Filter
Zurück
Kompetenz in Tieflade-Anhängern: Der TÜ 30 ist das universelle Arbeitsgerät für den Transport vieler Maschinen in Bauunternehmen. Gehe zu Fotos
Kompetenz in Tieflade-Anhängern: Der TÜ 30 ist das universelle Arbeitsgerät für den Transport vieler Maschinen in Bauunternehmen.

Tieflade-Anhänger – universell einsetzbar

Insgesamt drei Fahrzeuge präsentiert Langendorf zur kommenden Tiefbau live auf dem Stand T 310 auf dem Freigelände in Karlsruhe.

Der gezeigte Sattelanhänger vom Typ TÜ 30 ist zum Transport von Baumaschinen in überfahrbarer Ausführung gefertigt.

Durch das geringe Leergewicht von nur ca. 7.700 kg ist es möglich, eine Nutzlast von mehr als 23.000 kg aufzunehmen. Mit dem überfahrbaren Tieflade-Anhänger zeigt Langendorf erneut seine Leistungsfähigkeit von Tieflade-Anhängern für den Transport von Baumaschinen.

Der TÜ 30 verfügt über eine Ladelänge inklusive der Auffahrtschräge von 6.300 mm. Die Ladelänge des Podests einschließlich der Abschrägung ist 2.070 mm. Beladen ergibt sich eine Höhe von nur 850 mm.

Zwei Paar Einfahrmulden mit 155 mm Tiefe prädestinieren den TÜ30 als perfektes Trägerfahrzeug für Radlader mit einem Radstand von ca. 2.750 – 3.350 mm. Die auflegbaren Muldenabdeckungen, sind dabei vollständig befahrbar.

Die teleskopierbare Ladeflächenverbreiterung ermöglicht eine Verbreiterung der Ladefläche von 2.540 mm um je 225 mm je Seite. Die dafür notwendigen Holzbohlen verfügen über ein eigenes Staufach.

Der Boden besteht aus 40 mm starkem Keruing-Holz und ist mit 10 mm Überstand verlegt. Das Podest ohne Stirnwand ist mit 5 mm Aluminium-Tränenblech belegt. Im Podestboden befindet sich ein weiteres Staufach mit Stahlabdeckung.

Die Löffelstielmulde kann verschlossen werden. In der Auffahrtschräge ist die Mulde durchgängig mit einer Gummi-Metallauflage versehen, um auch mit kleinen Walzen problemlos auffahren zu können.

Die hydraulisch betätigten automatischen Spreizrampen fahren auf 4.650 mm aus und ergeben so einen sehr flachen Auffahrwinkel von 9°.

Dank der Breite der Rampen von 700 mm und der Möglichkeit ist dieser Tieflader gleichermaßen für den Transport von Walzen bis hin zu Gradern geeignet.

Auch die Rampen sind mit einer Gummi-Metallauflage versehen und sorgen so für optimalen Halt.

Für die Ladungssicherung sind insgesamt 13 Paar Zurrmöglichkeiten vorhanden. Das Podest verfügt über zwei Paar Zurrringe à 10.000 daN.

Am Außenrahmen sind insgesamt fünf Paar Zurrringe mit 10.000 daN vorhanden, weitere zwei
Paar Zurrringe mit 10.000 daN sind in der Löffelstielmulde eingebaut.

Vier Paar Rungentaschen im Ladebett ergänzen die Ausstattung. Damit ist die Ladungssicherung flexibel an das Ladegut anpassbar und ermöglicht so eine optimale Sicherung der Ladung.

Ausziehbare Warntafeln mit Begrenzungsleuchten und Rundumleuchten komplettieren diesen universell einsetzbaren Tieflade-Anhänger.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe