Filter
Zurück
Premiertrak 600 Backenbrecherein Gehe zu Fotos
Premiertrak 600 Backenbrecherein

Powerscreen führt Premiertrak 600 Backenbrecherein

Powerscreen, einer der weltweit führenden Anbieter von mobilen Brech- und Siebanlagen, hat seine weltweit erfolgreichen mobilen Backenbrecher der Premiertrak™ Produktfamilie um ein neues Modell ergänzt.

Anzeige

Der revolutionäre Powerscreen® Premiertrak™ 600 Hochleistungs-Primärbackenbrecher zeichnet sich durch einfache Einrichtung und hohe Vielseitigkeit aus. Er wurde für Steinbruch-, Abbruch- und Bergbauarbeiten konzipiert, die insbesondere bei hartem Felsgestein hohe Durchsatzraten erfordern. Ende Mai wurde der Backenbrecher im Rahmen des Nordic Open-Tags in Stockholm offiziell Kunden, Händlern und Pressevertretern aus Skandinavien und ganz Europa vorgestellt. Gleichzeitig wurde erstmals außerhalb der USA die neue Powerscreen® Chieftain™ 2200 Inline-Siebanlage präsentiert, deren Einführung noch für 2015 geplant ist.

Bereits vor der offiziellen Einführung des Premiertrak 600 erhielten einige Powerscreen-Kunden die Gelegenheit, den Backenbrecher zu testen und Feedback zu seiner Verwendbarkeit zu geben. Ed O’Donohue von Roadstone berichtet über seine Erfahrungen beim Einsatz der Anlage in Brech- und Siebanwendungen des Unternehmens in Irland:

„Wir haben das elektrisch betriebene Backenbrechermodell Premiertrak 600E in einem Kalksteinbruch in der Grafschaft Meath sowie zum Zerkleinern von Betonabbruch in der Grafschaft Dublin eingesetzt. Bei Anlieferung der Anlage waren wir von dem modernen Design und der robusten Bauweise äußerst beeindruckt. Angesichts eines Gewichts von mehr als 70 Tonnen rechneten wir mit einem aufwändigen Einrichtungs- und Inbetriebnahmeverfahren, doch das Gegenteil war der Fall: Bereits wenige Minuten nach dem Abladen vom Transporter konnten wir den Betrieb aufnehmen!

„Die Anlage war mit einem eigenen Bordgenerator ausgestattet“, so O’ Donohue weiter. „Die Kopplung dieses Generators an das elektrische Antriebssystem gewährleistete einen ruhigen und extrem gleichmäßigen Betrieb für einen Primärbackenbrecher dieser Größenordnung.“

Angesichts unserer vielfältigen Anwendungsanforderungen profitierten wir erheblich von der variablen Backengeschwindigkeit des Premiertrak 600E. Wir konnten die Anlage je nach Aufgabematerial feineinstellen und so die Durchsatzraten effektiv maximieren. Ich wüsste nicht zu sagen, ob wir jemals zuvor einen Backenbrecher mit einem so hohen Optimierungsgrad eingesetzt haben.

Zum Abschluss berichtete O’Donohue von den Erfahrungen, die Roadstone beim Einsatz des Premiertrak 600E für Steinbrucharbeiten gesammelt hat: „Im Kalksteinbruch verbrauchte der Premiertrak 600E ca. 27 Liter Kraftstoff pro Stunde. Nach Abschluss aller Berechnungen unter Einbeziehung der Durchsatzleistung stellten wir erstaunt fest, dass die Gesamtkosten pro Tonne erheblich unter dem lagen, was wir bei einem Backenbrecher dieser Größe erwartet hätten. Wer den Premiertrak in Aktion erlebt, erkennt sofort, dass Powerscreen über Jahre gesammeltes Know-how und Erfahrung in die Entwicklung eines Backenbrechers hat einfließen lassen, der auf Leistung und Langlebigkeit ausgelegt ist.“

Stephen McCartney, International Sales Director bei Powerscreen, kommentiert die Markteinführung der neuen Anlage wie folgt: „Wir haben uns sehr auf die Einführung des Premiertrak 600 als jüngstes Modell unseres Backenbrecher-Portfolios gefreut. Die Anlage ist in zwei Konfigurationen – diesel-hydraulisch und diesel-elektrisch – erhältlich und erzielt hohe Durchsatzraten von bis zu 600 Tonnen pro Stunde. Die Anlage bietet hohe Kapazitäten zu extrem niedrigen Kosten pro Tonne eines hochwertigen Endprodukts, und wir sind überzeugt, dass der Premiertrak 600 neue Maßstäbe in Sachen Effizienz von Brech- und Siebanlagen setzen wird.“

Die diesel-hydraulisch und diesel-elektrisch betriebenen Modelle des Premiertrak 600 wurden unter der Vorgabe maximaler Produktion und Leistung bei erhöhter Verfügbarkeit und niedrigen Betriebskosten konzipiert und konstruiert. Die Beschickung der Hochleistungsbacke erfolgt über einen Vibrationsstangenaufgeber mit variabler Geschwindigkeit und einer großen Spaltrostfläche, welche die Entfernung von Feinpartikeln und damit die Nutzungsdauer der Backenflächen im Inneren der Brecherkammer maximiert. Die Bypass-Rinne ist serienmäßig verschleißfest ausgekleidet und mit einem in 5 Positionen verstellbaren Ableitblech ausgestattet, das Material auf das Produktband oder auf die Seitenbänder leitet.

Das Produktband und der Umlaufteil des Premiertrak 600 sind hydraulisch anhebbar und absenkbar und das optionale Funkfernsteuerungssystem ermöglicht Bedienern die schnelle Beseitigung von Blockierungen.

Das Steuerungssystem der Anlage verfügt über eine hochmoderne Bedienoberfläche mit intuitiven Grafiken und einem hochauflösenden Anzeigedisplay. Die automatische Start-/Stoppfunktion, ausgezeichnete Diagnosewerkzeuge und unkomplizierte Einstellverfahren tragen zusätzlich zur Optimierung der Bedienerfreundlichkeit bei.

Die Geschwindigkeit der Backe im Premiertrak 600 ist zur Optimierung der Leistung flexibel an individuelle Anwendungsanforderungen anpassbar. Darüber hinaus ist die Hydraulik auf höhere Verfügbarkeit und Kraftstoffeffizienz ausgelegt.

Der elektrisch betriebene Premiertrak 600E ist mit einem überdimensionierten Generator ausgestattet, dessen Leistung für den Betrieb einer weiteren Anlage ausreicht (z. B. das große Schwerlast-Vorsieb der Powerscreen® Warrior™ 2100). Er kann zudem über eine Netzstromquelle versorgt werden, was die Betriebskosten und die Auswirkungen auf die Umwelt deutlich reduziert.

Anzeige

Das Herz des Premiertrak 600 bildet eine 1200 x 820 mm (47” x 32”) große, moderne Backenkammer in besonders robuster Bauweise. Er bietet zudem zahlreiche anwenderfreundliche Ausstattungsmerkmale wie eine vollhydraulische Brechspalteinstellung von 75 bis 200 mm sowie ein Umkehrsystem, das Blockierungen zugunsten einer hohen Verfügbarkeit der Anlage in kurzer Zeit behebt. Der aggressive Hub und die Schwungräder mit hohem Bewegungsmoment garantieren hohe Durchsatzraten sowie ein hervorragendes Zerkleinerungsergebnis.

Für maximale Schnelligkeit und Sicherheit lässt sich der Premiertrak 600 vollständig vom Boden aus einrichten. Das verdankt er seinem hydraulischen Einklapp- und Trichterverriegelungssystem in Verbindung mit dem hydraulisch absenkbaren Auswurfband. Die Anlage ist zur Maximierung der Produktivität in beliebigen Anwendungen einstellbar und mit einem unabhängigen, aktiven Vorsieb konfigurierbar, das die effiziente Verarbeitung von vorgesiebtem Material zu Abfallprodukten oder Frostschutzmaterial ermöglicht.

Sponsoren