Filter
Zurück

Dahinter steckt System

Auf der interpack 2014, der weltweit bedeutendsten Messe der Verpackungsbranche (8. bis 14. Mai, Düsseldorf) präsentiert sich BEUMER erstmals als Komplettanbieter für die Abfüll-, Palettier- und Verpackungstechnik. Eine Besonderheit in Düsseldorf sind  die neuen Abfüllmaschinen der Produktserie BEUMER fillpac, die sich vor allem durch ihre Wägeelektronik auszeichnet. Außerdem stellt der Spezialist die komplett neu entwickelte Stretchfolienmaschine BEUMER stretch hood vor. Der Anwender erhält somit alles aus einer Hand. Dazu gehört auch ein umfassender Customer Support.

Der Systemanbieter verfolgt konsequent den hohen Anspruch, seinen Kunden in allen Belangen nachhaltige Lösungen zu bieten – zum Beispiel mit dem neuen BEUMER fillpac. Dieser lässt sich flexibel in bereits bestehende Verpackungslinien integrieren. Ausgestattet ist die Anlage mit einer eichfähigen Wägeeinrichtung. Dabei stellt die Wägeelektronik sicher, dass der fillpac immer exakte Füllungsgrade erzielt. Eine spezielle Software ermöglicht die permanente Kommunikation zwischen Waage und Einfüllstutzen. Der Anwender kann damit seine Verpackungslinie optimieren, weil keine fehlgewichtigen Säcke aus dem Prozess ausgeschleust werden müssen.

Um Papier-, PE- und PP-Säcke auf verschiedene Palettengrößen flexibel, genau und stabil und nun noch effizienter zu stapeln, hat BEUMER den Hochleistungs-Lagenpalettierer BEUMER paletpac komplett überarbeitet. Der Anwender profitiert jetzt von einer verbesserten Zugänglichkeit, kürzeren Montagezeit, höheren Flexibilität und dadurch vor allem von geringeren Kosten. Der BEUMER paletpac ist je nach Produktanforderung mit einer Drehklammer oder Doppelbanddrehvorrichtung ausgestattet. Mit der Doppelbanddrehvorrichtung lassen sich in Säcken abgefüllte Produkte mit besonderem Fließverhalten besonders schonend, schnell und sehr genau auf Paletten stapeln. Die Fachleute des Customer Supports können bestehende Palettierer mit dieser Lösung einfach nachrüsten.

Anzeige

Zudem bietet BEUMER mit dem robotpac einen platzsparenden Knickarmroboter an, der vollautomatisch auch komplexe Palettier- und Depalettieraufgaben zuverlässig und effizient löst. Gebinde wie Säcke, Kartons, Kisten, Kanister oder Trays lassen sich sicher und wirtschaftlich stapeln. Für jedes Packgut hat BEUMER ein passendes Greifsystem entwickelt, das flexibel ausgewechselt werden kann.

Premiere auf der interpack feiert die neue Maschine aus der BEUMER stretch hood-Produktserie. Die Beckumer haben diese Hochleistungs-Verpackungsanlage von Grund auf neu konzipiert. Bei der Entwicklung haben die Spezialisten verschiedene Komponenten analysiert und diese auf ihre Funktion, Anordnung und Ergonomie optimiert. Dazu gehören zum Beispiel die verbesserte Menüführung der Maschinensteuerung über ein Softtouch-Panel, einen verbesserten Zugang zur Wartungseinheit sowie ein materialschonender doppelgeführter Gurt, der die Folie der Anlage zuführt. Zudem sorgt der Intralogistik-Spezialist für eine höhere Systemleistung und bessere Verfügbarkeit der Anlage für den Betreiber.

Die BEUMER Group informiert in Düsseldorf außerdem über ihren Customer Support.
Er stellt die hohe Verfügbarkeit aller Systeme beim Anwender sicher. Die kompetenten Fachleute sind weltweit im Einsatz, übernehmen die fachgerechte Wartung und Instandhaltung, liefern Ersatzteile und führen Kundenschulungen durch.

BEUMER auf der Interpack 2014, Halle: 12, Stand D36

Sponsoren