Filter
Zurück
Atlas Copco QAS 5 Stromerzeuger Gehe zu Fotos
Atlas Copco QAS 5 Stromerzeuger

Fünf ist Trumpf – die neuen QAS 5-Stromerzeuger zeichnen sich aus durch einen leiseren Betrieb, weniger Emissionen, einen geringeren Platzbedarf, niedrigere TCO sowie einen schnelleren Parallelbetrieb

Atlas Copco hat die fünfte Generation seiner Stromerzeugerserie QAS auf den Markt gebracht. Die neuen QAS 5-Modelle des Flagschiffprodukts wurden entwickelt, um den heutigen betrieblichen Anforderungen gerecht zu werden. Anwender im Baugewerbe, im Veranstaltungssektor und in der Industrie profitieren im Vergleich zu früheren Modellen von einem leiseren Betrieb, eine um 20 Prozent geringere Stellfläche als vergleichbare Modelle auf dem Markt, niedrigeren Motoremissionen, einem schnelleren Plug-and-Play-Parallelbetrieb, verbesserter Kraftstoffeffizienz, 24 Stunden Autonomie und niedrigeren Total Cost of Ownership. Somit können unsere Kunden mit der QAS 5-Serie ihre Flottennutzung und Rendite steigern.

Die QAS 5-Serie wurde entwickelt, um den Nutzern von Stromerzeugern bei der schrittweisen Einführung der EU-Abgasnorm Stufe V in den Jahren 2019/20 einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Die ersten fünf Modelle der Serie sind neue Versionen der Stromerzeuger QAS 80, 100, 120, 150 und 200. Alle sind mit optimierten Motoren der Abgasstufe IIIA, einem großvolumigen Kraftstofftank und einem integrierten drehzahlgeregelten Motor (VSD-Motor) zum Antrieb des Kühlgebläses ausgestattet. Diese Merkmale sorgen zusammen mit einem integrierten VSD-Motor für eine durchschnittliche Kraftstoffersparnis von 5 Prozent gegenüber dem Branchendurchschnitt, den gleichwertige Modelle erreichen.

Die QAS 5-Serie, die in den kommenden Jahren um leistungsstärkere und mit der EU-Abgasstufe V vollkommen konforme Modelle erweitert wird, eröffnet unseren Kunden einen klaren Weg zur Umstellung auf Stufe V und weitere Stufen.Atlas Copco QAS 5-Stromerzeuger
Adrian Ridge, President des Atlas-Copco-Geschäftsbereichs Power and Flow sagt dazu: „Dieses Jahr feiern wir 30 Jahre Marktführerschaft und Innovationen im Bereich der mobilen Stromerzeuger und wir freuen uns, diesen Anlass mit der Einführung unserer QAS 5-Serie angemessen begleiten zu können. Die fünfte und neueste Generation der QAS-Stromerzeuger war von Anfang an darauf ausgelegt, den sich wandelnden Anforderungen der Anwender in Bezug auf nachhaltige Produktivität, erhöhte Betriebsflexibilität und die Einhaltung von Umweltvorschriften und rechtlichen Pflichten gerecht zu werden.“

Übermäßiger Lärm, der durch mobile Stromerzeuger verursacht wird, ist in städtischen Umgebungen und an Industriearbeitsplätzen zunehmend inakzeptabel. Deshalb zeichnen sich die QAS 5-Stromerzeuger durch eine deutliche Reduzierung des Betriebsgeräusches aus. Sie sind im Durchschnitt 5-8 dBA leiser als vergleichbare Stromerzeuger.

Der nahezu lautlose Betrieb wird durch eine Kombination verschiedener Technologien ermöglicht, unter anderem einem von einem VSD-Motor angetriebenem Gebläse, das den Kühlstrom dem konkreten Kühlbedarf des Motors anpasst. Zusammen mit der verbesserten Geräuschdämpfung durch Schalldämpfer und Schalldämmschäume trägt dies dazu bei, das Betriebsgeräusch je nach Anwendung und Lastprofil um bis zu einem Fünftel zu reduzieren.

Wegen der beschränkten Platzverhältnisse auf innerstädtischen Baustellen und bei Veranstaltungen bieten die kompakten QAS 5-Stromerzeuger einen im Vergleich zu ähnlichen mobilen Energieanlagen bis zu 20 Prozent kleineren Platzbedarf. Die Aggregate sind außerdem auf einem stabilen Grundrahmen mit integrierten Gabelstapleraufnahmen untergebracht, die dem vierfachen Gewicht der Einheit ohne Verformung standhalten können. Dadurch werden der Transport und die Aufstellung der Stromerzeuger am Einsatzort erleichtert und sicherere Arbeitsbedingungen geschaffen.

Strom wird häufig sofort benötigt. Deshalb basieren die QAS 5-Stromerzeuger auf einem Plug-and-Play-Konnektivitätsprinzip, das die sichere, schnelle und flexible Energieversorgung bei minimalem Aufwand für den Betreiber gewährleisten soll. Die Stromerzeuger sind mit bis zu 8 Steckdosen, einem Klemmenbrett und optionalen Power Locks ausgestattet und können innerhalb von fünf Sekunden hochgefahren werden.

Darüber hinaus können Betreiber mit skalierbarem Strombedarf mehrere QAS 5-Stromerzeuger in weniger als einer Minute in den Parallelbetrieb schalten. Dies ermöglicht einen optimalen Stromverbrauch und eine hohe Stromversorgungsredundanz am Einsatzort.

Die schnelle Parallelschaltung der Stromerzeuger ist durch ein innovatives Energiemanagementsystem (EMS) möglich, das hilft, die Stromerzeuger im Parallelbetrieb effizient zu verwalten. Dazu werden die Einheiten entsprechend der zunehmenden oder abnehmenden Last hoch- oder runtergefahren. Auf diese Weise bleibt die Last für jeden Stromerzeuger auf einem Niveau, das den Kraftstoffverbrauch minimiert. So müssen Stromerzeuger nicht mehr bei niedriger Last laufen, was zu Motorschäden führen und die Lebensdauer der Anlagen verkürzen kann.

Betreiber können sich bei längeren Autonomiezeiten auf QAS 5-Stromerzeuger verlassen, da alle Modelle der Serie großvolumige Kraftstofftanks besitzen, mit denen sie bis zu fünf Arbeitsschichten lang betrieben werden können. Auch die wartungsbedingten Stillstandszeiten konnten durch das hoch belastbare Kraftstofffiltersystem mit Wasserabscheider reduziert werden. Für zusätzliche Sicherheit verfügen die Anlagen zudem über einen abschließbaren, externen Tankstutzen.

Die QAS 5-Serie von Atlas Copco ist nicht nur zukunftssicher, sondern nutzt auch die Vorteile einer modernen Digitalisierungskonnektivität. Zum Beispiel erhalten Anwender, die das optionale FleetLink-Telematiksystems einsetzen, maximale Transparenz über den Standort und die Leistung ihrer Anlagen, unabhängig davon, wo auf der Welt sich die Stromerzeuger befinden.

Quelle: Atlas Copco

Sponsoren