Filter
Zurück

Neues Modul CULTILINE XR: für eine schnelle Bodenbearbeitung

SULKY präsentiert ein neues Bodenbearbeitungsmodul, das für seine pneumatische Drillmaschine XEOS PRO gedacht ist. CULTILINE XR ist ein angebautes Bodenbearbeitungsgerät mit zwei Reihen Zackenscheiben. Das im Laufe des Jahres 2015 erscheinende Gerät wird es in den Arbeitsbreiten 3,00 m, 3,50 m und 4,00 m geben. Sein herausragendes Merkmal ist, dass es bei Geschwindigkeiten über 12 km/h eingesetzt werden kann.

Anzeige

Geschwindigkeit ist sein Trumpf
Wegen seiner Scheiben mit 415 mm Durchmesser kann das neue Modul CULTILINE XR auf Mulch bedeckten Flächen bei Arbeitsgeschwindigkeit zwischen 12 und 15 km/h eingesetzt werden. Der Erdstrom wird direkt hinter den beiden Scheibenreihen mithilfe eines Saatstriegels eingeebnet. Die Walze sorgt für eine Rückverfestigung des Bodens vor den nachlaufenden Säelementen (wahlweise Packerwalze 550, Farmflex-Walze oder neue Trackerwalze). In Kombination mit der XEOS PRO, die mit den Säelementen CULTIDISC 80 kg ausgerüstet ist, eignet sich dieses Bodenbearbeitungsgerät besonders für die Mulchsaat mit hoher Geschwindigkeit.

Die flexibelste XEOS PRO, die es jemals gab.
XEOS PRO kann entweder mit dem Modul CULTILINE XR oder einer Kreiselegge CULTILINE HR von SULKY kombiniert werden. Durch ihren modularen Aufbau ist dies die Kombination der ersten Wahl von den ersten Säarbeiten im Jahr bis zum Saisonende – insbesondere bei feuchten Böden.

Leistungsfähigkeit und Flexibilität sind mehr denn je zuvor die Schlagworte, die dieses neue Bodenbearbeitungsmodul kennzeichnen.

Sponsoren