Filter
Zurück

Was ist „wall-flow“ Filtration?

Die Dieselabgase werden durch die Kanäle des Dieselpartikelfilters geleitet. Diese sind wechselseitig verschlossen, was bedeutet, dass die Eintrittskanäle (schwarze Pfeile) nicht als Austrittskanäle genutzt werden können (blaue Pfeile). Die gasförmigen Komponenten des Abgases strömen durch die poröse Wandstruktur der Keramikwände. Die Partikel werden jedoch zurückgehalten. Diesem Prinzip folgend werden selbst kleinste Partikel zurückgehalten. Filter, wie jener der HUSS, erreichen eine Filtrationsleistung von 99,9%. Offene Filter, auch als Durchflussfilter oder Partialfilter bekannt, sind nicht in der Lage, diese hohen Abscheideraten zu erreichen.
Geben Sie sich nicht mit weniger als dem Besten zufrieden!
HUSS: We care for air.

Sponsoren