Filter
Zurück

Gemeinsam noch stärker

Mit den Überlandförderern lassen sich auch lange und komplexe Förderstrecken umsetzen.
BEUMER Group Europa
Gehe zu Fotos
Mit den Überlandförderern lassen sich auch lange und komplexe Förderstrecken umsetzen.

Bildquelle: BEUMER Group GmbH & Co. KG

Auf der bauma, dem weltweit wichtigsten Treffpunkt für die Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinenbranche (24. bis 30. Oktober, München), präsentiert sich die BEUMER Unternehmensgruppe mit ihrem weitreichenden Portfolio den Besuchern in Halle B2 auf Stand 413. Bereits seit Mai bietet das Unternehmen als Komplettanbieter von Schüttgutumschlags- und Aufbereitungsanlagen bis hin zur Fördertechnik das gesamte Spektrum an. Somit erhalten die Kunden vollständige Lösungen für den Materialtransport aus einer Hand. Die BEUMER Group hat sich in der Schüttgut-Technologie seit Jahrzehnten stabil am Markt etabliert. Mit dem Kauf der FAM Gruppe im Mai stärkte der Systemanbieter seine Marktposition in den Bereichen Minerals und Mining signifikant. Die FAM Gruppe mit der Zentrale in Magdeburg ist ein international agierender mittelständischer Konzern und Hersteller von Förderanlagen.

Anzeige

Als einer der führenden Anbieter bietet die BEUMER Group Maschinen entlang der kompletten Transportkette für Schüttgüter. Von Gewinnung, Förderung, Verladung, Lagerung bis zu Aufbereitung verschiedener Rohstoffe werden effiziente Lösungen für unterschiedliche Industrien erarbeitet und implementiert. Dabei vereint die BEUMER Group langjähriges Know-how von Serien- und Individual-Fertigung und bietet neben hochwertigem Engineering auch weitreichenden Service. Die Mitarbeiter der Gruppe verfügen über das Know-how für Tagebautechnik, Lagerplatztechnik, Aufbereitungstechnik, Verladesysteme, Fördertechnik und Hafentechnik.

Mit einem breiten Sortiment von Großgeräten und Einzelmaschinen für den Tagebaubetrieb, wie Schaufelradbagger, Bandwagen, Bandanlagen usw., liefert die BEUMER Group die schlüsselfertigen Komplexe für die Gewinnung, Transport und Aufbereitung der Rohstoffe.

Mit einem Pipe Conveyor und Überlandförderern der BEUMER Unternehmensgruppe können Minenbetreiber unterschiedliche Schüttgüter auch über lange Strecken und über unwegsames Gelände transportieren. Große Steigungswinkel und enge Kurvenradien ermöglichen eine individuelle und an die jeweilige Aufgabenstellung und Topografie angepasste Streckenführung. Die BEUMER Group ist in der Lage, die Anlagen exakt auf die jeweilige Förderaufgabe und Topografie abzustimmen. Dabei setzt der Systemanbieter auf moderne Planungs- und Layoutwerkzeuge, um die Betreiber schon in einem frühen Projektstadium zu unterstützen und die best geeignete Technik gemeinsam mit dem Kunden zu konzipieren.

Sand und Kies, Ton und Kalkstein, Gips und Bauschutt: die Materialien aus der Referenzliste der BEUMER Group ist lang. Von der technischen Seite sind unsere Anlagen immer am Herz der Produktion. Das Portfolio umfasst sowohl umfangreiche Lagerplatztechnik und Verladesysteme als auch verschiedene Brechanlagen und Siebanlagen, wie zum Beispiel Prallbrecher, Hammerbrecher, Ein- und Zweiwalzenbrecher und weitere Brecher und Mühlen. Auf die Förderlösungen der BEUMER Group setzen auch Zementwerke, um etwa Kalkstein über weite Strecken vom Steinbruch zur Anlage zu bewegen. Die Betreiber gestalten damit ihren Betrieb nachhaltiger und reduzieren ihren ökologischen Fußabdruck.

Im Produkt-Programm befinden sich kontinuierliche Schiffsentlader mit Becherwerk, stationäre und verfahrbare Schiffsbelader sowie mobile Schiffsbeladesysteme. Außerdem bietet das Portfolio auch entsprechende Lagerplatztechnik für den Hafen zum Umschlag von zahlreichen Schüttgütern. Damit sich Schüttgüter schnell und staubfrei in Silofahrzeuge oder Waggons verladen lassen, bietet die BEUMER Group Losebeladeköpfe an. Dazu kommen Be- und Entladeanlagen für Säcke, mit denen Eisenbahnwaggons und Schiffe schnell und sicher abgefertigt werden können. Der BEUMER autopac verlädt in Säcken abgefüllten Zement automatisch, schonend und mit dem gewünschten Packmuster auf Lkw-Ladeflächen. Für abgesacktes Schüttgut bietet die BEUMER Group zudem komplette Hochleistungsverpackungslinien von der Abfüllung über das Palettieren bis hin zur Stretchhaubenverpackung.
Die FAM Gruppe ist ein weltweit führender Komplettanbieter von Schüttgutumschlags- und Aufbereitungsanlagen – und Mitglied der BEUMER Group.<br>BILDQUELLE: Christian Bierwagen

Gemeinsamer Team-Spirit

In München wird die BEUMER Group zusammen mit der FAM auf dem Messestand präsent sein. Seit Mai gehört das Unternehmen aus Magdeburg zur BEUMER Group. Die FAM plant, konstruiert und fertigt schlüsselfertige Anlagen und Systeme für die Gewinnung, Förderung, Verladung und Lagerung von Mineralien, Rohstoffen und Gütern. Neben der Erweiterung des Portfolios ergänzt sie mit ihrem Know-how und der globalen Aufstellung die Kompetenz der BEUMER Group bei der Projektierung von Anlagen. FAM bringt neben Planung und Engineering die komplette Wertschöpfung samt After-Sales-Service in die BEUMER Group ein.

BEUMER Group auf der bauma: Halle B2, Stand 413

 

Quelle: BEUMER Group GmbH & Co. KG