Filter
Zurück

Erleichterung und sichere Handhabung beim Einlegen von Duplexrohren bis Durchmesser 254mm, beim Überlagerungsbohren mit unterschiedlichen Bohrsystemen und –maschinen.

Im Spezialtiefbau werden für Baugrubensicherungen und Bodenkonsolidierungen häufig Duplex-Bohrverfahren angewendet, die mit vollhydraulischen Bohrmaschinen von 5 t bis etwa 25 t Gesamtgewicht abgebohrt werden.

Die Bohrungen werden für die Einbringung von Permanent- oder Dauerankern sowie für Injektionen zur Bodenverbesserung genutzt.
 
Da die Duplexgestänge je nach Durchmesser ein sehr hohes Gewicht haben, ist die Handhabung durch manuelles Auflegen auf die Lafetten der Bohrmaschinen, zur Verlängerung des Bohrstranges, unzumutbar und auch aus Arbeitsschutzgründen nicht statthaft.
 
Einige Bohrmaschinen sind mit fest installierten Rohrwechsel-Systemen ausgestattet, die jedoch dem Gerät nicht in allen Bohrpositionen der Baugrube Platz bietet, um eine Bohrung durchführen zu können.
 
Aus diesem Grunde hat die Firma Sysbohr GmbH ein hydraulisches Rohrgreifersystem entwickelt, welches sich an kleinere Bagger anbauen lässt und das sich somit in der Baugrube unabhängig von der Bohrmaschine
bewegen und Duplexrohre aus jeder beliebigen Lagerposition zum Bohrgerät transportieren kann.
 
Damit der Kleinbagger noch andere Arbeiten während der Arbeitszeit ausüben kann, ist das Rohrgreifersystem mit einem Schnellwechselsegment ausgestattet, welches die schnelle Kopplung an den Ausleger des Baggers
zulässt.
 
Das Rohrgreifersystem ist kinematisch so konstruiert, dass es mühelos alle Winkelstellungen der Bohrlafette der Bohrmaschine erreicht, nicht zuletzt durch eine ausgeklügelte Rollover-Drehmechanik.
 
Die Verwendung von Schneckenbohrgestängen als Innengestänge ist ebenso möglich wie jedes andere Bohrgestänge. Für das Klemmen der Außenrohre sind zwei hydraulische Klemmvorrichtungen und für das Innengestänge1 hydraulische Klemmvorrichtung vorgesehen.
 
Schnellwechselanschlüsse für den Baggerausleger werden auf Anforderung konzipiert und mitgeliefert.
 
Bei der Präparierung des Baggers für die zusätzlichen hydraulischen Funktionen, die das Rohrgreifersystem benötigt, gibt die Firma Sysbohr GmbH entsprechende Hilfestellung.
                                   
 
Wilfried Künne
 

Sponsoren