Filter
Zurück

McCormick: Komfort und Leistung im Fokus der Sima

Leistungsfähigkeit, hochmoderne Technologien und Komfort auf Automobilniveau - McCormick Traktoren stehen seit jeher für ein Höchstmaß Professionalität, das nun durch neue Baureihen unterstrichen wird. Die Sima als internationales Forum bietet die ideale Plattform für die Präsentation der umfassend erneuerten McCormick Modellpalette, die alle Leistungssegmente abdeckt, vom kleinen Spezialtraktor bis hin zu den großen Standardtraktoren.

X7 und X6 VT-Drive

Anzeige

Besonders im Fokus stehen die Traktoren X6 und X7 VT-Drive, gut erkennbar durch die auffällige Sonderlackierung in Gelb mit weiß-blauem Längsstreifen. Diese Traktoren mit Stufenlosgetriebe stehen für die neuesten McCormick Entwicklungen, die allen Anforderungen der modernen Landwirtschaft gerecht werden. Herzstück des X6 VT-Drive ist das von Argo Tractors konzipierte Stufenlosgetriebe mit Multifunktions-Armlehne und VT-Easypilot-System zur intelligenten Steuerung der verschiedenen Traktorfunktionen. Das von den Argo Tractors Konstrukteuren entwickelte Konzept bietet ein Höchstmaß an Komfort für alle Anwendungsbereiche, ob im professionellen Ackerbau, auf dem Hof, im Grünland- oder Kommunaleinsatz. Ein Stufenlosgetriebe ist auch die Stärke der neuen VT-Drive-Modelle der Serie X7,  die mit vierstufigem ZF-Getriebe ausgestattet sind. Die Baureihe X7 VT-Drive beinhaltet die drei Vierzylinder-Modelle X7.440, X7.450 und X7.460 mit BetaPower Fuel Efficiency Motoren im Leistungsbereich von 143 bis 175 PS. Dazu kommen die zwei Sechszylinder-Modelle X7.660 und X7.670, die mit  Power Plus Motormanagement Leistungen von 175 bzw. 192 PS e. Die Modellreihe VT-Drive ist serienmäßig mit DSM Data Screen Manager, einem 12” Touchscreen Monitor ausgestattet. Über diesen erfolgt die Steuerung der Betriebsparameter und Funktionen des Traktor sowie der ISOBUS-fähigen Anbaugeräte und des Spurführungssystems mit der aktiven LenkfunktionEazySteer.                                                            

X7 Modell 2015

Das Modell 2015 der McCormick Serie X7 präsentiert sich in neuer Version mit Aktualisierungen in den  Bereichen Ergonomie und Design, die für besten Fahrkomfort und optimierte Leistung sorgen. Dazu gehören eine nahezu perfekte Geräuschdämmung der Kabine (70 dB) und zusätzliche Innenausstattungen, die Komfort und Ergonomie optimieren, wie zum Beispiel ein weiterer Innenspiegel und zusätzliche 12 Volt-Steckdosen. Das verfügbare ISOBUS-System kann beim X7.4 und X7.6 Pro-Drive optional mit dem DSM 12“ Touchscreen Monitor kombiniert werden. Die benutzerfreundliche Oberfläche des Monitors der neuesten Generation ermöglicht eine einfache und intuitive Steuerung der ISOBUS-Funktionen und Konfigurationsparameter des Traktors. Darüber hinaus sind für die Serie X7 nun eine Reihe unterschiedlicher Optionen von Spurführungs- und Lenksystemen erhältlich, die sowohl mit den Systemen EGNOS oder Omnistar als auch der leistungsstärkeren und präziseren RTK-Technologie kompatibel sind.

Serie X6 LWB

Auf der Sima 2015 wird auch die leistungsstarke Serie X6 LWB in den drei Modelle X6.460, X6.470 und X6.480 mit Leistungen von 143, 163 und 176 PS vorgestellt. Die neue robuste Modellreihe mit Tier 4 Interim Motoren mit 4,5 Litern Hubraum, 16 Ventilen und SCR-Abgasreinigungssystem eignen sich auch für anspruchsvolle Anwendungen in Grünland und Ackerbau. Die robuste und moderne Serie X6 spiegelt das Family Design der neuen McCormick Traktorengeneration auch in der neugestalteten Kabine wider, deren Innenausstattung eine neue Farbgebung bekommen hat. Die einteilige Motorhaube lässt sich weit öffnen, bietet guten Zugang zu Motorraum und Kühlerpaket und ermöglicht damit einfache und schnelle Reinigungs- und Wartungsarbeiten. Der optimierte Kraftstoffverbrauch und große Tankbehälter von 270 l gewährleisten eine wirtschaftliche und autonome Arbeitsweise. Die Serie X6 LWB ist wahlweise mit mechanischem oder elektrohydraulischem Wendegetriebe mit drei Lastschaltstufen erhältlich. Auf Wunsch gibt es ein Kriechganggetriebe mit Geschwindigkeiten ab 410m/h. Die Hydraulikanlage stellt 87 l/min für Steuergeräte und Kraftheber zur Verfügung, zusätzlich zu den 38 l/min, die für die Lenkung reserviert sind.  Für Hydraulikanschlüsse stehen bis zu 5 Steuergeräte zur Verfügung. Heckzapfwelle und Wegzapfwelle werden elektrohydraulisch gesteuert. Die neue Baureihe ist serienmäßig mit einer elektronischen Hubwerksregelung mit maximaler Hubkraft von 8.400 kg ausgestattet. Der optionale Frontkraftheber mit Frontzapfwelle bietet eine Hubkraft von 3.500 kg.

Serie X6 Xtrashift: Neues Modell und neue Optionen für Kabinen- Vorderachsfederung

Bei der Serie X6 Xtrashift werden die bestehenden Modelle X6.420 und X6.430 mit Tier 4 Interim Betapower Fuel Efficiency Motoren um ein Modell mit 140PS Power Plus Leistung ergänzt. Die Modellreihe mit 3-fach-Powershift-Getriebe bietet damit nun den gleichen Leistungsbereich an wie die stufenlose Baureihe VT-Drive. Darüber hinaus werden zahlreiche innovative Optionen für noch mehr Komfort auf dem Feld und beim Transport sorgen. Für die optimale Anpassung an alle Bodenverhältnisse ist auf Wunsch eine Kabine mit mechanischer Federung erhältlich. Die optionale Vorderachse mit hydraulischer Einzelradfederung und elektronischer Steuerung ermöglicht höhere Geschwindigkeiten auf unebenem Gelände. Die Zugkraft wird erhöht und die Manövrierfähigkeit verbessert, bei gleichzeitiger Optimierung von Komfort, Sicherheit und Produktivität. Differentialsperre und Zuschaltung des Allradantriebs erfolgen zu 100% elektrohydraulisch. Mit der Möglichkeit zur Ausstattung mit Frontlader wird das große Einsatzspektrum der vielseitigen Serie X6komplettiert.

X5 New Cab mit Frontlader

McCormick Neuheiten gibt es in Paris auch bei der Serie X5, die sich mit neuer Vierpfostenkabine mit ebener Plattform präsentiert. Mit Sicht und Komfort auf hohem Niveau sind diese Traktoren ideal geeignet für Einsätze mit Frontlader und Frontkraftheber. Das großzügige Dachfenster und die mittels Shuttle-Modulations-Funktion individuell einstellbare hydraulische Wendeschaltung unterstreichen dies. Die neue von Argo Tractors entwickelte und produzierte Kabine bietet besten Komfort, der durch hohe Aufmerksamkeit fürs Detail betont wird: Die dreh- und teleskopierbare Lenksäule mit integrierter Instrumententafel, die sauberen Verkabelungen sowie die in die hinteren Kabinenholme integrierten Luftfilter, die einfach zu warten sind und das niedrige Profil des Kabinendaches ermöglichen.

Die Modellreihe X4

Anzeige

Eine weitere Sima-Neuheit ist die Serie X4, die das untere und mittlere Leistungssegments bei McCormick erneuert, indem sie die Serien CX-L und C-L mit einer einzigen Baureihe ersetzt, die sowohl in Kabinen- als auch Plattformversion erhältlich ist. Die Serie X4 zeichnet sich durch Stabilität, Kompaktheit und Vielseitigkeit aus und  sorgt für hohe Produktivität in vielfältigen Einsatzbereichen, von der Bodenbearbeitung über Futterernte bis hin zum Obst- und Weinbau. Im Frontladereinsatz überzeugt die Serie X4 mit optimalen Sichtverhältnissen. Die Serie X4 beinhaltet insgesamt sechs Modelle. Die drei größeren Modelle mit 90, 99 und 107 PS (X4.50 / X4.60 / X4.70) sind mit den neuen Deutz Tier 4 Interim 3,6 Liter Turbomotoren mit elektronischer Common Rail Einspritzung ausgestattet.Drei Kompaktmodelle mit 64, 69 und 76 PS (X4.20 / X4.30 / X4.40) verfügen über die modernen 2,9 Liter Deutz-Motoren der Stufe Tier 4 final. Die Serie X4 von McCormick wird schließlich durch das Modell X4-35 Tier 3 bereichert, das mit einem Perkins Motor der Stufe Tier 3A ausgestattet ist. Ein echter Mehrzwecktraktor, der auch für europäische Absatzmärkte erhältlich ist.

Sponsoren