Filter
Zurück
S.CS X-LIGHT Gehe zu Fotos
S.CS X-LIGHT

Leichtgewicht mit starkem Aufbau

Produktpremiere: Den Sattelcurtainsider S.CS UNIVERSAL X-LIGHT gibt es jetzt mit einem Eigengewicht ab 4.975 Kilogramm. Und das in bewährter Schmitz Cargobull Qualität und Robustheit.

Die maximale Ausnutzung der Nutzlast spielt im internationalen Gütertransport eine wichtige Rolle. Transportunternehmen brauchen dazu Fahrzeuge, bei denen der Laderaum effizient für unterschiedliches Ladegut genutzt werden kann. Dafür bietet Schmitz Cargobull mit dem neuen Sattelcurtainsider S.CS UNIVERSAL X-LIGHT die passende Fahrzeuglösung. Das Leichtgewicht ab 4.975 Kilogramm ist die effiziente Transportlösung für schweres und formschlüssig zu ladendes Stückgut mit hoher Ladefrequenz.

Um die Nutzlast gegenüber dem Vorgängermodell noch zu erweitern, wurde für den neuen X-LIGHT ein neues Bodenkonzept entwickelt und entsprechende Aluminium-Bauteile im Chassis und im Aufbau verbaut. Bei gleichbleibender Robustheit des Chassis konnte das Eigengewicht so auf unter 5 Tonnen gesenkt werden. Darüber hinaus wurde die Chassis-Halshöhe im Vergleich zum Vorgänger um 30 Millimeter auf 150 Millimeter reduziert. Im Innenraum erhöht sich dadurch das verfügbare Ladevolumen.

Durch die Modularität bei den Aufbautypen kann der Sattelcurtainsider UNIVERSAL X-LIGHT flexibel eingesetzt werden. Besonders effizient ist die Kombination mit dem POWER CURTAIN-Aufbau, der zu höher Nutzlast und zudem zu schnellem und sicherem Be- und Entladen beiträgt. Da der Aufbau ganz ohne Einlegelatten auskommt, erfolgt die normale Be- oder Entladung schneller, Klettern zur Ladungssicherung gehört der Vergangenheit an. Für die rückwärtige Ladungssicherung stehen Ladungssicherungsschlaufen in der Plane zur Verfügung. Auch bei Teilladung bieten sich viele unterschiedliche Möglichkeiten.

Der Sattelcurtainsider S.CS UNIVERSAL X-LIGHT ist nach DIN EN 12642 Code XL, Getränke und DL-Richtlinie 9.5 zertifiziert.

Quelle: Schmitz Cargobull AG

Sponsoren