Filter
Zurück

Neues ISOBUS-Universalterminal von SULKY 

SULKY präsentiert anlässlich der SIMA 2015 sein neues ISOBUS-Universalterminal. Dieses Terminal mit farbigem Touchscreen ist für die Düngerstreuer der Baureihe X40 und X50 erhältlich.

Anzeige

Voll gesteckt mit Technologie, bietet dieses Terminal alle Vorteile, die bei der Düngung relevant sind:

  • Entstehung eines halbmondförmigen Streubilds, um zu Beginn und am Ende der Streuarbeit geradlinige Abschlüsse ohne Über- und Unterdosierung zu erhalten.

  • Ansteuerung von 12 Teilbreiten unabhängig von der Arbeitsbreite mit allen möglichen Kombinationen der Abschaltung

  • Mengenverstellung rechts/links über GPS, eine SULKY-Innovation, die bei der SIMA 2015 ausgezeichnet wurde

  • Ausstattung mit der Funktion Ready To Spread (Nominierung bei der SIMA 2013), mit der die aus dem Internet heruntergeladenen FERTITEST-Einstellungen über einen USB-Stick direkt in die Konsole eingelesen werden können; der Düngerstreuer wird dann automatisch eingestellt

  • Die Ergonomie der Isobus-Schnittstelle, die SULKY besonders am Herzen lag, um eine flüssige Navigation und eine leichte Steuerung der Maschine zu gewährleisten.

  • Über die seitlich angeordneten Drucktasten kann die Funktion der berührungssensitiven Tasten übernommen werden, um die Bedienung bei hoher Fahrgeschwindigkeit zu erleichtern, was bei den ersten Streuarbeiten oftmals nötig ist.

Anzeige

Durch dieses ISOBUS-Terminal, das mit dem Wandler ISO-LINK von SULKY verbunden ist, bekommt der Kunde eine ISOBUS-Lösung, die zu 100% von SULKY ist.

Sofern der Kunde bereits über ein ISOBUS-Terminal verfügt, muss er ISO-LINK nur daran anschließen und er kann alle Funktionen des Düngerstreuers ansteuern. Noch besser: Jeder Düngerstreuer aus der Baureihe X40-X50 wir durch das Universalterminal Isobus-fähig, kann aber über ein klassisches Terminal auch ohne Isobus gesteuert werden, was besonders vorteilhaft ist, wenn sich mehrere Nutzer eine Maschine teilen. 

Sponsoren