Filter
Zurück
Schlitzwandarbeiten eines Seilbaggers vom Typ HS 8100 HD beim Suezkanal nahe der ägyptischen Stadt Port Said. Gehe zu Fotos
Schlitzwandarbeiten eines Seilbaggers vom Typ HS 8100 HD beim Suezkanal nahe der ägyptischen Stadt Port Said.

Liebherr-Maschinen am Suezkanal

Insgesamt zehn Liebherr-Seilbagger und Raupenkrane kommen gegenwärtig im Rahmen eines milliardenschweren Projektes am Suezkanal zum Einsatz. Sie unterstützen die Bauarbeiten an zwei Straßentunneln, die den Suezkanal nahe der nordägyptischen Großstadt Port Said unterqueren.

Sie stellen Schlitzwände mit einer Fläche von insgesamt 520.000m² her. Diese entstehen sowohl westlich als auch östlich des Suezkanals für Zufahrtsstraßen sowie Einstiegsschächte für spätere Tunnelbohrungen.

Unter den eingesetzten Maschinen befinden sich vier HS 885 HD, zwei HS 875 HD, ein HS 855 HD, ein HS 845 HD sowie ein Raupenkran vom Typ LR 1160. Zusätzlich setzt die Züblin AG auch einen HS 8100 HD und damit einen Liebherr-Seilbagger der neuesten Generation ein. Dieser ist mit einem hydraulischen Schlitzwandgreifer von Leffer ausgerüstet und benötigt lediglich knapp über 16 Liter Diesel in der Stunde. Gleichzeitig konnten die Arbeiten gerade im Vergleich mit einem mechanischen Schlitzwandgreifer exakter über die gesamte Tiefe ausgeführt werden.

Der Bau der Straßentunnels ist Teil eines ägyptischen Infrastrukturprojektes mit immensen Ausmaßen. Dabei werden nicht nur neue Tunnels bei Port Said sowie weiter südlich bei Ismailia gebaut. Gleichzeitig wird auch die Fahrrinne des bestehenden Kanals verbreitert und vertieft sowie im nördlichen Teil auf einer Länge von rund 35km eine komplett neue Spur gebaut.

Liebherr auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe