Filter
Zurück

Manitowoc enthüllt leistungsstarken und effizienten MDLT 1109 – Europas größten Turmdrehkran von Potain

Manitowoc enthüllt leistungsstarken und effizienten MDLT 1109 – Europas größten Turmdrehkran von Potain
Manitowoc Europa
Gehe zu Fotos
Manitowoc enthüllt leistungsstarken und effizienten MDLT 1109 – Europas größten Turmdrehkran von Potain

Bildquelle: MANITOWOC COMPANY, INC.

  • Mit einer maximalen Tragfähigkeit von 40 t bzw. 11,1 t bei seiner Höchstreichweite von 80 m erfüllt der neue Potain-Obendreherkran vom Typ MDLT 1109 die Anforderungen von Infrastruktur-Großprojekten in Europa.

  • Er basiert auf dem Erfolg des Vorgängermodells MD 1100, bietet darüber hinaus aber mehr Kompaktheit, ist einfacher zu transportieren und kann effizienter aufgebaut werden.

  • Ferner ist der MDLT 1109 mit den neuesten Technologien von Potain ausgerüstet, darunter der Belastungskurven-Funktionalität P+, dem Potain-Kransteuerungssystem (CCS), der Potain CONNECT-Telematik und dem innenliegenden Kranfahreraufzug Cab-IN.

Das weltweit führende Kranbauunternehmen Manitowoc hat den Potain MDLT 1109 auf den Markt gebracht. Dies ist der bislang größte und fortschrittlichste Turmdrehkran der Marke Potain, der speziell für den europäischen Markt entwickelt wurde. Der innovative Kran, der hauptsächlich im Manitowoc-Werk in Moulins, Frankreich, gefertigt wurde, vereint eine außergewöhnliche Tragfähigkeit mit kompakten Abmessungen für den Transport und einem gestrafften Aufbauverfahren.

Anzeige

Der Potain-Obendreherkran vom Typ MDLT 1109 erfüllt die steigende Nachfrage nach Kranen mit höherer Leistungsfähigkeit in Europa, die vor allem auf die zunehmende Nutzung schwerer Fertigbauteile in der Baubranche zurückzuführen ist – ein Trend, mit dem sich Projektzeitpläne verkürzen lassen. Hinzu kommt, dass seine neue, kompakte Ausführung die heutigen Anforderungen für einen einfachen Transport und Aufbau erfüllt.

Mit seiner maximalen Tragfähigkeit von 40 t, die sich auch bei seiner maximalen Reichweite von 80 m immer noch auf eindrucksvolle 11,1 t beläuft, eignet sich der MDLT 1109 ideal für anspruchsvolle, großflächige Bauvorhaben, also etwa für Atomkraftwerke, Brücken und andere Infrastruktur-Großprojekte. Dank seines geringen Gewichts und seiner flexiblen Konfiguration kann er in schwierigen Umgebungen aufgebaut werden, beispielsweise auf Dämmen, Überführungen und in Werften.

Der MDLT 1109 übernimmt von seinem überaus erfolgreichen Vorgänger MD 1100 dessen Traglast und Zuverlässigkeit, profitiert aber auch von wesentlichen Upgrades, die aus dem Manitowoc-Forum „Stimme des Kunden“ hervorgingen. Eine besonders signifikante Weiterentwicklung ist der Einsatz der 2,45-m-Mastabschnitte der Reihe K850, die einen geringeren Platzbedarf haben als die 4-m-Mastabschnitte des älteren MD 1100. Dies ermöglicht einen einfacheren Transport auf weniger Lastwagen und einen schnelleren, effizienteren Aufbau. Zudem ist der Kran mit zwei verschiedenen Hubwerken lieferbar: dem 150 HPL™ 100 oder dem 270 LVF GH Optima.

Manitowoc enthüllt leistungsstarken und effizienten MDLT 1109 – Europas größten Turmdrehkran von Potain<br>BILDQUELLE: MANITOWOC COMPANY, INC.

Während es sich beim MD 1100 um einen standardmäßigen Obendreherkran (mit Mastkopf) handelte, ist der MDLT 1109 ein Low-Top-Turmdrehkran mit kompakten Gesamtabmessungen (weniger als 6 m über dem Hilfsausleger), sodass er auf der Baustelle problemlos Seite an Seite mit anderen Kranen eingesetzt werden kann.

Weitere hochmoderne Funktionsmerkmale des MDLT 1109 sind die Belastungskurven-Funktionalität P+ für eine höhere Hubleistung, das Potain-Kransteuerungssystem (CCS) und das neue Potain CONNECT-Telematiksystem für den Fernzugriff auf Krandaten aus Anwendungen für alle Benutzer (Techniker, Servicemanager, Flottenverwalter, Bauleiter usw.). All das gewährleistet eine höhere Leistung und eine längere Haltbarkeit. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen innenliegenden Potain Cab-IN-Mastaufzug für Kranfahrer einzubauen.

„Der MDLT 1109 verändert die Ausgangslage bei europäischen Infrastrukturprojekten von Grund auf. Er vereint eine beispiellose Leistungsfähigkeit mit einem überraschend einfachen Transport und Aufbau. Diese Kombination ermöglicht knappere Projektfristen und setzt bei großen Bauprojekten neue Maßstäbe“, so Thibaut Le Besnerais, Vice President für Marketing und Entwicklung von Turmdrehkranen bei Manitowoc.

Quelle: MANITOWOC COMPANY, INC.