Filter
Zurück
Sieben Fassi-Krane für Trinkwasserversorgung der Mailänder. Fassi Gru Gehe zu Fotos
Sieben Fassi-Krane für Trinkwasserversorgung der Mailänder. Fassi Gru

Sieben Fassi-Krane für Trinkwasserversorgung der Mailänder

Vier Fassi-Krane F32A.0.23 und drei Fassi-Krane F40B.0.23, alle montiert auf Iveco Daily 35C15, wurden von Fassi Gru Milano an die Firma Massucco T. geliefert, die sie in einem Langzeitvertrag an Amiacque, einer Gesellschaft des CAP-Konzerns, verliehen hat, Das Unternehmen sichert die Wasserversorgung für über zwei Millionen Kunden.

Neun brandneue Iveco Daily 35C15, von denen sieben mit Fassi-Kranen ausgerüstet sind, wurden kürzlich von Fassi Gru Milano an die Firma Massucco T. geliefert. Massucco T. wiederum vermietet in einem Langzeitvertrag die Fahrzeuge an Amiacque, eine operative Gesellschaft desCAP-Konzerns, der in der Metropolitregion Mailand und in einigen Gemeinden der Provinzen Monza und Brianza, Pavia, Varese und Como die Wasserversorgung verantwortet. Das Unternehmen erreicht über zwei Millionen Kunden, zu denen Bürger, Firmen sowie öffentliche und private Verwaltungsstellen gehören.

Vier Fahrzeuge wurden mit fester Pritsche, Abstützungen und heckmontiertem Fassi-Kran F32A.0.23 ausgestattet. Die Krane verfügen über hydraulische Winden Typ V5 und Funkfernsteuerungen RRC (Radio Remote Control). Die Heckmontage der Krane bietet beispielsweise bei der Verlegung von unterirdischen Wasserleitungen einen deutlich besseren Aktionsradius. Es handelt sich also um Fahrzeuge, die vor allem für Einsätze zur Erweiterung des Wassernetzes gedacht sind.

Die anderen drei Iveco Daily, die ebenfalls eine feste Pritsche haben, sind mit Fassi-Kranen F40B.0.23 ausgestattet und verfügen über Funkfernsteuerung Typ RRC. Sie sind hinter der Fahrerkabine aufgebaut. Diese Fahrzeuge sind vornehmlich für die Instandhaltung bestimmt, transportieren also Pumpen und andere Maschinen, die während der Einsätze benötigt werden und ab- bzw. aufgeladen müssen.

„Die Lieferung ist die zweite nach einer anderen vor einigen Jahren, was die Zufriedenheit von Amiacque mit dem Produkt von Fassi Gru bestätigt“, erklärt Mauro Moschi von Fassi Gru Milano. „Die neuen Fahrzeuge werden den vorhandenen zur Seite gestellt bzw. andere veraltete Modelle ersetzen. Fassi Gru Milano hat sich nicht nur um die Lieferung der Krane sondern auch um die Ausrüstung der 9 Iveco Daily gekümmert. Ein Fahrzeug davon erhielt eine Hebebühne und eines weiteres verfügt lediglich über eine Pritsche.“

Sieben Fassi-Krane für Trinkwasserversorgung der Mailänder. Fassi Gru

Eigenschaften des Fassi-Krans F32A active
• Maximales Hubmoment: 2,75 tm / 27 kNm
• Maximale hydraulische Ausladung: bis zu 6,90 m
• Ausmaße: B 1,82 m, L 0,52 m, H 1,50 m 
Elektronische/hydraulische Ausrüstung:
• Hydraulischer Mono-Steuerblock Walvoil 
• Funkfernsteuerung RRC
• Vorrichtung zum sofortigen Anhalten und Manometer
Version active (.0) ohne Kniehebel
370°-Rotation mit Zahnstange und Ritzel

Eigenschaften des Fassi-Krans F40B active
• Maximales Hubmoment: 4,00 tm / 39 kNm
• Maximale hydraulische Ausladung: bis zu 9,40 m
• Ausmaße: B 1,90 m, L 0,55 m, H 1,60 m 
Elektronische/hydraulische Ausrüstung:
• Hydraulischer Mono-Steuerblock Walvoil 
• Funkfernsteuerung RRC
• Vorrichtung zum sofortigen Anhalten und Manometer
Version active (.0) ohne Kniehebel
370°-Rotation mit Zahnstange und Ritzel

Quelle: Fassi Gru S.p.A.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe