Filter
Zurück

TTS Trump Technik Service GmbH – präsentiert auf der „recycling aktiv“ Sandvik Doppelsiebanlage QA335 und Pronar Trommelsiebanlage

Seit 2001 steht Trump Technik in der Recycling-Branche als zuverlässiger Partner mit bewährter Technik, sowie mit Rat und Tat zur Seite. Auf der diesjährigen Messe „recycling aktiv“ in Baden-Baden stellt das Unternehmen aus Velbert zwei echte Hingucker vor. Zunächst wartet SANDVIK mit einer Produkt-Premiere auf. Die neue SANDVIK Doppeldecksiebanlage mit dem pantentierten doppelten Siebkasten wird zum ersten Mal vorgestellt. Die kleinere Schwester der auf der Steinexpo präsentierten QA441 heißt nun QA335 und besticht in der Klasse unter 30 Tonnen.

Anzeige

Als Pronar Generalimporteur für Deutschland, wird Trump-Technik erstmals die mobile Trommelsiebanlage MPB 18.47 der Öffentlichkeit präsentieren. „Günstig in Perfektion“ lautet das Motto für die Recyclingmaschinen bei denen die MPB 18.47 als erstes Modell eingeführt wird und noch weitere Modelle folgen werden.

Ganz gleich ob es um Vermietung oder Verkauf von Maschinen für den Recycling-Bereich geht, ist technisches Know-how und wirtschaftliches Denken und Handeln gefragt. Diesen Faktoren bzw. den Kundenbedürfnissen trägt Carsten Trump, Geschäftsführer der Trump Technik Service GmbH, mit seinem gesamten Team seit bald 15 Jahren Rechnung. Beispielsweise als langjähriger und zuverlässiger Vertriebspartner der Firma SANDVIK.

In der Aufbereitung von mineralischen Stoffen setzt man auf die starke Partnerschaft mit dem „Global Player“ Sandvik Construction. Die jüngste Neuerung auf dem Sektor oder neudeutsch “Product Launch“, wird anschaulich an der SANDVIK Doppelsiebanlage QA335 demonstriert. Für Sand und Splitt steht eine Siebfläche von 4.000 x 1.500mm verteilt auf zwei Siebkästen zur Verfügung. Je nach Material liegt die maximale Kapazität bei 400t/h. SANDVIK präsentiert in diesem Jahr allerdings noch zwei weitere Modelle. Nach Abschluss der Umstrukturierung Maßnahmen in den Werken England und Irland sowie der Installation einer neuen Lackierhalle wird man noch in diesem Jahr eine neue Grobstücksiebanlage und einen neuen Backenbrecher präsentieren.

Der polnische Hersteller Pronar ist bereits auf dem Gebiet für Kommunal und Agrartechnik seit über 25 Jahren bekannt. Neben Traktoren und beispielsweise Kippanhängern, vertritt nun die Firma Trump Technik als Exklusiv-Händler den Bereich der Recyclingmaschinen. Im Laufe des Jahres werden die mobilen Anlagen in den Abmessungen mit 4, 5, 6 und 7 Metern Länge im Markt verfügbar sein. Auf der Messe wird das Modell mit der 5 Meter Siebtrommelabmessung präsentiert.

Die ersten Trommelsiebmaschinen bewähren sich gerade im harten Alltag im Kundeneinsatz. Hierbei waren neben dem Preis-/Leistungsverhältnis auch die Kompatibilität mit Maschinen des Marktführers entscheidend. Eine Investition also, die sich lohnt. Die aus Komponenten europäischer Zulieferer und Motoren namhafter Hersteller wir Caterpillar oder Mitsubishi konstruierten Maschinen überzeugen in der Qualität und der Leistung. Selbst die emissionsfreie Variante mit Elektromotor ist lieferbar. Wartungsfreundlichkeit sowie Flexibilität durch den Einsatz unterschiedlicher Siebtrommeln mit diversen Locharten und Lochgrößen runden die europäische Ingenieurleistung ab. Die mit einer rotierenden Reinigungsbürste ausgestattete Siebmaschine verhindert die Verstopfung der Sieblöcher und garantiert so den vollen Umfang der Siebfläche auch bei siebschwierigem Material. Ausgelegt für die verschiedensten Materialien zur Bodenaufbereitung oder Separierung von Biomasse warten die Pronar Trommelsiebmaschinen auf ihren Einsatz in der Vermietung oder auf die Investition der Kunden im deutschen Markt.

Anschaulich und informativ sind beide o.g. Maschinen auf der recycling aktiv, am Stand A201, zu sehen.