Filter
Zurück

Neue Generation MH70 – wandlungsfähige Heizzentrale mit digitaler Steuerung

Gehe zu Videos
Wir helfen zusammen - Gemeinsam zum Ziel | mobiheat Imagefilm

Als Reaktion auf die hohe Nachfrage nach der mobilen Heizzentrale MH70 hat mobiheat, als Marktführer im Bereich mobiler Wärme, nun eine neue Generation der wandlungsfähigenHeizzentrale auf den Markt gebracht. Der MH70 der zweiten Generation wurde maßgeblich überarbeitet und verbessert. So ist das Tankvolumen auf stattliche 750 Liter angestiegen. Verbaut ist ein original mobiheat Heizkes- sel mit einer Leistung von 70 kW. Mit der neuen digitalen Regelung ist es möglich, hinterlegte Estrichaufheizprogramme zu nutzen oder individuell einzustellen. Die neue Steuerung ermöglicht zudem eine Fernüberwachung mit Fehlerübermittlung sowie eine Brennstoffversorgung seitens mobiheat. Die neue App „mobiheat smart“ ermöglicht ein bequemes Zugreifen auf die mobile Heizzent- rale von Zuhause aus.

Von einer speditionsfähigen Heizbox lässt sich der MH70 mit wenigen Handgriffen zu einem Heizmobil mit Straßenzulassung verwandeln. Im zusammengeklappten Zustand hat der MH70 die Maße einer Europalette und kann somit mühelos mit dem Stapler oder Hubwagen bewegt und mit der Spedition verschickt werden. Durch das hydraulische Ausfahren der Räder und das Abklappen der Deichsel kann die mobile Heizzentrale dann per Pkw oder Lieferwagen an den Zielort oder zur Baustelle gefahren werden. Jeder MH70 verfügt über eine Straßenzulassung.

Quelle: mobiheat GmbH