Filter
Zurück
Gehe zu Videos
Scania introduces Scania One – the digital gateway to connected services

Mehr Effizienz durch Digitalisierung und Vernetzung - Scania auf der transport logistic 2017

Die neue digitale Plattform Scania One, vernetzte Dienstleistungen dank Scania Telematik, ein modernes Wartungskonzept ohne feste Serviceintervalle, verschiedene Finanzierungs- und Versicherungslösungen – diese und weitere Dienstleistungen stehen bei Scania vom 9. bis 12. Mai 2017 im Mittelpunkt des Messeauftritts auf der transport logistic 2017.

Scania ist bei der diesjährigen transport logistic in München erstmals in zwei Messehallen vertreten. In der Telematik-Halle B2, Stand 300, informieren Scania Experten über die Möglichkeiten einer Nachrüstung mit Scania Telematik für Dienstleistungen aus den Bereichen Scania Fleet Management und Tachograph Services. In Halle A6 am Stand 313/414 dreht sich am Scania Stand alles um Konnektivität und moderne Dienstleistungen, die den individuellen Kundenlösungen eine höhere Effizienz ermöglichen – von Scania One bis hin zur Scania Trailer Telematik. In Halle A6 präsentiert Scania zudem den Green Truck 2017, den Scania R 450 Highline, der zum umweltfreundlichsten Nutzfahrzeug gekürt wurde.

Mehr als 40 verschiedene Scania Dienstleistungen stehen Speditionen und Fahrern zur Verfügung: von Finanzierung und Versicherung über die unterschiedlichsten Bausteine von Scania Fleet Management, Scania Tachograph Services und Scania Driver Services bis hin zu den verschiedenen Werkstattdienstleistungen.

Deutschland-Premiere: Scania One

Scania präsentiert auf der transport logistic erstmals in Deutschland die neue digitale Plattform für vernetzte Dienste: Scania One. Scania One ermöglicht es Fuhrparkbesitzern und Fahrern auf zahlreiche vernetzte Dienste zuzugreifen, damit sie ihre Transportaufträge vereinfachen und optimieren können. Es handelt sich um eine offene Plattform für vorhandene und künftige Dienste von Scania sowie externe Inhalte, die auf vielseitig einsetzbaren Android-Tablets zum Einsatz kommen. Für Scania One wird lediglich ein Gerät benötigt und Dienste lassen sich nach Belieben hinzufügen. Über den eigens entwickelten Scania Startbildschirm (Scania Launcher) haben Fahrer Zugriff auf alle Apps, die das Transportunternehmen abonniert hat.

Neu: Scania Trailer Control Paket

Mit der zusätzlichen Dienstleistung Scania Trailer Control Paket können Unternehmen ihre Trailer im Scania Fleet Management Portal darstellen. Neben den bereits verfügbaren Funktionen wie Positionsanzeige oder Routenverfolgung wird auch die Kopplung von Zug und gezogener Einheit angezeigt. Optional können sich Kunden beim Scania Trailer Control Paket auch für einen „temperature report“ entscheiden. Diese zusätzliche Option zeigt beispielsweise Temperaturwert, Temperaturverlauf und Sollwert, den Kraftstofffüllstand des Kühlaggregats und ob die Tür offen oder geschlossen ist.

Egal ob Auflieger oder Anhänger, Scania Lkw oder Lkw einer anderen Marke: Mit der im Scania Fleet Managament Portal integrierten Lösung für Trailer haben Fuhrparkleiter bzw. Disponenten einen schnellen Überblick über ihre gesamte Flotte. Die zusätzliche Dienstleistung Scania Trailer Control Paket ist ab September 2017 erhältlich.

Markenübergreifend: Nachrüstung mit Scania Telematik

Um Kunden die Fuhrparkanalyse und Kontrolle zu erleichtern, bietet Scania für schwere Nutzfahrzeuge aller Marken einen nachträglichen Einbau von Scania Fleet Management und Scania Tachograph Services an. In Halle B2, Stand 300, informieren Scania Experten, wie sich Büro und Fahrzeug auch nachträglich intelligent vernetzen lassen, damit der Kunde sämtliche Abläufe seines Fuhrparks bestens im Blick hat – von Fuhrparkposition, Kraftstoffverbrauch, Fahrstil und Umweltparametern bis hin zu Download von Fahrerkarte und Massenspeicher, der sicheren Archivierung aller relevanten Daten und der Auswertung von Lenk-, Ruhesowie Arbeitszeiten.

Optimale Wartung – ein Minimum an Werkstattbesuchen

Scania Wartung mit flexiblen Plänen ist ein modernes und maßgeschneidertes Servicekonzept für die neue Lkw-Baureihe – ohne feste Wartungsintervalle oder feste Kilometerlaufleistungen. Scania Wartung mit flexiblen Plänen berücksichtigt die bestmögliche Laufzeit der Komponenten und Baugruppen des Lkw und erhöht damit für den Kunden die Verfügbarkeit seiner Fahrzeuge. Das neue Wartungskonzept basiert auf den Betriebsdaten des Lkw. Die Bordelektronik stellt alle relevanten Informationen zur Verfügung, die mit einer Vielzahl von Sensoren die Bordelektronik im Blick hat. So lässt sich z. B. der Status von Getriebe, Motor, Flüssigkeiten und Filter genau bestimmen. Ein spezielles Scania Programm analysiert diese Informationen und legt den passenden Wartungsplan für das Fahrzeug fest. Für den Kunden bedeutet dies eine bessere Planbarkeit und zugleich höhere Fahrzeugverfügbarkeit.

Green Truck 2017: der Scania R 450 Highline

Neben einer Auswahl an Dienstleistungen präsentiert Scania auch das umweltfreundlichste Nutzfahrzeug in seiner Klasse: den Scania R 450 Highline der neuen Generation. Der Scania R 450 Highlinewurde von den Fachmagazinen VerkehrsRundschau und TRUCKER zum Green Truck 2017 gekürt und ist damit Sieger des diesjährigen Umweltrankings ist.

Quelle: Scania Deutschland GmbH

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe