Filter
Zurück
Valtra T254 Gehe zu Fotos
Valtra T254

Valtra T- und N-Serie – Einführung der SmartTouch Armlehne und fünf neuer Modelle

Valtra weitet seine 4. Generation der N- und T-Serie mit der Vorstellung neuer großer Modelle nach oben aus und führt für alle Versu und Direct Modelle die neue Bedienarmlehne Valtra SmartTouch als Standard ein. Die neuen Modelle erfüllen außerdem alle Anforderungen der kommenden EU „Mother Regulation“ Zulassungsbestimmung, die u.a. Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h zulässt.

NEUE MODERNE ARMLEHNE FÜR N- UND T-SERIE

Valtra SmartTouch kombiniert eine ergonomische Armlehne mit einem Multifunktions-Fahrhebel, 9 Zoll Touchscreen-Display, Hydrauliksteuerung, Hubwerks- und Zapfwellenbedienung und einem Drucktaster-Bedienfeld und bringt so alle Traktorfunktionen in Reichweite der Hand des Fahrers. Mit Ausnahme des Sitzes und der Klimaanlage wird der gesamte Traktor über die neue SmartTouch Armlehne gesteuert.

Die Versu und Direct Modelle der N- und T-Serie sind zukünftig mit der benutzerfreundlichen SmartTouch Armlehne ausgestattet. Alle Funktionen im Terminal werden mit maximal zwei Tipp- oder Wischbewegungen erreicht und die flache Menüstruktur macht es unmöglich, sich darin zu verlieren. Dadurch sind alle Vorteile von Precision Farming noch einfacher zu nutzen. SmartTouch wurde in Finnland entwickelt und designt und bereits im April mit dem Red Dot Design Award 2017 ausgezeichnet. Die neue Armlehne in der T- und N-Serie entspricht exakt der Armlehne der bereits im Februar auf der SIMA 2017 vorgestellten S4-Serie. So gibt es ab sofort bei Valtra von 135 bis 405 PS ein durchgängiges Bedienkonzept.

Valtra T254

Intelligenter Fahrhebel – Lastschalter wie Stufenlos fahren

Bereits 2014 hat Valtra mit der T4-Serie die Lastschalt Revolution gestartet und treibt diese weiter voran. Das Fahren eines Lastschalt-Traktors war nie näher an dem Fahren eines Stufenlosen wie jetzt. Die Geschwindigkeit kann ganz einfach durch Vorschieben erhöht bzw. durch Zurückziehen reduziert werden und dabei zeitgleich die Stärke der Beschleunigung bzw. Verzögerung kontrolliert werden. Es ist nicht nötig, zwischen Fahrhebel- und Fahrpedal-Modus zu wechseln, da sich diese jederzeit perfekt synchron ergänzen. Der Fahrhebel-Modus der Valtra Versu Modelle ist einzigartig für Lastschalt-Traktoren.

Der Fahrhebel mit programmierbaren Funktions-Tasten erlaubt dem Fahrer, den Traktor zu steuern ohne dabei die Hand heben zu müssen. Der Hebel wurde so positioniert und geformt, dass er bei der Bedienung eine natürliche Handhaltung und -ablage erlaubt und somit für ein ermüdungsfreies Arbeiten sorgt. Dabei kann auch der Daumen so abgelegt werden, dass Funktionen nicht aus Versehen aktiviert werden. Die weiche Gummierung sorgt auch bei unruhigem Gelände für guten Halt auf dem Fahrhebel, der sich wie eine Computermaus bewegen lässt und in alle vier Richtungen mit Funktionen belegt ist.

Neun Zoll Touchscreen – einfacher als ein Smartphone

Das neun Zoll Touchscreen Terminal wurde so entwickelt, dass es einfachen und schnellen Zugang zu allen Traktorfunktionen und Technologien wie U-Pilot Vorgewendemanagement, Auto-Guide Parallelfahrsystem oder weiteren Precision Farming Optionen bietet. Die Bedienung ist einfacher und intuitiver als bei einem Smartphone: ein interaktiver Traktor hilft dabei, die gewünschte Funktion in weniger als drei Tipp- oder Wischbewegungen zu öffnen. Valtra SmartTouch erlaubt es dem Nutzer oder Flottenbesitzer, eine unbegrenzte Menge an Fahrer- oder Geräteprofilen zu erstellen. Die Darstellung und Bedienung des optionalen Auto-Guide Parallelfahrsystems, der ISOBUS Gerätesteuerung oder der Kamera sind voll in das Traktorterminal integriert. So wird kein weiteres Display benötigt.

Jeder, egal ob bereits Erfahrung mit Touchscreen-Bedienung besteht oder nicht, kann ohne oder mit sehr geringer Übung mit dem neuen Terminal arbeiten. Dank der flachen Menüstruktur kann man darin nie verloren gehen und so deutlich einfacher und entspannter arbeiten. Die Menü-Navigation ist bewusst reduziert und intuitiv gestaltet, sie orientiert sich an der tatsächlichen Position der Funktionen auf dem interaktiven Traktor.

Valtra T254D Studio

N4: DER ERSTE VIERZYLINDER MIT MEHR ALS 200PS

Die maximale Leistung des N174 wurde mittels eines zweistufigen Boost-Systems auf 201PS gesteigert. Die Zusatzleistung ist besonders bei Zapfwellenarbeiten oder im Transport von Vorteil.

T4: DIE NEUEN T254 MODELLE BRINGEN DIE T-SERIE AUF BIS ZU 271PS

Die T-Serie wurde um neue Modelle erweitert: T234 Direct und T254 HiTech, Active und Versu. Die neuen Modelle bieten mit einem zweistufigen Boost mehr Leistung wenn sie gebraucht wird.

ZEITPLAN

Die Produktion und Auslieferung der ersten N4 und T4 Modelle (Versu und Direct) mit SmartTouch startet im August 2017

Quelle: Valtra EME , AGCO Deutschland GmbH

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe