Filter
Zurück
Schon von der Idee begeistert Gehe zu Fotos
Schon von der Idee begeistert

Schon von der Idee begeistert

Schon vor der Premiere zeigte sich Andreas Möller, Geschäftsführer von Möller Manlift, von dem Konzept der 18.40 RXJ von Ommelift begeistert. Neben der Arbeitshöhe von 18,4 Meter stehen vor allem 10,5 Meter Reichweite bei voller Korblast von 200 Kilogramm zur Verfügung. Dazu kommen der Gelenkpunkt bei rund sechs Metern und der bewegliche Korbarm. „Es stand vom ersten Augenblick für uns fest: So eine Bühne brauchen wir in unserem Mietpark“, bekräftigt Möller seine Kaufentscheidung. 

Die Raupenarbeitsbühne kommt bei voller Korblast von 200 Kilogramm auf eine Reichweite von 10,5 Metern.

„Durch die kompakten Maße sind auch Einsätze in engen Räumen möglich“, weist Yama Saha auf weitere Vorzüge der Maschine hin. Der Geschäftsführer von Ommelift Deutschland nennt neben der Transporthöhe von 1,99 Meter vor allem die Durchfahrtsbreite von 79 Zentimeter. Gilt es dann, mit der Bühne in die Höhe zu fahren, lässt sich die Spur für mehr Stabilität auf 1,18 Meter verbreitern. 

„Dazu kommt ein echter Hybridantrieb mit Batterie und Verbrennungsmotor, die völlig voneinander unabhängig sind“, betont Saha. Damit können Einsätze im Innenbereich ohne lästiges Umstecken des Stromkabels durchgeführt werden. Der Verbrennungsmotor – Diesel oder Benzin – beschleunigt die Einsätze im Außenbereich. 

Yama Saha (l.) übergibt die erste Ommelift 18.40 RXJ an Andreas Möller, Geschäftsführer von Möller Manlift

Die neue 18.40 RXJ ist bereits die vierte Raupenarbeitsbühne von Ommelift im Fuhrpark von Möller Manlift.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe