Filter
Zurück
Kipper von D-TEC Gehe zu Fotos
Kipper von D-TEC

Neu! Gelenkte Kipper von D-TEC

Auf der Messe RAI (Amsterdam) im Oktober präsentiert D-TEC seinen ersten gelenkten Kipper. Das Einzigartige an diesem Kippauflieger ist das Lenksystem von D-TEC und das dabei geringe Eigengewicht. „Der neue Kipper beantwortet die Nachfrage nach zwangsgelenkten Kippern im Agrarsektor“, so D-TEC-Geschäftsführer Gerrit van Vlastuin.

Das Lenksystem von D-TEC ist ein bewährtes Konzept und wird bereits seit über 30 Jahren bei Tankaufliegern von D-TEC eingesetzt. Der große Vorteil ist die wesentlich größere Wendigkeit. Auch wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, lässt sich der Kipper von D-TEC hervorragend manövrieren. Speziell für den Agrarmarkt kann dieser gelenkte Kipper problemlos auf engen Höfen wenden, sodass Schäden an Hof und Böden vermieden werden.

Sicheres Kippen

Die größten Risiken bei einem Kippauflieger sind das Neigen oder Umkippen des Aufliegers in gekipptem Zustand durch Seitenwind, klebende Ladung oder Schrägstellung. Der gelenkte Kipper von D-TEC wird aus hochfesten Feinkornstahl mit einer hohen Streckgrenze hergestellt, wodurch das Fahrgestell sehr leicht konstruiert werden kann. Außerdem besteht der gelenkte Kipper von D-TEC aus einem zentralen Hohlprofil (Centre-Beam), das enorm torsionssteif ist. Das bedeutet, dass das Fahrgestell 10x torsionssteifer ist als ein konventionelles Doppelträgerfahrgestell. Dadurch tritt im Fahrgestell eine geringere Verformung auf und das Neigungs- oder Umkipprisiko sinkt dadurch beträchtlich. Dies bietet einen großen Vorteil, weil die Böden im landwirtschaftlichen Bereich nicht immer eben sind.

D-TEC Flexliner

Dieses neue Produkt bringt D-TEC unter dem Namen Flexliner auf den Markt. Der gelenkte Kipper von D-TEC kann auf unterschiedlichen Märkten und für verschiedene Transporte eingesetzt werden, wie zum Beispiel für Schlamm, Getreide, Rüben, recyceltes Papier usw. Der gelenkte Kipper kann also flexibel eingesetzt werden, daher auch der Name: Flexliner.

Erste Lieferungen

Im vergangenen Jahr hat D-TEC seinen ersten gelenkten Kipper hergestellt und an die Berkhof BV geliefert. Diese Kipper sind mit einer Hardox-Mulde mit 47 m3 ausgerüstet und haben ein Leergewicht von 8.200 kg. Für die Van der Stelt BV hat D-TEC einen speziellen Kipper zum geruchlosen Transport von Fäkalien gebaut. Inzwischen hat D-TEC auch seinen ersten Tankauflieger für das Transportunternehmen Van Leendert als Kipper zum Transport von Kartoffelschalen gebaut. Dieser kippende Tankauflieger mit Pumpenaufbau, Lenksystem und einem Edelstahl-Tankbehälter mit 36 m3 hat ein geringes Leergewicht von 8.450 kg.

Vorstellung auf der RAI (Amsterdam) und der Agritechnica

Auf der Messe RAI (Amsterdam) und der Agritechnica präsentiert D-TEC seinen ersten gelenkten Kipper. „Wir sehen dies als eine sehr gute Ergänzung unserer Produktpalette. Damit können wir uns auch auf dem Markt für gelenkte Kipper mit der D-TEC-Qualität und unserem Fokus auf ein niedriges Eigengewicht von unseren Mitbewerbern abheben. Wir gehen davon aus, dass wir den ersten gelenkten Kipper mit Aluminiumaufbau mit 55 m3 nach den Sommerferien fertig haben werden, um Testfahrten durchzuführen“, endet Van Vlastuin.

Quelle: D-TEC B.V.

Das könnte Sie auch interessieren

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe