Filter
Zurück
TL30.70 AGRI Gehe zu Fotos
TL30.70 AGRI

Bobcat bringt den neuen Teleskoplader TL30.70 AGRI auf den Markt

Bobcat wird auf der Agritechnica in Hannover (Deutschland) seinen neuen Kompakt-Teleskoplader TL30.70 AGRI für die Landwirtschaft vorstellen. Der TL30.70 bietet eine maximale Hubkraft von 3 Tonnen und eine maximale Hubhöhe von fast 7 m; die Gesamtbreite bleibt sogar mit 24-Zoll-Bereifung unter 2,1 Metern.

Der neue TL30.70 ist Teil einer Modellreihe von sechs Bobcat-Teleskopladern für maximale Hubkräfte zwischen 2,6 und 3,8 Tonnen bei Hubhöhen von 6 bis 7 Metern. Wie alle Modelle der Bobcat-Baureihe ist auch der TL30.70 durch eine Standardgarantie von 3 Jahren/3000 Betriebsstunden abgesichert. Optional gibt es auch eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre/5000 Betriebsstunden. Die Maschinen werden in Frankreich (Bretagne) im Bobcat-Werk Pontchâteau konstruiert und hergestellt.

Der neue TL30.70 ist nicht nur ideal für Geflügelwirtschaft und Ziegenhaltung, sondern auch für Mischbauernhöfe, insbesondere für Erntegut mit kleineren und mittleren Erträgen sowie für Viehzucht und Milchwirtschaft.

Teleskoplader TL30.70 AGRI

In Europa deckt das Segment der Teleskoplader mit 7 Meter Hubhöhe mehr als zwei Drittel des landwirtschaftlichen Marktes ab. Der TL30.70 ist eine hervorragende kompakte und wirtschaftliche Alternative zu größeren 7-Meter-Modellen, vor allem, wenn Arbeitsflächen knapp bemessen sind und es auf ausgezeichnete Manövrierbarkeit ankommt. Darüber hinaus wurde die Leistung des TL30.70 nicht gemindert: er bietet eine leistungsstarke Hydraulikanlage mit Durchflussverteilung, was eine Kombination mehrerer schneller Auslegerbewegungen erlaubt und so für erhöhte Produktivität sorgt.

Wie die bereits auf dem Markt befindlichen Modelle TL26.60 und TL30.60 der Bobcat-Modellreihe ist auch der TL30.70 in zwei unterschiedlichen Maschinengesamthöhen mit einer Kabine verfügbar, die entweder in niedriger Position montiert werden kann, sodass eine Gesamthöhe von 2,1 Metern erreicht wird, oder zum Verbessern der Sicht hoch montierbar ist. Die Maschinenausführung mit niedriger Kabine ist mit 24-Zoll-Bereifung erhältlich, was einen Teleskoplader mit niedrigem Profil und trotzdem hoher Bodenfreiheit und einer Maximalgeschwindigkeit von 40 km/h ergibt. Zur Steigerung des Fahrkomforts ist die Kabine in Serienausrüstung auch mit einer Federung ausgestattet.

Leichtgängiges Hydro-Vario-Getriebe

Wie alle Bobcat-Teleskoplader hat auch der TL30.70 einen hochgradig leistungsstarken Hydrostatikantrieb, der Leistung problemlos immer dann liefert, wenn sie gebraucht wird. Zwei sofort umschaltbare Fahrstufen optimieren Drehzahl und Drehmoment für jede Aufgabe. Das Hydro-Vario-Getriebe liefert das leichtgängigste stufenlose Fahrerlebnis im Bereich von 0-40 km/h und bietet mit der Anhängerbremsanlage beeindruckende 17 Tonnen Zugkraft.

Zum Gewährleisten einer höheren Steifigkeit und Standfestigkeit (mit niedriger liegenden Lastmitte) hat Bobcat alle seine Teleskoplader in einer robusten Rahmenbauweise mit Kastenschweißung konstruiert. Die Unterplatte mit Schutzschild schützt wichtige Komponenten, und eine Kombination spezifischer Leistungsmerkmale maximiert die Zuverlässigkeit und verringert selbst unter schwierigsten Bedingungen noch die Gesamtbetriebskosten.

Bobcat TL30.70 AGRI

Neue Leistungsmerkmale

Der TL30.70 bietet einige neue Leistungsmerkmale, die für höheren Komfort und gesteigerte Produktivität sorgen:

Power Lift: Eine effiziente Hebetechnologie, die Auslegergeschwindigkeiten und die Produktivität bei der Arbeit erhöht.

Feststellbremsenautomatik: Ein einzigartiges Leistungsmerkmal, dass für verbesserte Sicherheit und höheren Fahrerkomfort sorgt.

Lüfter mit automatischer Richtungsumkehr: hier ist eine Zykluszeit zum Reinigen von Kühler und Lufteintrittsgitter einstellbar. Dies ist ein einfaches Verfahren zur effizienten Kühlung.

Ausleger-Endlagendämpfung: verlangsamt automatisch die Auslegergeschwindigkeit, wenn der Ausleger fast vollständig eingefahren ist oder sich an der min./max. Winkelung befindet. Dies erhöht die Sicherheit für Maschine und Fahrer.

Hochgradig komfortabler Sitz mit Luftfederung und Längsfederung sowie einer Aufhängung gegen niedrigfrequente Schwingungen. Es stehen viele individuelle Anpassungen zur Verfügung, damit der Fahrer die bequemste Fahrposition findet.

Es gibt auch eine Reihe bewährter und intelligenter Funktionsmerkmale, die weiterhin als Serienausrüstung angeboten werden:

SMS (Speed-Management-System): stellt die Fahrgeschwindigkeit unabhängig von der Motordrehzahl ein.

SHS (Smart Handling-System): ermöglicht je nach Art der ausgeführten Arbeit das Anpassen der Geschwindigkeit der Auslegerbewegungen (Heben, Ausfahren und Neigen).

AFM (Auxiliary Flow Management, Steuerung des Öldrucks der Zusatzhydraulik): ermöglicht das Anpassen der Hydraulikausgangsleistung an die Anforderungen von Anbaugeräten und erzeugt einen kontinuierlichen Hydraulikdruck.

FCS (Fast Connect System): schneller und einfacher Wechsel hydraulischer Anbaugeräte über ein integriertes Druckablasssystem.

Ein weiteres Standardmerkmal ist der ECO-Modus, der ohne Einsatz der vollen Motorleistung die optimale Hydraulikleistung aufrechterhält und die Leistungsparameter der Hauptmaschine auf ein Gleichgewicht zwischen Spitzenleistung und bestem Leistungs-/Kraftstoffverbrauchs-Verhältnis einstellt.

Der Bobcat-Dieselmotor D34

Auf den europäischen Märkten, in denen strenge Abgasnormen gelten, wird die starke Leistung durch den Bobcat-Dieselmotor D34 gewährleistet. Um sicherzugehen, dass der TL30.70 auf den Anwendungsfall des Kunden abgestimmt ist, gibt es eine Wahl aus zwei verschiedenen Ausführungen des D34-Motors.

Die erste Ausführung ist ein Stufe IIIB-konformes Motormodell mit einer Leistung von 55 kW (76 PS) für kostengünstigen Betrieb. Es benötigt weder SCR-Katalysator noch AdBlue und hat einen bis zu 15 % geringerem Kraftstoffverbrauch als weiteren Vorteil bei typischen Arbeitszyklen in der Landwirtschaft. Diese TL30.70-Version ist die beste Wahl für Landwirte, die Arbeiten vor allem auf dem Hof verrichten müssen.

Die Alternative ist das Stufe IV-konforme D34-Motormodell mit 75 kW (102 PS), das bei schwierigen Aufgaben hervorragende Leistung liefert und mit einem Dieseloxidationskatalysator (DOC) sowie SCR-Nachbehandlungstechnologie mit DEF-Einspritzung ausgestattet ist. Die 102-PS-Ausführung bietet viele Vorteile, erledigt alle Arbeiten schneller und hat die nötige zusätzliche Motorleistung für schwierige Geländebedingungen oder Schleppaufgaben.

Quelle: Agenta PR│PR-Unit Agenta Werbeagentur; Doosan Bobcat EMEA PR

Bobcat TL 26.60 auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe