Filter
Zurück

Die Traktorarena auf der agra 2017 – wo Traktorfahren erlebbar wird

Neun aktuelle Modelle führender Traktorenhersteller stehen für jeden Interessierten mit gültigem Führerschein zum Selbstfahren bereit

Beim Kauf eines Traktors sind viele Faktoren wie die Leistungsdaten, die Zuverlässigkeit, die Ausstattung und die Wirtschaftlichkeit wesentlich. Aber natürlich spielen auch der Komfort und das „Sich Wohlfühlen“ an diesem wichtigen Arbeitsplatz eine große Rolle. Da ist es gut, wenn man die Maschine ausprobieren und selbst (er)fahren kann.

Nicht nur Landwirten, sondern jedem, der einmal bis zu 160 k.W. über einen spannenden Parcours steuern möchte, bietet die größte Landwirtschaftsausstellung Mitteldeutschland vom 04. bis 07. Mai 2017 in der Zeit von 09:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit. Hier kann der Messebesucher Traktoren neuester Generation selbst ausprobieren; vor einer Kaufentscheidung das Modell der Wahl persönlich testen oder auch mal als Landwirt einen Hersteller fahren, von dem man (noch) kein Modell auf dem Hof hat. Natürlich nur mit gültiger Fahrerlaubnis und fahrtüchtig; das Messebier sollte man also lieber im Anschluss trinken.

Wer mag, kann sich einem spannenden Wettbewerb stellen und den Traktor seiner Wahl auf eine Wippe fahren. Zwei unabhängige Schiedsrichter nehmen dann die Zeit, die der Fahrer benötigt, um den Traktor auf der Wippe waagerecht zu stellen. Über alle vier Messetage werden die Zeiten und damit die Gewinner ermittelt. Die Fahrkünste der Plätze eins bis drei werden mit einem tollen Reisegutschein honoriert.

Die Händler wollen mit dem Angebot die Leistungsfähigkeit und Qualität Ihrer Maschinen zeigen und Kunden durch eigenes Erleben ansprechen. Die Teilnahme kostet 2,00 €. Das Geld wird gesammelt und bis auf den letzten Cent dem Kinder- und Jugendheim Völkerfreundschaft in Markkleeberg zur Verfügung gestellt, einer schon seit langem erfolgreichen heil- und sozialpädagogisch orientierten stationären Einrichtung.

Folgende Maschinen stehen zum Fahren bereit: Belarus (MTS 1523.4), Case (Ouma 145), Claas (Arion 450 CIS+); John Deere (6 155R und T6.175 Auto), Deutz Fahr (Agroton TTV 6155), Fendt (415 Vario S4); Lamborghini Spark 210 c shift), New Holland (Command) und Valtra (N154 active).  

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe