Filter
Zurück
Neue Scania Lkw Gehe zu Fotos
Neue Scania Lkw

Neue Scania Lkw-Motoren machen den Unterschied – hier und jetzt

  • Die Motorenbaureihen DC09 und DC13 wurden verbessert und ermöglichen Kraftstoffeinsparungen von bis zu 2 Prozent.

  • Anzeige

    Sie überzeugen mit niedriger innerer Reibung, aktualisierten Turboladern und intelligenten Komponenten.

  • Die legendären Scania V8-Motoren werden 50 und sind besser denn je: leistungsstark, kraftstoffeffizient, ein Symbol für größte Leidenschaft und selbst aus zweiter Hand mit gutem Ruf.

Auf dem Weg hin zu einer fossilfreien Transportindustrie sind die meisten Branchen und Spediteure immer noch auf Verbrennungsmotoren angewiesen, damit die Welt weiter funktionieren kann. Wer auf einfache Weise einen zukunftsfähigen Beitrag zu einem nachhaltigen Transport leisten und gleichzeitig seine Gesamtbetriebskosten senken möchte, ist mit dem Kauf eines verbrauchsarmen Scania, dessen Verbrennungsmotor mit alternativem Kraftstoff betrieben werden kann, gut beraten. Die V8-Motoren von Scania können mit HVO betrieben werden und sind seit 50 Jahren entscheidend für Transporteffizienz. Der legendäre V8 ist in einer Zeit, in der der Kampf gegen den Klimawandel im Mittelpunkt steht, wichtiger denn je.

„Der überarbeitete 13-Liter-Motor ist die ideale Lösung für Kunden, bei denen das Gewicht eine Rolle spielt, die aber dennoch eine hohe Leistung suchen“, erklärt Alexander Vlaskamp, Senior Vice President, Head of Scania Trucks. „Ganz gleich, ob sie schwere Lasten ziehen, es eilig haben oder steile Anstiege bewältigen, diese Kunden erhalten vom DC13-500-Motor eine solide Leistung. Wenn das Gewicht unerheblich ist, steht ein robuster V8 mit 520 PS zur Auswahl. Er bietet ein höheres Spitzendrehmoment und einen lineareren Charakter in Bezug auf die Kraftübertragung.“

Scania bietet für seine DC13-Volumenmotoren vier Leistungsstufen an: 370, 410, 450 und 500 PS. Allen gemeinsam ist, dass sie eine hervorragende Kraftstoffeinsparung bieten, für die Abgasnachbehandlung ausschließlich SCR nutzen und einen Turbolader mit fester Geometrie einsetzen. In Verbindung mit der vernetzten Dienstleistung Scania Wartung mit flexiblen Plänen sorgt ihre bewährte Langlebigkeit für mehr Produktivität und Betriebszeit und trägt zudem zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei. Der DC13-500-Motor ist auch für anspruchsvolle Aufgaben in Märkten mit begrenzter Vorderachslast bestens geeignet.

Bis zu 2 Prozent Kraftstoffeinsparung

Die deutlich verbesserten Kraftstoffwerte – bis zu 2 Prozent Kraftstoffeinsparung bei den DC09 Reihenfünfzylinder- und den DC13 Reihensechszylinder-Modellen – sind das Ergebnis einer umfangreichen Feinabstimmung und Anpassung durch die Ingenieure von Scania. Beide Motorenbaureihen werden nun mit variablen Kühlmittelpumpen ausgestattet, die durch reduziertes Einschalten bei niedrigen Lastzyklen Kraftstoff sparen. Sie verfügen darüber hinaus über eine variable Lenkungspumpe – eine Funktion, die einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zur Gesamtkraftstoffeffizienz leistet. Die Ansaug- und Abgaskrümmer sowie die Turbinengehäuse wurden modifiziert, um die Pulsenergie zu erhöhen und eine schnellere Reaktion zu ermöglichen.

Die Ingenieure von Scania haben auch besonders auf die innere Reibung geachtet. Kolben und Kolbenringe wurden verändert, um die Reibung zu minimieren. Der DC09 ist jetzt mit Stahlkolben ausgestattet, die zusammen mit einer neuen Zylinderbeschichtung für eine noch geringere Reibung sorgen. Alle DC09- und DC13-Motoren verfügen nun über höhere Verdichtungsverhältnisse (siehe Tabelle) und die maximalen Zylinderdrücke wurden erhöht. Der DC13-Motor mit 500 PS verfügt außerdem über einen neuen Turbolader mit Kugel- anstelle von Gleitlagern und punktet mit einer besonders schnellen Reaktionsfreudigkeit.

Die DC13-Baureihe weist jetzt eine noch breitere Drehmomentkurve auf, da das maximale Drehmoment bereits bei 900 U/min statt erst bei 1.000 U/min erreicht wird (siehe Tabelle). Dies ermöglicht schnellere Achsgetriebe (typisch für den Langstreckeneinsatz) und hebt die Scania Philosophie von niedrigen Drehzahlen und hohem Drehmoment auf eine neue Ebene. All diese und andere kleinere Änderungen, z. B. eine Kupplung mit geringerer Steifigkeit, tragen zum deutlich geringeren Kraftstoffverbrauch der bereits zuvor verbrauchsarmen und branchenführenden Scania Motoren bei.

„Diese neuen Motoren sorgen für höhere Gewinne bei unseren Kunden und weniger CO2-Ausstoß in die Atmosphäre“, so Vlaskamp. „Scania verbessert und erweitert das Portfolio an Antriebssträngen kontinuierlich, damit wir für jeden einzelnen Kunden das passende Angebot erstellen können. Der Verbrennungsmotor wird irgendwann den elektrifizierten Antriebssträngen weichen müssen. Aber bis dahin ist es unsere Aufgabe, die bestmögliche Lösung anzubieten – im wahrsten Sinne des Wortes.“

Eine Legende lebt

Die Tatsache, dass der V8 von Scania in diesem Jahr 50-jährigen Geburtstag feiert, geht an den Fans auf der ganzen Welt nicht unbemerkt vorbei. Die Feierlichkeiten haben bereits begonnen und werden bis 2019 in verschiedenen Formaten und an unterschiedlichen Schauplätzen fortgesetzt.

„Ich schätze, es ist für manchen Beobachter schwer zu verstehen, wie viel Liebe, Respekt und Bewunderung diese legendären Motoren repräsentieren“, so Vlaskamp. „Vielleicht lässt sich das mit der Art von Fangemeinde vergleichen, die international erfolgreiche Athleten im Laufe der Zeit aufbauen, wenn sie Jahr für Jahr auf dem höchsten Niveau agieren. Leidenschaft und Emotionen spielen eine große Rolle, aber es gäbe sie nicht, wenn die V8-Motoren nicht so gut funktioniert und auch die logische Hälfte des Gehirns zufrieden gestellt hätten.“

Anzeige

Scania führte 2017 eine neue Generation von Euro-6-V8-Motoren ein, die sofort für ihre Kraftstoffeffizienz gelobt wurden. Die neue Baureihe, die mit 520, 580 und 650 PS erhältlich ist, bietet Kraftstoffeinsparungen von 7 bis 10 Prozent für jene Kunden, die Fahrzeuge mit hohem kombiniertem Lkw- und Anhängergewicht im Einsatz haben oder höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten benötigen. Die neue V8-Generation ist die Antwort von Scania auf den Trend hin zu schwereren, längeren Lkw, die die Performance von CO2-pro Tonne erhöhen.

Die neuesten 520-, 580- und 650-PS-Motoren bilden zusammen mit der Spitzenversion mit 730 PS ein Quartett und bieten den Kunden Höchstleistungen auf der Straße. Auf der Bauma zeigt Scania auch eine beeindruckende Schwerlastsattelzugmaschine, einen Scania S 730 A10x4/*6NB. Er ist mit 730 PS der leistungsstärkste V8 von Scania. Weitere Merkmale sind 3.500 Nm ab 1.000 U/min und eine Ab-Werk-Kapazität für den Transport von 250 Tonnen mit Standardkomponenten.

 

Quelle: Scania

Sponsoren