Filter
Zurück
Komatsu Hydraulikbagger PC4000‐11 Gehe zu Fotos
Komatsu Hydraulikbagger PC4000‐11

Niedrigste Emissionswerte: PC4000‐11 Tier 4

Komatsu ist einer der größten Bergbaumaschinenhersteller der Welt. Die breite Produktpalette umfasst Muldenkipper, Planierraupen, Radlader, Bagger und Großhydraulik Bagger für den Tagebau. Mit dem neuen Hydraulikbagger PC4000‐11 erfüllt Komatsu die Abgasnorm US EPA Tier 4 ‐ derzeit die weltweit höchste Anforderung.

Höchste Emissionsstandards

Mit dem neuen PC4000‐11 Tier 4 final und seinem neuen Abgasnachbehandlungssystem erfüllt der PC4000‐11 niedrige Emissionswerte im Bereich der Dieselantriebe. Die geforderten Grenzwerte der US EPA Tier 4 Abgasvorschrift werden somit erfüllt. Bereits jetzt fordern nordamerikanische Länder wie die USA und Kanada die Einhaltung dieser Grenzwerte. In Europa wird diese Vorschrift in Kürze EU‐Stufe V in Kraft treten. Der neue Motor mit der selektiven katalytischen Reduktion (Selective Catalytic Reduction, SCR), der höheren Kraftstoffeffizienz und der niedrigen Abgasemissionsstufe EPA Tier 4 verlängert die aktuellen Wartungsintervalle

Einfache Wartung

Das Thema Wartung bringt die nächste Verbesserung mit sich: Mit verlängerten Ölwechselintervallen und einfacherem Maschinenzugang ist der Wartungsaufwand geringer als je zuvor! Das neue 45° Zugangssystem ermöglicht dem Bedien‐ und Wartungspersonal einen komfortableren und sichereren Zugang zur Maschine. Die Treppe zum Maschinenhaus sowie die Treppe vom Maschinenhaus zur Kabine sind so optimiert worden.

Neues Not‐Abstiegssystem

Ausgestattet mit zwei Notabstiegen an zwei Maschinenseiten und einer Notausstiegsluke vom Maschinenhaus zum Dach, wird ein hoher Sicherheitsstandard für Wartungs‐ und Bedienpersonal bereitgestellt. Die grundlegend verbesserte klappbare Not‐Abstiegsleiter, welche durch einen simplen Hebel mit dem Fuß auszulösen ist, bietet die Möglichkeit schnell und sicher aus dem Gefahrenbereich zu entkommen. Angebracht ist diese Leiter sowohl kabinenseitig wie auch auf der gegenüberliegenden Seite. Die spezielle, rutschfeste Oberfläche der Stufen gewährleistet einen sicheren Abstieg.

Kabine und Beleuchtungssystem

Die speziell für den Einsatzfall konzipierte Frontscheibe aus einer hochfesten, 19mm starken Sicherheitsglasscheibe, bietet ein Maximum an Sicherheit für den Maschinenbediener. Ein weiteres Plus des neuesten Updates des PC4000 ist das neue Beleuchtungssystem. Bestehend aus neuester LED‐Technologie bietet es eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches sowie den Bereich rund um die Maschine.

Monitoring und Maschinensteuerung

Anzeige

Das KOMTRAX Plus 2 System – ein Update des bereits zuverlässigen und lang bewährten Komatsu Plus System ‐ liefert in Echtzeit Informationen rund um den Betriebszustand der Maschine. KOMTRAX Plus 2 bereitet alle Daten für ein schnelles und effizientes Handling direkt in der Fahrerkabine auf. Die Überwachung und Protokollierung der Betriebszustände ermöglicht es dem Personal Wartungen optimal zu planen und Maschinenausfälle rechtzeitig zu verhindern. Ein weiteres Highlight der Maschine ist die grundlegend verbesserte Maschinensteuerung basierend auf einem redundanten Can‐Bus System in Kombination mit Komatsu Controllern. Komatsu Controller sind speziell auf die Hydraulik und das Motormanagement abgestimmt und bieten so ein Optimum an Zuverlässigkeit und Performance. Das redundante CAN‐Bus System ist ein wichtiger Bestandteil zur Erfüllung der Europäischen Maschinenrichtlinie und dessen speziell auf Baumaschinen harmonisierten Norm EN 474 (ISO13849). Mit der Erfüllung aller Anforderungen der Norm bietet Komatsu ein Höchstmaß an Sicherheit für Baumaschinen.

Neues Feature – KomVision

Das neue 360° „bird´s‐eye‐view“ Kamerasystem ergänzt das Sicherheitskonzept des PC4000‐11 um einen wichtigen Punkt. Die Vogelperspektive, die auf einem Bildschirm in der Kabine angezeigt wird, bietet dem Fahrer die Möglichkeiten Hindernisse, Gefahren und auf die richtige Positionierung des Muldenkippers bei der Beladung zu Erkennen und Gegenmaßnahmen frühzeitig einzuleiten. Zusätzlich zur Vogelperspektive kann der Maschinenbediener sich über das Touchpanel eine Detailansicht der sieben Kameras direkt anzeigen lassen.

Quelle: Komatsu Germany GmbH

Sponsoren