Filter
Zurück

T1255 Felsflächenfräse – Leistungsstarke Performance

Die T1255 Felsflächenfräse wurde insbesondere für das Abtragen von Felsgesteinen unterschiedlicher Festigkeiten, mineralischem Verbund sowie Gips, Kohle und Erze entwickelt. Als Ergebnis bleibt ein Material vor der Fräse liegen, dass leicht von Brechern weiterverarbeitet werden kann. Kunden haben die Möglichkeit je nach Anwendung zwischen einer kettenangetriebenen oder einer direkt hydrostatisch angetriebenen Frästrommel zu wählen. Der Kettenantrieb bietet die Möglichkeit bis unmittelbar an die Felswand zu fräsen. Dagegen wird durch die hydrostatisch direkt angetriebene Trommel eine höhere Effizienz erreicht. Beide Trommeloptionen arbeiten mit einem patentierten System, welches die Trommel bis zu 5° seitlich nach oben und unten neigen lässt, um eine gleichmäßige Fräsfläche zu erhalten. Der direkt hydrostatische Antrieb der Fahrwerkskette gestattet ein schnelles Wenden um 360° in beide Richtungen, um ein sofortiges Weiterfräsen zu ermöglichen. Mit dem „Load Control System“ wird automatisch die Fräsgeschwindigkeit geregelt, um die volle Motorleistung auszulasten und eine optimale Produktion zu erhalten. Mit einem Eigengewicht von 111 Tonnen und einem leistungsstarken CAT C18 ACERT Tier 3 Motor mit einer Leistung von 447 kW (600 PS) ist die Felsflächenfräse für höchste Ansprüche geeignet.

Sponsoren