Filter
Zurück
esandungsoption für Schwerlast-Muldenkipper mit Pendelheckklappe Gehe zu Fotos
esandungsoption für Schwerlast-Muldenkipper mit Pendelheckklappe

Neuheiten Schwerlast-Muldenkipper

In den vergangenen Jahren hat sich traktorgezogene Transporttechnik zu einem festen Bestandteil der Bauwirtschaft entwickelt. Gespanne aus Schwerlastmuldenkipper und Traktor garantieren eine hohe Materialumschlagsleistung auf unbefestigtem Gelände. Diesen Bedarf an leistungsfähiger Transporttechnik für die Baubranche hat KRÖGER bereits frühzeitig erkannt. Mit neuen Entwicklungen möchte das Unternehmen weitere Absatzbereiche für sich gewinnen.

ALB optional für Schwerlast-Muldenkipper mit Pendel-Achse erhältlich

Anzeige

Bei Schwerlast-Muldenkippern mit Boogie-Achsaggregat oder hydraulischem Federachsaggregat gehört der automatisch lastabhängige Bremskraftregler bereits zur gewohnten Ausstattungsvariante. Für Fahrzeuge mit einem ungefederten Pendelachsaggregat bietet KRÖGER jetzt optional auch einen automatisch lastabhängigen Bremskraftregler (ALB) an. Die Vorteile des Reglers liegen klar auf der Hand. Bei herkömmlichen Systemen muss die Bremskraft mit Hilfe eines manuellen Handkraftreglers auf die Beladung eingestellt werden. Hierdurch begibt sich der Schlepperfahrer ständig in den Gefahrenbereich einer Baustelle. Zusätzlich kann sich durch eine falsche Einstellung ein erhöhter Reifen- und Bremsenverschleiß und damit erhöhte Kosten entstehen. Diese Negativ-Punkte werden durch das automatische System ausgeschlossen.

Pendelbegrenzung der Heckklappe der HP-Serie entwickelt

Die Besandungoption wird zum Abschottern von Wegen bzw. Flächen aktiviert, die Pendel-Heckklappe öffnet dann nur bis zu einem begrenzten Winkel. Der gewünschte Öffnungs-Grad kann in wenigen Handgriffen eingestellt werden. Auch ein schneller Umbau zwischen vollständiger und begrenzter Pendelfunktion ist möglich. Auf Kundenwunsch kann diese Option für Schwerlast-Muldenkipper der HP- Serie gewählt werden.

Quelle: Peter Kröger GmbH

Sponsoren