Filter
Zurück

Höhenflug für Luftfracht: Manipulationssichere Verpackungen

Diese Neuentwicklung und das bereits erfolgreich eingesetzte Kanban Pack Plus präsentiert die Just Pack GmbH auf dem Gipfeltreffen der Weltmarkführer

Spätestens seit dem 11. September 2013 durchlaufen Pakete am Flughafen strenge Sicherheitskontrollen. Unternehmen, die ihre Luftfracht als „sicher“ versenden wollen, müssen als „Bekannter Versender“ zugelassen sein und deren sichere Lieferkette - vom Verpacken bis zum „Einchecken“ - garantieren.

Ist man kein „Bekannter Versender“ oder besteht die Annahme der Manipulation wird die Sendung kontrolliert. Dies ist für Unternehmen mit Gebühren und Wartezeit verbunden.

Abhilfe schaffen manipulationssichere Verpackungen. In zweijähriger Entwicklungszeit hat sich die Just Pack GmbH mit der Materie auseinandergesetzt. Mitte November begutachtete die Außenstelle Stuttgart des Luftfahrt-Bundesamtes ihre Neuentwicklung und fand die Kriterien des LBA zu 100 % erfüllt. Das Unternehmen hält seine manipulationssicheren Verpackungen in unterschiedlichen Kartongrößen bereit, fertigt auf Wunsch aber auch individualisierte Kundenlösungen. Ergänzt wird das Sortiment durch eine Reihe von Sicherheitsklebebändern und -folien.

Das zweite große Thema ist Kanban Pack Plus, welches Unternehmen durch intelligente Lagerhaltung viele Vorteile hinsichtlich der Optimierung ihrer Prozesse und Kosteneffizienz einräumt, indem es Verpackungen in der richtigen Menge zur richtigen Zeit an den richtigen Ort liefert.

Auf dem Gipfeltreffen der Weltmarkführer überzeugt die Just Pack GmbH gerne das interessierte Fachpublikum von ihrer Innovation für eine sichere Luftfracht und von ihrem erfolgreichen Kanban Pack Plus.

Sponsoren