Filter
Zurück
Siemens hat sein breites Antriebsportfolio für Servoapplikationen um den Servogetriebemotor Simotics S-1FG1 erweitert, welcher passgenau auf das Umrichtersystem Sinamics S120 abgestimmt ist. Gehe zu Fotos
Siemens hat sein breites Antriebsportfolio für Servoapplikationen um den Servogetriebemotor Simotics S-1FG1 erweitert, welcher passgenau auf das Umrichtersystem Sinamics S120 abgestimmt ist.

Effiziente Automatisierungstechnik für die Logistik

  • Servoantriebssystem aus Servogetriebemotor Simotics S-1FG1 und Umrichter Sinamcis S120 für vielfältige Anwendungen in Lager und Logistik

  • Leistungsfähiges UHF-RFID-System Simatic RF600 für die Optimierung von Logistikprozessen

  • Effiziente Lösungen für Automatisierung von Logistikprozessen bei Modernisierung, Erweiterung oder Neuausrüstung

Auf der Logimat 2016 stellt Siemens sein umfassendes Portfolio für die effiziente und innovative Automatisierung von Logistikprozessen vor. Zu den präsentierten Produktneuheiten zählt das Servoantriebssystem aus dem Umrichter Sinamics S120 und dem passgenau auf den Antrieb abgestimmten Servogetriebemotor Simotics S-1FG. Das Servoantriebssystem eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, etwa für den Einsatz in Regalbediengeräten oder automatischen Kleinteilelagern (AKL), bei denen es besonders auf kompakte Bauform bei höchster Dynamik ankommt. Des Weiteren wird Siemens sein durchgängiges Angebot an RFID-Systemen für Logistikanwendungen präsentieren. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der UHF-Reader-Familie Simatic RF600. Mit dem Reader Simatic RF650R lassen sich zuverlässige und skalierbare Identifikationslösungen, z.B. RFID-Gates im Wareneingang und –ausgang, kostengünstig realisieren. Gezeigt wird ferner das leistungsfähige, mobile Handlesegerät Simatic RF650M, mit dem Anwender bei manuellen Abläufen eine hohe Anzahl von Transpondern in bis zu drei Metern Entfernung zuverlässig erfassen können. Abgerundet wird der Siemens-Messeauftritt durch eine Vielzahl von Anwendungsbeispielen mit effizienten und innovativen Automatisierungslösungen für Logistikprozesse. Dabei deckt das ausgestellte Portfolio unterschiedliche Anwendungssituationen wie Modernisierung, Optimierung, Erweiterung und Umbau oder Neuausrüstung ab.

Das Servoantriebssystem aus Sinamics S120 und Simotics S-1FG zeichnet sich durch kompakte Bauform sowie eine besonders einfache Projektierung und Inbetriebnahme aus. Durch die durchgängige Einbindung in Totally Integrated Automation und vorkonfektionierte Motion-Connect Signal- und Leistungsleitungen lassen sich die Komponenten unkompliziert und fehlerfrei verbinden. Zusätzlich wird die Inbetriebnahme durch elektronischen Typenschilder sowie die Systemschnittstelle Drive-Cliq erleichtert. Ergänzt wird das Antriebssystem um Simatic-Steuerungen. Für den effizienten Einsatz dieser Komponenten hat Siemens eine Bausteinbibliothek für Regalbediengeräte gemäß EN528 entwickelt. Diese Bausteine sind vom TÜV zertifiziert und stehen so dem Kunden als „ready-to-use“ Lösung zur Verfügung.

Das Umrichtersystem Sinamics S120 ist aufgrund seiner umfangreichen integrierten Funktionalität und der skalierbaren Achszahl für eine Vielzahl anspruchsvoller Motion Control-Anwendungen einsetzbar. Mittels der integrierten Logik „Drive Control Chart (DCC)“ lassen sich kundenspezifische Konzepte realisieren. Auf dieser Basis kann bei Regalbediengeräten die Dynamik erhöht und der Verschleiß minimiert werden. Mastschwingungen werden durch das zusätzliche Softwaremodul Vibration Extinction (VibX) reduziert. Leistungsstarke Energiespeicher, sogenannte Ultracapacitors, reduzieren die Einspeiseleistung um ca. 60 Prozent bei gleichbleibender Dynamik. Dies erlaubt ein elektrisches Bremsen bei Netzausfall.  

Sponsoren