Filter
Zurück
Routenzugsystem Gehe zu Fotos
Routenzugsystem

LKE Transportgeräte sorgen für ein effektives Material-Handling

Die Kunden stellen die Anforderungen – der Intralogistikanbieter, die LKE Group, bietet die kundenspezifischen Lösungen in exzellenter Qualität. Auf der LogiMAT, der 14. internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, vom 8. bis 10. März 2016 in Stuttgart, stellt die LKE Group in Halle 9, Stand 9D04 seine innovativen Transportsysteme für ein effektives Material-Handling in den Mittelpunkt.

Für den effektiven Materialfluss zwischen Komponentenhersteller, Lager und Montagestationen haben sich Routenzug-Systeme in der modernen Industrieproduktion zu einer unverzichtbaren Lösung entwickelt. Sie führen zu enormen Kosteneinsparungen gegenüber herkömmlichen Belieferungs-systemen mit Gabelstaplern, gewährleisten ein sicheres Material-Handling und bieten den Vorteil eines synchronisierten Ablaufs zwischen der Materialbedarfsplanung und dem Materialverbrauch.

Portalwagen TP1.E

Anzeige

Die Produktlösungen von LKE entsprechen den heutigen Anforderungen für ein effizientes Handling. Mithilfe unseres modularen Produktkonzepts passt sich Ihre Logistik der Größe Ihres Unternehmens an und garantiert so langfristige Investitionssicherheit.

In diesem Jahr stehen weiterhin die Themen Flexibilität und Ergonomie im Fokus.

LKE präsentiert in diesem Kontext einen Routenzug, der Antworten auf die aktuellen Veränderungen in der Arbeitswelt bereithält: Maximieren Sie Ihre Effizienz, nutzen Sie Ihre Produktionsfläche noch optimaler und schonen Sie eine der wichtigsten Ressourcen – Ihre Mitarbeiter.

Profitieren Sie von der Vielfalt unserer Standard- und Sonderlösungen, die in einem anspruchsvollen Industrie-Umfeld für hohe Produktionssicherheit sorgen. Unter anderem zeigen wir folgende Produkte:

Der Portalwagen vom Typ TP1.E ist mit einer Hebefunktion für Rahmenwagen über einen Elektro-Hubzylinder ausgestattet, wobei die Hebetechnik per Knopfdruck ausgelöst wird. In Verbindung mit seiner stabil verschweißten und beidseitig offenen Rahmenkonstruktion ist der Portalwagen TP1.E damit mit allen notwendigen Features ausgestattet, um die zu befördernden Transportgeräte selbstständig aufzunehmen und diese sicher zu den jeweiligen Verbrauchsstationen innerhalb des Routenzug-System zu befördern. Es stehen 2 Varianten zur Auswahl, die serienmäßige Variante für Rahmenwagen im Euromaß oder die größere Version für Rahmenwagen im Industriemaß. Die beidseitige Bedienung erfolgt über einen Handtaster. Mit dem TP1.E steht ein robustes, absolut sicheres und darüber hinaus auch ein einfach zu bedienendes Transportgerät zur Verfügung.

Cargo-Liner SP2 Vario

Anzeige

Mit dem KLT-Wagen wird ein optimaler Materialfluss im Bereich der Kommissionierung gewährleistet. Hier unterstützen verschiedene Varianten z.B. mit festen, kippbaren, schrägen oder herausziehbaren Fachböden den reibungslosen Materialfluss. Dabei kann der KLT-Wagen sowohl einzeln mit Handverzug als auch im Schleppverband verfahren werden. Wie alle LKE Produkte, verfügen die KLT-Wagen über eine hervorragende Spurtreue, auch bei Kurvenfahrten, und liefern überzeugende Transportleistungen auf engstem Raum. Auch hier ist eine beidseitige Be- und Entladung möglich.

Ebenso folgen die Cargo-Liner der LKE Philosophie der beidseitigen Be- und Entladung. KLTs können gebündelt mit diesen sogenannten Taxiwagen transportiert werden. Dieses System integriert sich hervorragend in die Materialversorgung mit Routenzügen, das, wie alle LKE-Produkte zur Steigerung der Effizienz und Flexibilität beim Materialtransport beiträgt.

Neben diesen Produkten präsentiert LKE auch die unterschiedlichsten Produkte eines innovativen Anhängersystems, wie. z.B. Niederflurwagen, Plattform- und 6-Rad Wagen, u.v.a.m.

KLT Wagen 600 E4

Sponsoren