Filter
Zurück

Konventioneller Grubber mit integrierter Striptillkomponente

Mit dieser all-in-one Neuheit präsentiert die Firma Otto Bremer Maschinenbau erstmalig auf der diesjährigen Agritechnica einem breiten Fachpublikum den Scheibenmischgrubber / Universalgrubber in 3m Arbeitsbreite.

Anzeige

Die optimal strukturierte Linienführung ermöglicht eine kompakte Arbeitsstruktur als Schwergrubber und einen grundlegenden Einarbeitsbereich für Streifenverfahren. Eine stufenlos höhenregulierende federnd aufgehängte Scheibensektion eröffnet die Arbeitswerkzeugfolge, schneidet Pflanzenrückstände und fördert einen leichtzügigen Einzug von drei Zinkenreihen mit 11 Zinken bei einem Strichabstand von 27 cm. Das neu aufgebaute Schraubenfederpaket wurde als geschlossene Kassette mit horizontal ausgelegtem Federelement integriert. Eine gleichmäßige Federauslösung, sowohl bei flacher als auch tiefer Bearbeitung ermöglichen ein umfangreiches Einsatzpotential.

Die Gerätekassette dämpft und mindert Auslösekräfte innerhalb der Kassettenführung ab; sie ist verschleiß- und wartungsfrei aufgebaut.

Als Nachläufer wird eine Duodisc mit positiven Krümlungs- /Einebnungseigenschaften ausgestattet. Die wellige Scheibe hat bauartbedingt einen guten Selbstantrieb, zur Selbstreinigung werden die Scheibenreihen ineinander montiert. Die Arbeitsfläche wird im Radius vergrößert, die Ablaufleistung erhöht den streifenförmigen Andruck im Erdreich. Restkluten und Pflanzenrückstände werden zusätzlich geschnitten. Es bleibt eine grobe, eben zerkleinerte offene Oberfläche.

Ein Gerätetyp, der den ökologischen, ökonomischen und politischen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird.

Sponsoren