Filter
Zurück

Dino DC400Ri kombiniert die besten Eigenschaften in einem Bohrgerät für Tagebauanwendungen

Sandvik Construction präsentiert auf der Steinexpo 2014 ein völlig neues ferngesteuertes Bohrgerät als Ergänzung seines Außenlochhammer Bohrgerätesortiments. Konzept und Konstruktion des Geräts basieren auf einer Kombination der besten Eigenschaften in einem Gerät – hohe Bohrleistung und Bohrqualität, einfache Wartung und ausgezeichnete Manövrierfähigkeit sowie ein attraktives Aussehen – Dino DC400Ri ist bereit, die Spitzenposition unter den Außenlochhammer Bohrgeräten zu übernehmen.

Dino DC400Ri ist ein hydraulisches, selbstfahrendes, autarkes Bohrgerät mit Raupenfahrwerk. Das Gerät ist voll funkferngesteuert und eignet sich für Bohrlochdurchmesser von 51–76 mm. Der neue Bohrhammer RD414, ein robuster Bohrarm mit der größten Reichweite in dieser Größenklasse, eine patentierte Führungsbuchse und ein wirtschaftlicher Tier4 Final-Motor gewährleisten größtmögliche Bohrleistung. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist Dino DC400Ri die perfekte Maschine für Bohr- und Sprengunternehmen aber auch für Steinbrüche und kommunale Anwendungen. Zu seinen typischen Anwendungsbereichen zählen Straßenbau, Abbrucharbeiten, Sekundärbrecharbeiten, Fundamentbohren und Grabenbau.

Unschlagbare Bohrleistung und kraftstoffsparende Systeme

Dino DC400Ri ist eine Meisterleistung der Ingenieurstechnik. Das Gerät vereint Eigenschaften, die gleichzeitig die Bohrleistung und die Bohrlochqualität deutlich verbessern. Der neue, extrem schnelle Bohrhammer RD414 Rock wurde speziell für Dino DC400Ri entwickelt. Er ermöglicht ein müheloses Eindringen und schont dennoch die Gesteinsbohrwerkzeuge, während die neue patentierte Führungsbuchse ein einfaches und präzises Anbohren auch bei schrägen Gesteinsoberflächen gewährleistet. Der völlig neue, robuste Bohrarm bietet die größte Reichweite in dieser Größenklasse. Er gewährleistet eine perfekte Unterstützung für den Vorschub beim Bohren und ermöglicht gleichzeitig längere Bohrzeiten mit einer einzigen Aufspannung. Darüber hinaus gewährleisten kraftvolle Fahrmotoren, eine geringe Höhe, ein niedrig gelegener Schwerpunkt sowie die Funkfernsteuerung des gesamten Bohrwagens, dass Dino DC400Ri auch in unebenem Gelände stets präzise reagiert.

Dino DC400Ri ist mit dem neuesten Kraftstoffsparsystem ausgestattet. Dieses besteht aus einem elektrischen Load-Sensing-System, umgebungsgesteuerten Kühlgebläsen, einer hydraulischen Kompressorsteuerung mit neuester Technologie, optimierten Luftschläuchen und einem kraftstoffeffizienten Tier 4 Final-Motor. Alle diese Eigenschaften tragen zu einem äußerst geringen Kraftstoffverbrauch bei. Weitere Vorteile dieses völlig neu konstruierten Bohrgeräts sind bodennahe Wartungsschnittstellen, eine Onbord-Diagnostik und geringe Transportabmessungen.

Gebaut aus Erfahrung und Rückmeldungen unserer Kunden

Dino DC400Ri ist das Ergebnis jahrelanger Konstruktions- und Branchenerfahrung. „Dino DC400Ri ist in der Tat ein Bohrgerät, das in sich das Beste, was wir in jahrelanger Konstruktionserfahrung und aus Rückmeldungen von unseren Kunden gelernt haben, vereint“, sagt Ilkka Lahdelma, Product Line Manager Außenlochhammer Bohrgeräte, Sandvik Construction.

SANDVIK DINO IM ÜBERBLICK

Dino DC400Ri

Bohrlochdurchmesser

51–76 mm - (2”–3”)

Gesteinsbohrwerkzeuge

R32, T35, T38 Stangen

Bohrhammer

RD414, 14 kW

Motor

Volvo TAD570VE Tier4 Final

Motorleistung

105 kW

Kompressor

3,5 m3/min, bis zu 8 bar

Steuerung

Funkfernsteuerung

Gesamtgewicht

Ca. 10 000 kg (ohne Optionen)

 

Sponsoren