Filter
Zurück
Breites Programm – vielfältiges Anwendungsspektrum: Nicht ohne Grund zählt Langendorf zu den führenden Herstellern von Tiefladern für das Bauhaupt- und Nebengewerbe sowie für die Landwirtschaft. Gehe zu Fotos
Breites Programm – vielfältiges Anwendungsspektrum: Nicht ohne Grund zählt Langendorf zu den führenden Herstellern von Tiefladern für das Bauhaupt- und Nebengewerbe sowie für die Landwirtschaft.

Langendorf – Satteltieflader mit Tradition

Das Produktprogramm von Langendorf umfasst Satteltieflader in verschiedenen Baureihen. Jede Baureihe ist optimal für den jeweiligen Einsatzweck abgestimmt. Tieflader von Langendorf können, je nach Einsatzzweck, mit zwei bis fünf Achsen ausgestattet sein. Die Nutzlasten, ohne Berücksichtigung der Zugmaschine, umfassen dabei den Bereich von 20 bis 45 Tonnen.

Der kleinste Tieflader hat eine Gesamtlänge von 12,50 m, die maximale Länge kann bis zu 21 m betragen (ohne Zugmaschine). Lenkachsen werden, je nach Kundenwunsch, als bewährte hydraulische Zwangslenkung oder in einer elektronisch gesteuerten Variante angeboten. Ein breites Rampenprogramm mit Holz,- Gummi oder Stahlbelag, ausgeführt als Standard- oder Spreizrampe ermöglicht die optimale Auffahrt der Maschinen.

Die SATÜ 30 & SATÜV Sattel-Tieflader mit oder ohne Radmulden werden bevorzugt für den Transport von kleinen Baumaschinen auf Ketten oder mit Bereifung eingesetzt. Diese Variante ist auch als telekopierbare Version im Programm.

Arbeitsbühnen werden mit den Fahrzeugen der SATÜ-H 30 Baureihen befördert. Diese Tieflader verfügen über eine hydraulische Hebebühne. Die besonders verstärkte Konstruktion für hohe Punktlasten und die Befahrbarkeit des Podestes für den Transport von einer oder mehreren Hubarbeitsbühnen oder Gabelstaplern zeichnen diese Sattel-Tieflader aus.

Die Tiefbett-Auflieger mit abfahrbarem Schwanenhals aus der Baureihe SATAH sind perfekt für große und schwere Bagger und geteilte Ladungen innerhalb des Rahmens der StVZO. In der Variante für eine Nutzlast von rund 40 Tonnen ist diese Baureihe auch nutzbar für schwere Bagger und Raupen oder mobile Brechanlagen. Als Ergänzung werden die Fahrzeuge auch als SATAHV in einer teleskopierbaren Variante angeboten.

Anzeige

Ein versenkbarer Einfahrkeil im Tiefbett zeichnet die Auflieger der SATBÜ Baureihe aus. Diese sind in der SATBÜV Variante ebenfalls als teleskopierbare Version verfügbar. Diese Tieflader gelten als der Klassiker für den Transport von Baumaschinen und

Kettenbaggern mit einer Ladehöhe bis zu 3,5 m. In der vier-achsigen Ausführung ist ein Ladungsgewicht von bis zu 45 Tonnen möglich.

Das Tiefladerprogramm von Langendorf wird abgerundet durch die Fahrzeuge für die Agrarwirtschaft. Diese Fahrzeuge sind speziell auf die Erfordernisse von Lohnunternehmen und Maschinenringen zum Transport von landwirtschaftlichen Fahrzeugen angepasst. Durch viele Optionen sind diese Tieflader optimal für jeden Einsatzzweck konfigurierbar.

 

Quelle: Langendorf GmbH

Sponsoren