Filter
Zurück
Aventics rollt in diesem Jahr seinen neuen Online-Shop aus. (Foto: Urheberrecht Aventics) Gehe zu Fotos
Aventics rollt in diesem Jahr seinen neuen Online-Shop aus. (Foto: Urheberrecht Aventics)

In großen Schritten zum Digital Business

Pneumatikspezialist Aventics fokussiert sich auf den digitalen Vertrieb Im B2C-Handel sind Verbraucher bestens damit vertraut, personalisiert angesprochen zu werden, im B2B ist das bisher eher eine Ausnahme. Aventics wird das ändern – und rollt in diesem Jahr seinen neuen Online-Shop aus. Der bietet umfassende Informationen zu Komponenten und Lösungen, die speziell auf die Anforderungen von Ingenieuren und Einkäufern ausgerichtet sind und ermöglicht gleichzeitig durch schlanke Strukturen und Prozesse schnelle Bestellvorgänge.

Anzeige

Bislang können Aventics-Kunden in der Schweiz, Kanada und den USA auf das neue Portal zu greifen. Bis Ende 2018 wird der Pneumatik-Shop dann für die gesamte Aventics-Welt verfügbar sein. Die besondere Herausforderung lag für das Unternehmen darin, die Gewohnheiten der Online- Nutzer aus dem B2C-Markt auch in einem B2B-Shop abzubilden. „Ein Online Shop muss in jeder Hinsicht schnell und einfach sein – die wesentlichen Bedürfnisse unterscheiden sich zwischen B2B und B2C aber erheblich. Die Kunden im B2B-Bereich brauchen viel detailliertere Informationen über spezifische Produkteigenschaften. Sie benötigen beispielsweise Informationen zur Angebotserstellung, den Nettopreis und die zu erhebenden Steuern. Unser neuer Pneumatik Shop soll eine einfache Suche, eine einfache Anwendung sowie einen einfachen Bestellprozess garantieren – ähnlich wie bei bekannten großen Online- Versandhändlern“, erklärt Andreas Hart, Director Digital Business bei Aventics.

Den Mittelstand im Blick

Aventics möchte auf seinem Weg der Digitalisierung besonders die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen ansprechen. Denn solche Unternehmen suchen gerade online nach schnellen und neuesten Technologien und manchmal auch sehr spezialisierten und individualisierten Lösungen. Genau hier kann Aventics mit seinen Online-Lösungen außergewöhnlichen Kundenservice bieten und sich so von Wettbewerbern differenzieren.

Konstrukteure und Einkäufer können auf Konfigurationsprogramme wie den „CylinderFinder“, Produktinformationen, CAD Daten, Berechnungsprogramme oder auch Energiesparrechner bequem online zugreifen. Mit Hilfe dieser Tools können Kunden ihre eigenen Kolbenstangenzylinder, kolbenstangenlosen Zylinder, Zylinder-Ventil-Einheiten, Ventilsysteme und Wartungseinheiten konfigurieren. „So können die Nutzer ihre Produkte hundertprozentig auf ihre Wünsche, ihr Budget und auf ihren gewünschten Einsatz hin anpassen“, so Andreas Hart weiter. Mit ihrem Leitthema “Integrated Industry - Connect & Collaborate” greift die diesjährige Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2018 das Thema der digitalen Transformation der Industrie auf. Aventics informiert vor Ort in Halle 23 an Stand C39 über digitale Trends in der Pneumatik. „Aventics investiert in den digitalen Handel, weil wir unseren Kunden einen besonderen Service und einen einfachen Zugang zu den bestmöglichsten technologischen Lösungen bieten möchten“, fasst der Director Digital Business zusammen.

Quelle: Aventics

Sponsoren