgt Carrier optimal der Bodenkontur und erzielt somit sehr gute Ergebnisse, sagt Magnus Samuelsson.

neue Väderstad CrossCutter Disc

Vollständige Einarbeitung von Zwischenfrüchten

Zusätzlich bietet die CrossCutter Disc große Vorteile bei der Einarbeitung von Zwischenfrüchten.

Durch die intensive Bearbeitung bei nur 2-3cm Arbeitstiefe unterbindet die CrossCutter Disc eine zu tiefe Einmischung von Zwischenfruchtrückständen. Dadurch wird die Verrottung der Pflanzen optimal angeregt und folglich das Risiko für Probleme bei der Folgefrucht minimiert.

Bezogen auf weitere betriebliche Einsatzbereiche zeigt die CrossCutter Disc großartige Ergebnisse in Getreidestoppeln. Hier trägt ihre intensive flache Bodenbearbeitung auch zur rigorosen Bekämpfung von Beikräutern wie etwa Ackerfuchsschwanz. Auf Pflugland ist die robuste Konstruktion und der hochwertige schwedische Stahl in der Lage ein flaches Saatbett zu schaffen.

Die neue Väderstad CrossCutter Disc

Die CrossCutter Disc hat einen Durchmesser von 450mm und wird aus hochwertigem V-55 Schwedenstahl gefertigt. Die Scheibe wird von Svensk Presshärdnig (SPH) in Schweden entwickelt und gefertigt. SPH, ein führender Hersteller für gehärtete Verschleißteile, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Väderstad Gruppe.

Die neue CrossCutter Disc wird ab März 2018 für Väderstad Carrier 300-400, Carrier X 425-625 Carrier 420-820 und Carrier 925-1225 erhältlich sein.

Quelle: Väderstad AB; Väderstad GmbH

Väderstad auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe