Filter
Zurück
(v.r.) Christian Erkens (Direktor Sales Fendt EME) und Jose Ramón González (Direktor Fendt Sales Spain) mit dem Finalistenpreis. Gehe zu Fotos
(v.r.) Christian Erkens (Direktor Sales Fendt EME) und Jose Ramón González (Direktor Fendt Sales Spain) mit dem Finalistenpreis.

Drei Auszeichnungen für technische Neuheiten auf der FIMA 2018 in Spanien

Der zweite Messetag der FIMA steht traditionell unter dem Motto „Innovation“. Im Rahmen der Messe wurden die Preise für technische Neuheiten verliehen. 115 Unternehmen beteiligten sich am Wettbewerb, 36 Innovationen wurden letztendlich prämiert.

Alle Gewinner des Wettbewerbes für technische Neuheiten sowie des FIMA Excellence Awards.

Fendt konnte drei Preise für technische Neuheiten entgegennehmen:

  • Fendt e100 Vario: Ein batterieelektrischer Kompakttraktor

  • Fendt VarioPull: Automatisch geregelte Geräteanhängung

  • Fendt IDEAL: Neu entwickelter Großmähdrescher

Anzeige

„Ich freue mich, dass Fendt die spanische Fachjury mit gleich drei technischen Innovationen überzeugen konnte“, so Christian Erkens, Direktor des Fendt Vertriebes EME (Europe and Middle East). „Seit der Vorstellung dieser Neuheiten auf unserer internationalen Pressekonferenz 2017 reißt das Interesse von Journalisten, Händlern, aber auch Kunden nicht ab. Wir haben zum Beispiel sehr viele Anfragen von Kommunen und Städten, die den Fendt e100 Vario testen möchten. Und unsere Fendt Vertriebspartner freuen sich schon darauf, diese Erntesaison ihren Kunden den neuen Großmähdrescher Fendt IDEAL vorstellen zu können.“

König Felipe VI. von Spanien kam zur Eröffnung der FIMA 2018 nach Saragossa und besuchte auch den Fendt Stand.

Der Generaldirektor der Messe, Rogelio Cuairán, betonte in seiner Festrede zur Verleihung welche Anstrengungen Firmen für Innovationen unternehmen müssen und welche positiven Auswirkungen diese auf „Sicherheit, Ergonomie, Nachhaltigkeit und letztendlich in für die gesamte Branche haben".

(v.l) Jose Ramón González (Direktor Fendt Sales Spain), Christian Erkens (Direktor Sales Fendt EME) und Christian Jungclaus (Leiter Fendt Market Management) mit den Auszeichnungen für Technische Innovationen.

Der Fendt 1050 Vario ist Finalist beim "TRACTOR DE ESPAÑA 2018"

Der Fendt 1050 Vario wurde in der Kategorie „Traktoren über 201 PS“ mit dem Finalistenpreis zum „TRACTOR DE ESPAÑA 2018“ ausgezeichnet.

Die Verleihung fand am 20. Februar, dem Eröffnungstag der FIMA, durch Ramón Martínez, Generaldirektor Trelleborg Wheel Systems, statt.

Quelle: AGCO GmbH

Sponsoren