Filter
Zurück
Antonio Carraro - Tony 9800 TR Gehe zu Fotos
Antonio Carraro - Tony 9800 TR

Antonio Carraro @ ENOVITIS IN CAMPO

Tony 9800 TR und SR - Kompakt, reversibel, mit stufenlosem Getriebe

Als Antrieb dient ein Yanmar 4 Zylinder-Motor mit 87 PS. Die Zapfwelle bietet 540/540E + synchron mit elektrohydraulischer Steuerung und progressiver Schaltung. Die isodiametrischen Modelle mit Knicklenkung (SR) oder Lenkrädern (TR) verfügen beide über einen umkehrbaren Fahrerstand und stellen die letzte Grenze des venezianischen Unternehmens im Bereich der stufenlosen Getriebe dar. Das Getriebemanagement erfolgt durch eine Software „made in AC“, die dem Bediener ein individuelles Arbeiten mit optimierten Ergebnissen und vereinfachten Arbeitsgängen erlaubt.

Die Traktoren Tony sind speziell für die Präzisionslandwirtschaft ausgelegt: Pflanzenschutzbehandlungen in Obstanlagen, Kappen, Entblättern und Ausgeizen des Rebstocks. Das hydromechanische Hybridgetriebe mit SIM Technologie (Shift in Motion) bietet 4 elektronisch gesteuerte Geschwindigkeitsbereiche, die auch während der Fahrt schaltbar sind. Eine Technologie, die dank der umfangreichen Ausrüstungen ein vielseitiges Einsatzspektrum vorsieht und modulierte Starts, Speichern der Parameter und ein personalisiertes Arbeiten des Bedieners erlaubt, der den Traktor seinen Bedürfnissen und seinem Fahrstil anpassen kann. Zu den Funktionen der Software Itac (Intelligent Tractor AC) gehört die automatische Geschwindigkeitsregelung, um bei der gewählten Drehzahl das maximale Motordrehmoment zu liefern durch Simulation der Korrekturen, die ein Traktorfahrer normalerweise mehrere hundert Mal pro Tag während der Arbeit ausführt. Der Knicklenker Tony SR kann mit der schmalsten Spurweite bis 1060 Millimeter konfiguriert werden. Auf Anfrage sind die Traktoren Tony mit der nach FOPS und ROPS zugelassenen und nach Kat. 4 zertifizierten AIR-Druckkabine erhältlich, die dem Bediener maximalen Schutz vor Staub, Aerosol und Dämpfen bietet.

Die Modelle Tony haben im letzten Jahr folgende Auszeichnungen erhalten: Innovationspreis Sitevi 2016, Innovationspreis Intervitis Interfructa 2016, Innovationspreis Smau 2017, Agromasexpo –Agrárgépshow 2017 sowie die Auszeichnung Tractor of the year 2017 in der Kategorie „Best of Specialized“.

Mach 2 und Mach 4 – Voll- und Halbraupenschlepper aus dem Hause AC

Mach 2, Zweiraupenschlepper - 20-Zoll-Reifen vorn und hintere Gummiraupen, ACTIO™-Rahmen, Lenkräder, reversibel und Mach 4, Vierraupenschlepper, ACTIO™-Rahmen, knickgelenkt, ausgestattet mit Yanmar 4 Zylinder-Turbomotor 87 PS und mechanischem Schaltgetriebe (16+16). Sie stellen in puncto Leistung, Design und Technologie das Beste aus dem Hause AC dar. Beide verfügen über einen umkehrbaren Fahrerstand und überzeugen durch Bodenhaftung und konstante Traktion auch unter extremen Bedingungen: Steillagen, schlammige oder rutschige Untergründe oder für Traktoren mit Standardreifen nicht zu bewältigende Arbeitssituationen. Beim Befahren mit den Gummiraupen ist die Bodenverdichtung geringer als beim Begehen, bei gleichbleibender Traktion und Bodenhaftung zu jedem Zeitpunkt. Der Vierraupenschlepper Mach 4 zeichnet sich dank Knicklenkung durch hohe Wendigkeit und Beweglichkeit aus, während der Zweiraupenschlepper maximale Stabilität und Sicherheit bei Arbeiten am Hang gewährleistet. Beide sind mit einer StarLight Kabine und umfangreichem Sonderzubehör für jeden Bedarf erhältlich. Beide verfügen über eine Zulassung für den Straßenverkehr mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 40 km/h und sind serienmäßig schwarz lackiert.

Antonio Carraro - Mach 4

TGF 10900 - Ein „Panther“ zwischen den Pflanzenreihen

Der in 3 Versionen mit 71, 89 und 99 PS erhältliche TGF ist ein kompakter, unidirektionaler, sehr niedrig bauender und schlanker Radlenker mit unterschiedlich großen Lenkrädern, der ideal für Arbeitseinsätze in Obst- und Weingärten, Dachlauben-Erziehungssystemen oder Gewächshäusern auch bei engen Pflanzenreihen oder dichten Pflanzenbeständen geeignet ist. Verfügbar in 8 verschiedenen Reifenkombinationen kann der Traktor TGF vom Bediener je nach Kulturart und Bodenbeschaffenheit „nach Maß“ konfiguriert werden. Das Getriebe bietet 16+16 Gänge mit einer unabhängigen Zapfwelle 540/540E/synchron.

Für den Feldtest auf der Messe Enovitis 2017 trat das leistungsstärkste Modell an: TGF 10900 mit 4- Zylinder-Turbomotor 99 PS in Phase 3A. Ein stabiler und wendiger Traktor mit großen Hinterrädern und kleineren Vorderrädern für einen einzigartigen Lenkeinschlag beim Wenden auf dem Vorgewende. TGF bewegt sich geschmeidig und schnell wie ein Panther bei Arbeiten unter dem Laubdach, wo er auch in Schräglage Zugkraft und Bodenhaftung gewährleistet. Der kraftvolle und kompakte Traktor eignet sich ideal für Arbeiten in „Y“-förmigen-Obstanlagen, in Weinbergen mit Dachlaubenerziehung, in Gewächshäusern; in Schräglage, in Rebzeilen, die in Richtung des Hanggefälles oder quer dazu angelegt sind.

Er kann mit der klassischen StarLight Kabine oder mit einer super low profile-Druckkabine Protector 100 ausgestattet werden, die Fahrkomfort mit einer höchst kompakten Bauweise vereint und den Fahrer zuverlässig vor dem Einatmen gesundheitsschädlicher Stoffe schützt.

Kabine PROTECTOR 100 > die Druckkabine mit Zertifizierung nach Kat. 4 (sie bietet dem Fahrer maximalen Schutz vor Staub, Aerosol und Dämpfen) überzeugt durch ein ultrakompaktes und schlankes Design. Der Stahlrahmen hat ein „Schmetterlingsprofil“ ohne vorstehende Teile und eine maximale Höhe von nur 174 cm. Entwickelt für den Einsatz in dichten Pflanzenbeständen, Querterrassierung, Y-förmigen- Anlagen oder am Steilhang bietet er trotz der kompakten Bauweise durchdachte Details für gediegenen Fahrkomfort. Die verglasten Türen, die Heckscheibe und die beiden vorderen Rundfenster bieten uneingeschränkte Rundumsicht. Der Akustikkomfort im Fahrerhaus wird von der schalldämmenden Innenverkleidung gewährleistet. Mit dem digitalen Anzeigegerät Aircontrol kann der Bediener den luftdichten Verschluss der Kabine und den Überdruck überwachen.

Cabine STARLIGHT > die klassische Kabine mit Klimaanlage ist geräumig und bietet dank der großen sphärischen Glasscheiben und der Doppeldachluke uneingeschränkte Sicht und ein helles Arbeitsumfeld. Die Geometrie des Fahrerhauses ist für bequemes Arbeiten auch in Schräglage ausgelegt. Die Lüftungsanlage verfügt über die Schnellenteisungsfunktion der vorderen Windschutzscheibe. Die Kabine StarLight gewährleistet maximale Sicherheit und maximalen Fahrkomfort während des Arbeitseinsatzes, da sie wirksamen Schutz vor Luftschadstoffen, Wettereinflüssen und Lärm bietet.

Antonio Carraro TGF 10900

SERIE R: DER MARKTAUFTRITT DES KNICKLENKERS SRX

Antonio Carraro lanciert die neue Serie R, die der Abgasvorschrift Stage 3B entspricht. Die Baureihe bietet im Leistungssegment von 99 PS fünf Versionen, die alle das Kürzel 10900 tragen: TRX, TRG, TGF, TTR und SRX, das für die Testfahrt auf der Messe Enovitis 2017 ausgewählte Modell. Trotz der neuen Motoren Phase 3B mit Partikelfilter behält die Serie R die Maße und Abmessungen der Vorgängerserien bei. Alle Modelle verfügen über den umkehrbaren Fahrerstand (außer TGF mit unterschiedlichen Lenkrädern) und den integralen Schwingrahmen ACTIO™ mit Knicklenkung oder Lenkrädern. Hauptmerkmal ist ein zentrales Gelenk, das Längsschwingungen bis zu 15° ermöglicht und in der neuen Version „R“ durch einen Radstand optimiert wird, der die Gewichtsverteilung des Traktors mit Anbaugerät verbessert und seine Zugleistung erhöht.

SRX 10900 > Knicklenkung, reversibel, mit gleich großen Rädern und einer Mindestspurweite von 1060 mm bietet dieses Modell trotz der „schmalen“ Konfiguration dieselbe Geräumigkeit und hervorragende Sicht der Radlenker. Selbst ein sehr großer Bediener hat genug Platz für seine Beine und Füße und fühlt sich nie eingeengt, da das Design schlank, aber ergonomisch ist. Während der Fahrt schätzt man die für den Knicklenker typischen fließenden Bewegungen und seine Wendigkeit. Mit dem Kubota 4-Zylinder- Turbomotor 99 PS in Phase 3B, der sich durch hohe Laufruhe und niedrigen Verbrauch auszeichnet, ist ein synchronisiertes Schaltgetriebe 16+16 mit Synchro-Wendegetriebe kombiniert. Der Motor mit Direkteinspritzung ist mit dem elektronisch gesteuerten Common Rail-Hochdrucksystem ausgestattet, das dank einer optimalen Verbrennung und einer automatischen Regeneration des Partikelfilters exzellente Leistungen garantiert. Weiterhin gewährleistet er über einen eingebauten Regler die elektronische Regelung und Konstanthaltung der Motordrehzahl.

Das neue Getriebe Serie R mit größeren Abmessungen und verbesserten Komponenten hält der durch Leistungssteigerung erzeugten höheren Belastung stand und ist mit einer groß dimensionierten Kupplung (Ölbad-Scheibenkupplung) mit „unendlicher Lebensdauer“ ausgestattet, die keiner Nachstellung bedarf. Schaltgetriebe mit 32 Gängen, 16 VW + 16 RW, mit servounterstützter Lenkradbedienung des Wendegetriebes, das auch während der Fahrt zuschaltbar ist. Die serienmäßige unabhängige Zapfwelle 540/540E/540S/1000 opt./synchron. verfügt über einen Sicherheitsanlasser an Wendegetriebe und Zapfwelle; elektrohydraulische Differentialsperre vorne/hinten, gleichzeitig oder nur hinten.

Die Hydraulikanlage besteht aus DIN-Anschlüssen, Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit, mit 3 Steuerventilen und insgesamt 6 Schnellkupplungen hinten. Es handelt sich um eine Zweikreis- Hydraulikanlage mit unabhängigen Pumpen für die Hilfsaggregate und den Wärmetauscher zur Hydraulikölkühlung. Die Pumpe für die Hilfsaggregate gibt etwa 28 l Öl pro Minute ab, während die Pumpe für die Steuergeräte und den Kraftheber bis zu 49 l Öl pro Minute bereitstellt.

Der Fahrerplatz besteht aus einer auf Silentblöcken aufgehängten Plattform und der Mitteltunnel ist mit isolierendem Kunststoffmaterial verkleidet. Das umkehrbare Fahrsystem RGS™ auf einer Drehplattform ermöglicht die sekundenschnelle Umkehr der Fahrtrichtung für das Arbeiten mit gezogenen Arbeitsgeräten oder Frontgeräten. Die Steuerungen und Fahreinstellungen bleiben in beiden Fahrtrichtungen unverändert.

Auf der Bedienkonsole sind alle Steuerungen logisch angeordnet. Das entspiegelte Display zeigt alle Traktorfunktionen an, darunter Cruise Control für die elektronische Regelung von Fahrgeschwindigkeit und Zapfwellendrehzahl mit 2 Speicherwerten. Auf demselben Bildschirm können auch der momentane Kraftstoffverbrauch, die abgegebene Leistung, die Batteriespannung und vieles mehr abgelesen werden.

Der Joystick Multicontroller wurde für maximale Ergonomie und einen äußerst flexiblen Einsatz entwickelt. Die Konsole ist am rechten Unterarm des Bedieners angeordnet. Durch das funktionelle Design können alle Bedienfunktionen entspannt und mühelos betätigt werden. Alle Bedientasten sind in logischer Reihenfolge angeordnet. Sie ermöglichen nicht nur die Steuerung der Hydraulik mit Versorgung der hinteren Hydraulikanschlüsse, sondern auch der Kraftheber, wodurch sich jede hydraulische Betätigung der Maschine praktisch und sicher gestaltet.

Das Hubwerk mit elektronischer Zugkraftregelung verfügt über das „Damping“-System zur Schwingungsdämpfung des Heckkrafthebers, um bei Straßenfahrten mit hoher Geschwindigkeit den Fahrkomfort zu verbessern.

Kabine AIR > die nach Kategorie 4 zertifizierte Druckkabine mit Rops und Fops Zulassung (vertikale Stöße) bietet einen in dieser Fahrzeugkategorie herausragenden Fahrkomfort durch den geräumigen und erstaunlich hellen Innenraum. Ein bis ins kleinste Detail durchdachtes Fahrerhaus mit einer schlanken Struktur ohne Kanten oder vorstehende Teile. Die Heizungs-/Lüftungsanlage mit integrierter Klimaanlage garantiert ein perfektes Arbeitsklima. Das vollverglaste Fahrerhaus mit Rundfenstern auch im Beinbereich des Bedieners bietet selbst auf die Fahrstrecke unter dem Traktor optimale Sicht.

Die AIR-Kabine ist mit jedem Komfort ausgestattet: Vorbereitung für das Radio; Staufach; Netzhalter für Smartphone; Kleiderhaken; Getränkehalter; Staunetz für Dokumente; schallisoliertes Dach mit Luke und Sonnenschutzrollo, zusätzlicher Innenrückspiegel; Blinklicht und zwei 12V-Steckdosen.

Quelle: Antonio Carraro spa

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe