Filter
Zurück
Potain-Flotte verwirklicht Großprojekt am DÖRNBERG Gehe zu Fotos
Potain-Flotte verwirklicht Großprojekt am DÖRNBERG

Potain-Flotte verwirklicht Großprojekt am DÖRNBERG in Regensburg

  • 13 Potain Turmdrehkrane, darunter ein Potain GTMR 386, sechs MDT 218, ein MDT 192, drei MDT 178, ein MDT 162 sowie ein MD 120 helfen bei der Errichtung eines neuen Wohn- und Gewerbequartiers.

  • Die spitzenlosen Krane eignen sich ideal, da sie nahe beieinander platziert werden können und ermöglichen zudem eine schnelle und unkomplizierte Montage.

Im inneren Westen Regensburgs – nahe der historischen Altstadt, die seit 2006 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt – entsteht seit Herbst 2016 das Wohn- und Gewerbequartier „DAS DÖRNBERG“. Auf einem rund 250.000 Quadratmeter großen ehemaligen Bahn-Areal wird aktuell der erste Bauabschnitt ausgeführt. An vorderster Front mit dabei: 13 Potain Turmdrehkrane aus der Mietflotte von Moser Baumaschinen. Mieter dieser Krane sind unter anderem die Firmengruppe Max Bögl aus Neumarkt, das Bauunternehmen August Schmidt GmbH aus Wermelskirchen sowie die ARGE Guggenberger GmbH aus Regensburg und Implenia Hochbau GmbH mit Hauptsitz in Dietlikon in der Schweiz.

Potain-Flotte verwirklicht Großprojekt in Regensburg

Aufgrund der beengten Platzverhältnisse auf der Baustelle überschneiden sich die Schwenkbereiche der Krane. Für diesen kniffligen Auftrag setzt die Fa. Moser auf die leistungsstärksten Potain-Krane ihres Mietparks: einen Untendreher (Potain GTMR 386) und zwölf Obendreher (sechs MDT 218, ein MDT 192, drei MDT 178, ein MDT 162 sowie ein MD 120) mit Tragfähigkeiten bis zu maximal zehn Tonnen und einer Ausladung von 65 Metern. Speziell bei Bauvorhaben, bei denen mehrere Krane gleichzeitig eingesetzt werden, eignen sich die spitzenlosen Potain-Krane des Typs MDT, weil ein Überschneiden der Schwenkbereiche mit den unterschiedlichen Hakenhöhen der Krane einfacher realisiert werden kann. Ein weiterer Vorteil bei Turmdrehkranen ohne Spitze ist ihre unkomplizierte Montage, welche die Aufbauzeit und somit die Aufbaukosten gering hält.

Potain-Flotte verwirklicht Großprojekt

„Wir sind seit vielen Jahren Potain-Händler, weil die Zusammenarbeit mit einem innovativen Kranhersteller es uns ermöglicht, auch Großbaustellen zu beliefern. Besonders die Obendreher-Krane lassen sich schnell montieren, sind leistungsstark und äußerst störungsarm – das sind die entscheidenden Vorteile für uns und unsere Kunden“, sagte Mario Moser, einer der Geschäftsführer von Moser Baumaschinen. „Unser großes Angebot an spitzenlosen Kranen hat uns sicher dabei geholfen, den Auftrag in Regensburg zu gewinnen. Wir planen, auch in Zukunft in unsere Obendreherflotte zu investieren.“ 

Die Firma Moser Baumaschinen verkauft und vermietet seit über 45 Jahren Krane und Maschinen für das Baugewerbe. Die Potain-Mietkranflotte der Fa. Moser umfasst aktuell ca. 375 Mietkrane, davon 75 Obendreher. Mit insgesamt 4 Standorten in Plattling, Maxhütte-Haidhof, Altenmarkt und Allershausen beliefert sie Kunden im gesamten bayerischen Raum.

Quelle: Manitowoc Company Inc.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe