Filter
Zurück

SMB überzeugt Besucher mit hochmodernen Kompaktlagern auf der Messe LogiMAT 2015

  • Entwicklung eines vollautomatischen Kompaktlagers für api

  • Anzeige

    Optimale Raumnutzung von bis zu 95 Prozent

  • Wettbewerbsvorteil Energieeffizienz

Mit seinen Kompaktlager-Innovationen hat der Material-Handling-Spezialist SMB auf der diesjährigen Messe LogiMAT in Stuttgart die Bedürfnisse vieler Anwender angesprochen. Von der hohen Verdichtung und Geschwindigkeit der SMB-Lagersysteme wird zukünftig auch das Aachener Unternehmen api Computerhandels GmbH profitieren: Das Unternehmen optimiert seinen internen Materialfluss mit der konkurrenzlosen Technik eines SMB-Kompaktlagers.

Entwicklung eines vollautomatischen Kompaktlagers für api
Mit dem auf der LogiMAT erteilten Auftrag für die Entwicklung eines individuellen Paletten-Kompaktlagers begegnet api den steigenden Anforderungen der Branche. „Durch unsere rasante Geschäftsentwicklung müssen wir unseren Kunden auch eine schnelle Reaktionszeit bieten“, erläutert Achim Heyne, Geschäftsführer der api Computerhandels GmbH, die Herausforderung an sein Unternehmen. „Mit dem Konzept zur Lageroptimierung der SMB International GmbH sichern wir uns eine hohe Flexibilität in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden.“ Bereits seit mehr als 20 Jahren beliefert das Unternehmen ca. 10.000 Fach- und Großhandelskunden sowie Industrieunternehmen der IT-Branche. Nicht nur aus diesem Grund muss das neue Lager höchsten Anforderungen gerecht werden: Auf ca. 20.000 Paletten-Stellplätzen wird ein Angebotsspektrum von rund 45.000 Produkten Platz finden. Um eine hohe Kommissionierungsleistung zu gewährleisten, bedient sich das Kompaktlager der dynamischen „Ware-zu-Mann“-Technik, bei der die Ware vom Lagerplatz mittels Fördermittel direkt zum Kommissionierer und zurück transportiert wird. So ist es mit dem Kompaktlager von SMB möglich, 240 Ein- und Auslagerungen pro Stunde umzusetzen. Die Rücklagerung von Anbruchpaletten zur Versandbereitstellung erfolgt automatisch. Die Inbetriebnahme dieses hochmodernen Lagersystems ist bereits für November 2015 vorgesehen.

Optimale Raumnutzung von bis zu 95 Prozent
Dank des hohen Anteils an Eigenfertigung kann SMB komplexe Lagersysteme genau auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden zuschneiden. Das Warenwirtschaftssystem, die Lagersteuerung sowie die gesamte Technik sind eigene Entwicklungen der SMB International GmbH – ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche. „Die sichere, vollautomatische und gleichzeitige Ein- und Auslagerung von Waren mit dem innovativen Truck-Shuttle-System ist nur mit dem innovativen Kompaktlager möglich“, erklärt Andreas Heckel, Geschäftsführer der SMB International GmbH. „Auf kleinster Fläche ist so ein wirtschaftlich sehr effektives Lagersystem mit einer einzigartigen Raumnutzung von bis zu 95 Prozent möglich.“

Wettbewerbsvorteil Energieeffizienz
Neben hohen Umschlaggeschwindigkeiten und einer optimalen Raumnutzung ist es aber vor allem die Energieeffizienz, die bei neuen Kompaktlagersystemen immer stärker in den Blickpunkt rückt. Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil, der auch bei den fachkundigen Messebesuchern der LogiMAT 2015 auf großes Interesse stieß: Die benötigte Leistung bei der Ein- oder Auslagerung beträgt bei SMB Kompaktlagern lediglich 0,01 kWh. Damit erfüllt das Quickborner Unternehmen alle Voraussetzungen, um auch bei zukünftigen Auftragsvergaben mit Know-how und Qualität zu überzeugen.

Sponsoren