Filter
Zurück

Doosan-ADT gewinnt Highest Retained Value Award 2022

Doosan-ADT gewinnt Highest Retained Value Award 2022
Doosan Europa
Gehe zu Fotos
Doosan-ADT gewinnt Highest Retained Value Award 2022

Bildquelle: DOOSAN INFRACORE EUROPE S.R.O.

Der knickgelenkte Muldenkipper (ADT) Doosan DA30 hat den Preis EquipmentWatch 2022 Highest Retained Value (HRV) Award für Dumper gewonnen. Dies ist eine von 30 Auszeichnungskategorien, die Bau-, Hebe-/Zugangs- und Landwirtschaftsgeräte abdecken, die alle auf der branchenführenden Datenbank von EquipmentWatch sowie mehr als neun Millionen Marktbeobachtungen basieren. Die Auszeichnungen sind das Ergebnis von mehr als 100 Analystenstunden, in denen mehr als 27.000 Gerätemodelle überprüft und bewertet wurden.

Anzeige

Laut EquipmentWatch würdigen die datengesteuerten Auszeichnungen herausragende Leistungen bei Herstellern von Baumaschinen, Hebebühnen und Landmaschinen. EquipmentWatch nutzt proprietäre Algorithmen, Abschreibungspläne und andere Daten, wobei die Analysten vorausberechnen, welche Geräte den Kunden in fünf Jahren eine höhere Kapitalrendite bringen werden.

Beka Nemstsveridze, ADT Product Manager bei Doosan, sagte: „Unsere Doosan-ADTs sind bekannt für ihre Leistung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Wir freuen uns sehr über diesen Highest Retained Value Award von EquipmentWatch, der unseren Händlern und Kunden bestätigt, dass sie mit Doosan die richtige Wahl treffen.“

Erstklassige Leistung in unebenem und tiefem Gelände

Die Doosan-ADTs der neuesten Generation sind die Stufe V-konformen Modelle DA30-7 und DA45-7. Der DA30-7 und der DA45-7 haben eine Nutzlast von 28 t bzw. 41 t. Der DA30-7 wird vom Stufe V-konformen 9-Liter-Dieselmotor des Typs Scania DC09 mit 276 kW (380 PS) Leistung angetrieben. Der DA45-7 wird vom Stufe V-konformen 13-Liter-Dieselmotor des Typs Scania DC13 mit 368 kW (500 PS) Leistung angetrieben.

Wie alle knickgelenkten Doosan-Muldenkipper verfügen auch die Modelle DA30-7 und DA45-7 über ein Knickgelenk, das sich hinter dem Drehring befindet und damit auch bei maximalem Lenkeinschlag eine gleichmäßige Gewichtsverteilung hin zur Vorderachse gewährleistet. In Kombination mit einem frei pendelnden Tandem-Heckachsenaggregat ist eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf jedes Rad gewährleistet und ein permanenter Kontakt und Antrieb der 6 Räder zur gleichmäßigen Kraftverteilung sowie eine hervorragende Leistung insbesondere unter schwierigen Bedingungen wie z. B. auf weichem Boden, unebenem Gelände, sehr steilen Hängen, schmalen Kurven oder einer Kombination all dieser schwierigen Bedingungen ist sichergestellt.

Als Ergänzung zu diesen standardmäßigen, branchenführenden 6x6 ADT-Modellen hat Doosan nun eine neue 4x4-Version des DA45-7 ADT eingeführt. Der neue 4x4 ADT, der mit starren Muldenkippern (RDTs) in der 40-t-Klasse konkurrieren soll, war eine von mehreren Doosan-Weltpremieren auf der bauma 2022.

Beim neuen 4x4 ADT sind Vorderwagen und Kabine mit den 6x6-Modellen identisch, nur die hintere Kippereinheit weist Modifikationen auf. Der 4x4 DA45-7 hat ein ZF EP8-420-Getriebe und ist ein 2-achsiger ADT mit Doppelbereifung hinten. Die Kippereinheit ist ähnlich wie die bei den RDTs der 40-t-Klasse.

 

Quelle: DOOSAN INFRACORE EUROPE S.R.O.