Filter
Zurück
Fliegl Zweiachs-Tieflader Gehe zu Fotos
Fliegl Zweiachs-Tieflader

Flach – breit – stark: Zweiachs-Tieflader für die ganz Großen

Die ständige Weiterentwicklung von großvolumigen oder unteilbaren Gütern, wie z.B. landwirtschaftlichen Maschinen oder Baufahrzeugen, erfordert innovative und intelligente Transportlösungen. Fliegl reagiert auf diese Herausforderung mit einem Tiefladeanhänger, der über ein Breitspurfahrgestell mit verstärkten Stabilisatoren verfügt. Bei abgekuppelter Achse ermöglicht der Tieflader eine fast ebenerdige Beladung von hinten auf der gesamten Fahrzeugbreite.

Beim Transport der breiten, tonnenschweren und oft extrem hohen Ladung kann die Fahrhöhe flexibel gewählt werden: Durch einfaches Drehen der Einlegekeile in den Radmulden reduziert sie sich von 400 auf 250 Millimeter. Auch die Breite ist variabel: Die Ladefläche lässt sich im Radmuldenbereich bis auf 3,30 Meter ausziehen. All das schafft Spielraum für die Beförderung von Mähdreschern, Traktoren, Radladern, Schleppern, Güllefässern, Feldspritzen – selbst LKW können sicher transportiert werden.

Im Dialog mit erfahrenen Anwendern hat Fliegl dieses Spezialfahrzeug optimiert, die Konstruktion vereinfacht, Materialien ausgetauscht, Überflüssiges gestrichen und so die Nutzlast optimiert. So eignet sich das Fahrzeug auch für den Transport moderner Großgeräte. Mähdrescher beispielsweise werden immer größer und schwerer, das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers bleibt aber bestehen und darf nicht überschritten werden.

Zur Bedienung: Vor dem Befahren der Ladeplattform über das Heck wird zunächst die Feststellbremse des Anhängers betätigt. Nun senkt der Fahrer die Luftfederung des hinteren Fahrgestells komplett ab. Alle Versorgungsleitungen des Heckfahrwerks werden abgeschlossen, die pneumatische Bolzenarretierung gelöst und das hintere Fahrwerk zur Seite geschwenkt und weggezogen. Nach dem Beladen des Anhängers erfolgen alle Schritte in umgekehrter Reihenfolge. Der komplette Vorgang beruht auf störungsresistenter Mechanik, das Handling ist logisch und komfortabel.

In der neuen Generation wiegt der serienmäßig feuerverzinkte Tieflader 5500 kg und bietet einen Nutzlast von 14.500 kg. Zur Sicherung der Ladung stehen 2 Paar Ringzurrösen à 5 Tonnen, 4 Paar Zurrösen à 6 Tonnen seitlich im Tiefbett und 5 Zurrösen à 5 Tonnen zwischen den Längsträgern zur Verfügung.

Mit diesem Zweiachs-Tiefladeanhänger gibt Fliegl eine nachhaltige Antwort auf besonders anspruchsvolle Transportfragen und garantiert Flexibilität und Investitionssicherheit.

Quelle: Fliegl Fahrzeugbau GmbH

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe