Filter
Zurück
Mercedes-Benz Actros der Al Khaldi Transport Gruppe (Saudi-Arabien)	Gehe zu Fotos
Mercedes-Benz Actros der Al Khaldi Transport Gruppe (Saudi-Arabien)

Mercedes-Benz Lkw erhält Großauftrag über rund 540 Trucks für Kunden in Saudi-Arabien

  • Logistikunternehmen Al Khaldi Transport (Damman, Saudi-Arabien) bestellt rund 540 mittelschwere und schwere Mercedes-Benz Lkw

  • Mercedes-Benz Baureihen Actros, Atego und Accelo kommen im Energie- und Infrastruktursektor zum Einsatz

  • Kunde ordert Fahrzeuge mit umfassendem Service- und Wartungspaket

  • Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw: „Unser Anspruch bei Mercedes-Benz Lkw ist es, Trucks zu bauen, die härtesten Anforderungen genügen und unsere Kunden bei ihrer Arbeit bestmöglich unterstützen. Der neue Großauftrag über rund 540 Einheiten von unserem langjährigen Kunden Al Khaldi Transport bestätigt, wie gut uns das gelingt. Der Großauftrag zeigt außerdem, wie gut unser neues Regionalzentrum in Dubai funktioniert. Im Mittleren Osten sind wir dadurch nochmal deutlich schlagkräftiger geworden – nicht nur beim Vertrieb, sondern auch beim Service.“

Für die schwierigsten Transporte braucht man die besten Trucks. Nach dieser Devise entschied sich das Logistikunternehmen Al Khaldi Transport aus Damman (Saudi-Arabien) erneut für mittelschwere und schwere Lkw von Mercedes-Benz und unterzeichnete am 23. März in Dubai einen Kaufvertrag über rund 540 Einheiten. Mit den jetzt georderten Fahrzeugen baut die Al Khaldi Transport Gruppe ihren Fuhrpark auf insgesamt rund 1.045 Mercedes-Benz Lkw aus. Die bestellten Lkw der Baureihen Actros, Atego, Accelo und Zetros sollen in der Golf-Region für Transportfahrten im Energie- und Infrastruktursektor eingesetzt werden. Mit seinen extremen klimatischen Bedingungen gilt die Region um Saudi-Arabien und die Golf-Staaten als schwierigstes Terrain für Lkw im On- und Off Road-Einsatz.

„Unser Anspruch bei Mercedes-Benz Lkw ist es, Trucks zu bauen, die härtesten Anforderungen genügen und unsere Kunden bei ihrer Arbeit bestmöglich unterstützen. Der neue Großauftrag über 540 Einheiten von unserem langjährigen Kunden Al Khaldi Transport bestätigt, wie gut uns das gelingt. Der Großauftrag zeigt außerdem, wie gut unser neues Regionalzentrum in Dubai funktioniert. Im Mittleren Osten sind wir dadurch nochmal deutlich schlagkräftiger geworden – nicht nur beim Vertrieb, sondern auch beim Service“, unterstrich Stefan Buchner, verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw, anlässlich der Vertragsunterzeichung in Dubai.

Maßgeschneidertes Dienstleistungspaket sichert Zuverlässigkeit

Die Al Khaldi- Gruppe, die seit 1972 Transportdienstleistungen auf Ölfeldern sowie im Bereich der Bau- und Chemie-Industrie anbietet, hat für alle Fahrzeuge ein maßgeschneidertes Dienstleistungs-Paket bestellt. Dieses umfasst Service- und Wartung, umfangreiche Fahrer- und Mechanikerschulungen sowie eine 24/7 Roadside Assistance-Garantie.

Saudi-Arabien ist ein Kernmarkt für Mercedes-Benz Lkw in der Region Middle East North Africa (MENA). Seit 2002 hat die Marke mit dem Stern rund 43.500 Lkw über ihren lokalen Vertriebspartner Juffali Industrial Products Company (JIIPCO) verkauft. Mercedes-Benz Lkw nimmt in der Region eine führende Rolle im Markt der schweren Lkw ein und kann auf eine lange Tradition zurückblicken.

Stärkere Kundenorientierung durch Regional Center DCV MENA

Der Al Khaldi-Großauftrag ist ein weiterer Beleg für die erfolgreiche Arbeit von Daimlers Regionalzentrum Middle East North Africa (DCV MENA) mit Sitz in Dubai. Durch die weitere Regionalisierung seit 2015 ist das Geschäft noch näher am Puls des Marktes. Die langjährige Produkt- und Dienstleistungskompetenz macht sich hierbei ebenso bezahlt wie das breite Produktangebot der verschiedenen Nutzfahrzeugmarken des Konzerns. So vertreibt das Regionalzentrum DCV MENA Lkw, Transporter und Busse der Marken Mercedes-Benz, FUSO und Setra.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe