Filter
Zurück

Neue Kverneland Mulcher Baureihe: FHP Plus

Die Kverneland Group erweitert seine Mulcher Baureihe und stellt jetzt das neue Multitalent den Seitenmulcher FHP Plus vor. Der neue Mehrzweck-Mulcher ist geeignet für die Instandhaltung von Straßen, Feldrändern, Gräben und Hecken. Darüber hinaus bietet der neue Kverneland FHP Plus einen vielseitigen Einsatz auf Grünland, in leichtem Gehölz und Strauchwerk - ideal für die Pflege von Parks, Gartenanlagen und Straßenrändern. Kombiniert mit einem Front-Mulcher (Kverneland FRO oder FRD) ermöglicht der schwenkbare Mulcher FHP Plus eine sehr hohe Flächenleistung.
 
Konzipiert für professionelle Anwender
 
Die Nachfrage nach professioneller Mulch-Technik wächst stetig. Aus diesem Grund hat sich die Kverneland Group entschieden, ihre bestehende Mulcher-Baureihe zu erweitern, um die Anforderungen der Landwirte und Lohnunternehmer für die Feldrandpflege und die Pflege von Wirtschaftswegen bzw. Straßenrändern gerecht zu werden. Grundlage für den FHP Plus  ist die bewährte FHS / FHP Technologie, die an einem stabilem Schwenkarm und robustem Dreipunkturm angebaut wird. Im FHP Plus steckt die gesamte Kompetenz in der Produktion von Mulchern der Kverneland Group und das Modell wurde eigens in Kooperation mit einer Universität getestet. Somit ist der neue Mulcher die Antwort für den professionellen Anwender.
 
Ein einfaches Konzept
 
Die multifunktionale Maschine in Kombination mit einem Front-Mulcher verspricht vielseitige Einsatzmöglichkeiten mit optimalen Ergebnissen für alle Anforderungen. Der Kverneland FHP Plus ist sehr kompakt und hat eine abgerundete Form, die für eine perfekte Übersicht auf  die zu bearbeitende Fläche sorgt. Gleichzeitig ist die Maschine mit starken Gelenken ausgestattet, die eine hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität sicherstellen.
 
Die Seitenverschiebung im Vergleich zu dem kleineren FHP Modell erlaubt noch mehr Bewegungsfreiraum des Arms.
 
Neuer seitlicher Antrieb und neuer Rotor
 
Mit der Erweiterung um die neue Modellreihe war es möglich ein neues Getriebe und einen neuen Rotor in den FHP Plus einfließen zu lassen. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Getriebe mit integriertem Freilauf (bis zu 130 PS) und 5 Keilriemen. Eine automatische Riemenspannung sichert die konstante Kraftübertragung.
 
Die Maschine wird serienmäßig mit einer Weitwinkel- Gelenkwelle ausgerüstet, um eine hohe Leistungsfähigkeit bei gutem Komfort zu gewährleisten.
Zudem ist der FHP Plus mit einer neuen Rotoren-Generation ausgestattet; mit großem Durchmesser (450 mm), präzisem Auswuchten und einer hohen Drehzahl (1996 U/min) wird eine exzellente Arbeitsqualität garantiert. Verschiedene Schlegel können auf dem Rotor montiert werden kann; Universal-, oder Hammerschlegel.

Sponsoren